Steinburgring

  • Hallo zusammen,


    erstmal vielen Dank an alle hier im Forum! Es ist schon toll, welcher Wissensfundus sich über die Jahre hier angehäuft hat, viele Lösungen und Ideen habe ich erhalten!


    Seit Anfang Dezember 2019 habe ich meine Carrera D143, parallel habe ich mich von meiner Carrera Servo 140 getrennt. Nach vielen Versuchen habe ich nun einen für mich perfekt passenden Kurs gefunden. Dabei habe ich einen Mix aus Autorennbahnplaner und "Freestyle" genutzt. Ob sich eine Bahnkombination gut fahren lässt, kann ich am besten in der Realität ausprobieren, am Computer verfällt man schnell, die wildesten Kombinationen zu planen, welche keinen Spaß beim Fahren machen.
    Welches Bahnstück für die spannungsfreie Gestaltung hingegen noch eingebaut werden muss, kann ich mit dem Planungsprogramm am besten herausfinden. Nach der Grundplanung muss ich noch etwas anpassen, zum Beispiel war der Rundenzähler zu nah an der Schikane, dann war das Auto noch am Wedeln und die Runde wurde nicht gezählt.


    Der Kurs dürfte ca. 12m lang sein, mit einem magnetlosen Auto und 12 Volt fährt man ihn so in 8 Sekunden. Schienenmaterial hat man ja immer noch unendlich im Lager, aber ich wollte den Kurs nicht zu lang werden lassen, damit man sich beim Fahren auch ab und zu überhaupt trifft. Die Grundplatte ist 3,00m x 1,40m und mit Rasenteppich überzogen.


    Neben drei Vollgasabschnitten (Start-Ziel, lange Gerade auf der gegenüberliegenden Seite, die anschließende Gerade) habe ich vier verschiedene Kurvenkombinationen und eine Schikane verbaut, durch die man immer kontrolliert und unterschiedlich driften kann.
    1. K3,K1 90, K190, K2 gegenläufig. Da kann man zügig reinfahren und am Ende rausdriften. Durch die Gegenkurve am Ende gewinnt man Raum zum Driften.
    2. K2, K1 90, K1, da kann man am Ende gut driften
    3. K3, K3, K2 gegenläufig, da kann man wunderbar durchwedeln und auf der abschließenden Gerade schön durchsliden.
    4. K2, K1 90, K3, zügig reinfahren, im Scheitelpunkt auf den Randstreifen, auf der K3 kann man das Auto wunderbar gerade ziehen, durch die anschließende Schikane wedelt das Auto versetzt quasi parallel.


    Schwer zu erklären, muss man fahren. Auf jeden Fall macht es Spaß :D Schön sind die unterschiedlichen Charakteristika der Kurven, jede fährt sich anders.


    Im Moment habe ich ein Testauto an dem ich alles ausprobiere, das fährt ganz gut für mich:
    - BWM DTM
    - Ortmann Reifen
    - Hinterachse mit Sekundenkleber
    - LED-Satz mit Goldcap
    - vorne Originalreifen nach innen gedreht, damit man den Aufdruck nicht sieht
    - kein Gewicht
    - Original Leitkiel hinten etwas abgeschleift, damit das Auto beim Driften nicht verharkt
    - die hinteren Schleifer ganz platt gemacht, dadurch werden Kurzschlüsse so gut wie vermieden.


    Weitere Umbauten:
    - Rundenzähler mit eigener Stromversorgung
    - Eine Zusatzeinspeisung gelötet, die Doppelweiche wollte nicht so recht schalten
    - Widerstand am Rundenzähler reingelötet, damit der Lautsprecher lauter wird
    - LED-Lichter als "Autobahnbeleuchtung" gebastelt
    - Randstreifen habe ich 5mm Aquariummatten genommen, mit Abtönfarbe gerollt und an die Bahnabschnitte mit Uhu Alleskleber geklebt. Passt super. Zur Erhöhung der Driftfähigkeit habe ich verschiedene Sachen ausprobiert, da bin ich noch nicht ganz am Ende.



    Der Name ergibt sich aus unserer Region (Itzehoe liegt im Kreis Steinburg).


    Viele Grüße
    Lars


    Anbei ein Zwischenstand, fertig für's Nachtrennen...
    20200201_180901197_iOS3.jpg

  • Grüße aus Hamburg
    im August werde ich 3 Tage in Westerdeichstrich sein


    wer am langsamsten sein Rengtängtäng über 400m der Landebahn bringt
    :D
    cu, DC

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben

  • Ein paar Update zu meiner Anlage.
    Bande aus einer Profilleiste (Überrest von meiner Carrera Servo 140). Mit Heißluftföhn erwärmt und an den Randstreifen angepasst. Aufkleber drauf und fertig :1f44d: Steinburgring

  • Lampenprojekt. Ich habe eine LED-Schreibtischlampe gekauft, die man in drei Helligkeitsstufen und in drei Farbtemperaturen einstellen kann. Sah aber trotzdem hässlich aus :1f633:
    Habe mir im Internet millimetergenau gekantetes Alublech anfertigen lassen und das Innenleben der Lampe gestript. Jetzt sieht es viel hübscher aus. :1f44d: Steinburgring Steinburgring

  • Funktionstüchtige Driftautos herzustellen ist für einen Anfänger echt eine zeitraubende Erfahrung. Vor allem als Familienvater und immer zu wenig Zeit.
    Trotzdem habe ich ein wenig mit der Bahnverschönerung angefangen und mit im Internet super billig ein paar Bäume gekauft.
    Aufbau:
    DIN A4 Karton genommen, darauf Reste der Aquariummatten (für die Randstreifen), darauf Rasenteppich geklebt. Dann mit einem Kreuzschraubendreher ein paar Löcher gestanzt, Tannen reinsteckt, bisschen mit Moosfarbe kaschiert.
    Und fertig.


    Ein Modellbauer würde ohnmächtig werden. Mir reicht das Ergebnis, mehr Zeit ist nicht da Steinburgring

  • Habe meine Strassenoberfläche eingefärbt, mir war langweilig...

    Ging ganz einfach mit einem Schwamm, Abtönfarbe und viel Wasser.

    Einfach drüber gehen, total easy, kein Abkleben, nix.

    Hinterher mit einem Schleifpapier über die Leiter und fertig 😀 Steinburgring Steinburgring Steinburgring Steinburgring

  • Grip ist ganz normal. Und die Anwendung - wirklich - echt easy. Die Abtönfarbe ist so ergiebig, ein paar Kleckse in einen Wascheimer, gut Wasser dazu und mit einem Schwamm auftragen.

    Gibt den schönen used Look...

  • Bei mir war der weißrote Randstreifen nach der Farbe aber mit verschwunden

    wie das beim einfach wischen funktioniert, das Der frei bleibt ist mir unklar


    ansonsten kenne ich nur Bahnen die mit Farbe, besonders unter kalten Bedingungen dazu gewonnen haben


    nur diese Granit und/oder Diamant Spliter Farben halte ich für ziemlich übertrieben

    da driften dann kaum noch Autos. Vor Gripp rollen die dann nur noch übers Dach ab vor lauter Haftung

    scheinbar kann man sogar Haftung übertreiben


    cu, DC

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!