Posts by pfuetze

    tja, wer ist bei dieser Sache wohl dabei?

    ach ja, unter Protest wollte ich mich dazu breit schlagen lassen, hierbei mitzumachen.

    Na gut, wenn es denn sein muß ....

    schaut doch schon mal sehr gut aus!

    Meine einzige Kritik wäre, das die Blickrichtung des Fahrers absolut nicht zum Fahrstil paßt, außer er führt gerade eine Kontrolle des Tragbilds des Vorderreifens durch. Immer tief in die Kurve hineinschauen!

    eine 3D gedruckte MFD Cobra als Preis ist auch dazugekommen:




    Jan´s Autos sind heute gekommen! Interessant! Ein Nascar mit Messingchassis, Klappleitkiel und GoKarli Motor - die Schwergewichtsabteilung



    Und ein tiefgezogener Aston mit Polystyrolchassis - ein richtiges Leichtgewicht!



    Danke für die Preise:

    ein tiefgezogener Porsche 918



    und ein Skoda mit Achsen, Rädern und Kronrad



    damit hätten wir schon 3 tiefgezogene im Rennen, aber auch erst 3 Corvettes für den Cup :D

    wir stehen bei 4 Corvetten ;) (es wäre wegen dem Cup ...)

    und bei 3 tiefgezogenen :)

    und ja, die Dnano (oder DSlot) Karosserien sind ohne Innenleben nicht weit von einer tiefgezogenen entfernt! Da war doch mal so ein F40 .... warum erinnere ich mich bloß an den? :phat:

    ich habe einfach zu viele Autos, die ich gerne mal im richtigen Rennmodus, auf sauber gefahrener Strecke in einem Rennen sehen würde.


    aber es gibt ja einen Gegner für den MCA, denn Akis Viper ist auch tiefgezogen.


    und der Grundgedanke des ProNoMag- wie Roland richtig erkannt hat - es geht einfach nur um Geschwindigkeit und Spaß.


    Aber - wenn ich mich richtig erinnere - wird die beste Rundenzeit immer noch von einem Auto gehalten, das eine Hartplastikkarosserie hat.

    und unter 8 sek gefahren ist ...

    bis jetzt nur mein MCA

    wahrscheinlich kommt kein weiteres Auto

    sollte der MCA konkurrenzlos sein, fliegt er aus der Wertung und stattdessen läuft der Mini Sprint

    Hallo Roland,


    Standardspannung SCX ist 12V


    ABER auch Standard Go!Motore können mit 18V und starken Magneten gefahren werden.

    Selbst die 6V Motore von Carrera halten LANGE Renndistandanzen mit 18V durch.

    Frag Cjent auf HRW.


    Und das das Metallproxy auch mit 15V gefahren werden kann, sollte den Teilnehmern bewußt gewesen sein. Denn in den Regeln steht:

    "- Maximalspannung für dieses Rennen: 15V"


    Ich habe mal eine Messung des Maximalstroms mit Oszilloskop gemacht und einem Peak-Amperemeter.

    Damals noch mit Artin Motoren und starken Magneten: Ergebnis: über eine SEHR kurze Zeit ziehen diese Motoren (wesentlich größer als die Go!) schon mal 1.6A - beim Beschleunigen.

    Das ist kein Dauerstrom. Das Netzteil konnte übrigens 10A liefern.


    Also selbst wenn das Netzteil 100A hergibt, wird der Motor nie die 100A ziehen.


    Manche dieser kleinen Motoren sterben einfach aufgrund der Serienstreuung.

    eine Tauglichkeit für Steilkurve einzig an der Bodenfreitheit aufzuhängen - da kann ich nicht mitgehen.

    Eine Steilkurve ist geometrisch ein Kegelstumpf. wenn das Auto auf 4 Rädern steht, kann man es durch ein Rechteck idealisieren.

    Ein Rechteck in einem Kegelstumpf kann entlang einer gleichen Höhe (=Kurve im Schlitz) keine 4 Berührungspunkte haben.

    Damit hebt sich immer das kurveninnnere Vorderrad, zumindest bei einem einigermaßen steifen Chassis.

    Wenn jetzt noch der Leitkiel mit in die Gleichung eingebracht wird, wird es überhaupt lustig. Sitzt der Leitkiel weit vor den Vorderrädern, kann es die Vorderräder komplett aushebeln, ohne das was passiert.

    Zurück zur Bodenfreitheit: Wenn das Auto keinerlei Überhänge vorne oder hinten hat, kommt es mit Null Bodenfreitheit durch die Steilkurve.

    Hat das Auto extrem lange Überhänge braucht es mehr Bodenfreiheit, denn sonst kann es passieren, das die Karosserie das Auto aus dem Slot hebelt.


    Zurück zum Metallproxy: ich habe keine Bodenfreiheit gemessen. Denn solange bei mir nichts aufsetzt, ist mir die Bodenfreiheit egal.

    Roland dürfte auch kein Problem gehabt haben, denn sonst hätten wir das gelesen.


    Ach so, ja, Käfer Proxy, sorry.

    Solange ein Auto nicht aufsetzt, hat es genug Bodenfreiheit.

    Die FunCup Käfer Karosserie wird unter dem Frontsplitter bei Claus Steilkurve mehr Bodenfreiheit brauchen als hier bei mir auf der Desmo.

    Eine Standardkäfer Karosserie kannst Du vorne wahrscheinlich nicht so tief bringen, das sie in der der Go!Steilkurve aufsetzen würde.


    Aber nur meine Meinung .... ohne das mich andere Maßstäbe oder Beschriftungen auf Verpackungen interessieren würden. Sorry.

    Steilkurven brauchen keine Bodenfreiheit, dazu sollte der Leitkiel nur möglichst nahe an der Vorderachse sitzen.

    Steilkurven brauchen "Böschungswinkel", damit die Schnauze mit dem Splitter oder das Heck mit dem Diffusor nicht aufsetzen ;)

    Das können wir gerne machen, Ralf! ^^ ^^ ^^

    meine Vette hat deswegen die #43 bekommen und die Österreich Fahne auf den Seiten. Am Dach gab´s noch ein P, das man aber auf diesem Foto nicht sieht.

    Und der Flügel trägt immer noch den ProNoMag2021 Schriftzug

    Akis Autos sind sicher und schnell aus Finnland angekommen:




    Dan aus Kanada ist wieder auf der Desmo mit diesen 2 schönen Autos:





    Das Puddle Race Team entschied sich endlich für die Autos fürs Rennen:

    Die Corvette war schon mal dabei, aber die Ansammlung von Corvetten verleitete mich dazu, diesmal wieder zur Corvette zu greifen.



    Der MCA Centenaire hat ein neues, selbstgebautes Chassis mit Boxmotor bekommen





    Danke an Aki für die Preise:


    FF050-11170-Motoren


    Mini-Guides mit 3mm Führungsschaft:



    Und ein ganz besonderes Dankeschön an Dan für die Spende seiner Rennwagen für den Preispool!


    Modifizierter Racer



    Modifizierter Karmnann Ghia


    Danke für den Lauf, Roland!


    Tja, der H0-Leitkiel geht wohl auf meine Kappe LOL
    ist dem Lauf bei Enrico geschuldet, wo die Tiefe des Schlitzes der Go! Schienen die Tiefe des Leitkiels limitiert.

    Bei mir ist der Lambo gut gelaufen, zumindest der Leitkiel hat keine Probleme gemacht. I

    Aber das der Lambo nicht zu den schnellsten gehört, war mir klar. Alleine die Reifenfarbe bremst Ihn schon ein :phat: :phat: :phat:


    Gratulation für Platz 1 und 2


    ach ja, die Cobra ist von Cameron, nicht von Kev!


    Ich werde dann mal die Gesamttabelle erstellen.


    Gute Besserung!

    schaut schon mal gut aus!

    Die Motorhalterung würde ich noch etwas exakter ausführen, sodaß sich der Motor nicht irgendwo hin bewegen kann.

    Die Motorachse und die Hinterachse sollten 100% fluchten und rechtwinkelig sein, sonst leidet das Getriebe.

    you.be

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    einlaufen der Zahnräder mit Zahnpaste und Bimsmehl :)



    desmo20230101.jpg


    desmo20230102.jpg


    desmo20230103.jpg


    desmo20230104.jpg



    Der Teil der Landschaft war immer etwas "uninspiriert".
    Außerdem war er mir zu hoch.

    Also los - rausschneiden, Pappmache und Holzmache drauf - die Farbe fehlt noch :)