Posts by photomanHH

    hi summX


    mit Feingefühl kannst Du den Haftmagnet rund herum ca 0,5-1mm tiefer herein drücken und dort verkleben und danach den Magnet Halter um das gleiche Maß zu kürzen

    zB mit dem Dremel.


    Das grundsätzliche Problem liegt zT an Reifen die zu klein sind, oder Schienen wo die Stromleiter heraus stehen


    viele Go Schienen lagen auf dem Fußboden und es wurde darauf getreten

    danach stehen oft Stromleiter oft hoch


    viele Go Achsen sind krumm

    dann werden Diese versucht rund zu schleifen

    manchmal werden die Reifen dabei wirklich rund,

    aber

    so manches mal sind die Räder dann so klein, das die Autos aufsetzen


    den Halter hoch setzen ist also keine Problemlösung, sondern eine ProblemUmgehung


    cu, DC

    Guten Abend,


    kann es sein, dass die gokarli Motoren für die geflashte Version ungeeignet sind ? Falls ja, was wäre das Problem ?


    Gruß

    Ja

    der hat mehr Power als der D143 auf Dauer verträgt

    jedenfalls wenn irgend etwas schlecht läuft

    zB etwas auch noch minimal klemmt

    etc


    D143 hat öfter Probleme mit dem Go Karli


    an einer CU hier lief es

    wie lange der original Chip es verträgt, und ob alle Serien das vertragen, weiß ich nicht


    cu, DC

    ach

    den D143 Chip flashen und das Teil rennt wie wilde Sau (ganz ohne Go-Karli)


    Wer mehr will sollte gleich einen großen D132 Chip bzw der Nachrüster verbauen der die Leistung und alle vollen Funktionen kann


    cu, DC

    Da es keine Autos ab Werk mit Licht von Go gibt, hat da sowieso schon jemand gebastelt.


    das Verhalten so in der Kurve zeigt ja keinen Vortrieb.

    1. Reifen mit passenden Aussendurchmesser montieren

    2. Bei gebrauchten Schienen kommen vom drauftreten auf dem Fußboden oft die Stromleiter hoch

    also

    die Schiene heraus, andere Schienen ausprobieren bis eine Passt

    3. schauen ob der Führungsstift unterm Auto noch deutlich länglich ist und nicht als tuning rund geschliffen wurde

    4. Oft werden beim LED Einbau die Kabel oder die Drähte zu eng an den Rädern vorbei gebaut und schleifen dann an den Rädern. Da wo es dann eng wird, klemmt es dann gern viel auffälliger

    5. Go Reifen werden alt und hart und müssen irgendwann erneuert werden. Bei Tuning Magneten werden auch mal Langlöcher in die Chassis geschliffen, wodurch die Autos immer tiefer herunter sinken und aufliegen können


    etwas Spiel in den Radlagern beim Go ist Serienmäßig

    aufsetzen auf gesunden Schienen ist nicht normal

    mein Chrom DTM MB hat knapp 17mm Reifen Durchmesser der SerienReifen


    noch etwas

    ich habe hier eine ganze Zeit testweise 2 Tapeziertische hintereinander immer wieder zum Testen aufgebaut. Also knapp 5 Meter Geraden und dann K1 zum Wenden als Wendehammer und Zurück

    auf der Innenspur

    alle heilen Autos ließen sich Problemlos durch die K1 fahren

    wobei es Übung bedarf nach der langen Geraden den Bremspunkte und ein passendes Tempo dann für die K1 zu finden


    ja, es gibt immer wieder schlechte Stromleiter in den Go Schienen

    wer das nicht richten kann, sollte diese in die Tonne geben

    gerade K1 bekommt man für ganz kleines Geld in großen Mengen

    der Transport ist oft das teuerste daran


    etwas technisches Verständnis benötigt es schon das alles ein mal durch zu sehen


    ansonsten einfach Autos und Schienen benutzen, die funktionieren


    cu, DC

    Hier auch Uwe


    ich habe mir im Smartphone einen link zu "heute in der Post" angelegt

    darin sehe ich dann welche neuen Beiträge es gibt

    so geht nachsehen in ein paar Sekunden


    cu, DC

    aha

    welche Standart Funktionen fehlen denn?

    Gas?

    Bremse?

    deren 10 Stufen Einstellungen?

    Tanken?

    Licht an/aus?


    so Spielkram wie Ghost-Car und Co brauche ich nicht wirklich


    die super kleinen FT kosten um 30€


    die ART gefällt mir

    aber

    das Digitale ruht hier die meiste Zeit


    cu, DC

    hmmm

    ich schneide DIE solange zurecht bis die passen,also die mit den Fenstern drauf

    und

    ggf beschneide ich die Fenster, bis es passt

    und

    ggf trenne ich die original Führung ab und klebe wo ich das Führungsrohr brauche ein Messingrohr mit innen ca, 3,1 mm an


    in die Fester der Drehkiel klebe ich gern die Siliummantelung der Kabel ein und fahre Direkt auf den Litzen

    dafür bohre ich die Fenster auf 1,7-1,8-1,9mm auf und klebe erstmal umsichtig die Ummantelung mit Sekundenkleber, ggf später den Rest mit 2K

    ja man muß aufpassen die Litze dabei nicht voll zu sauen

    einen Anschlag lasse ich meistens komplett draußen

    bis jetzt ist mir kein Kabel ab/ausgerissen


    ein Rohr kann ich Dir ggf mal zusenden


    cu, DerClaus

    bringe einfach die Desmo hier deutlich dichter heran, dann komme ich gern öfter vorbei


    ich hoffe, ich schaffe es noch zu Dir


    Du und Andere dürfen hier gern vorbei kommen


    cu, DerClaus

    hi All


    die Tage hatten wir ein kleines Treffen zum Gedankenaustausch in HH bei DC


    Danke für den netten Besuch

    MVIMG_20220422_132332_1.jpg

    aus h0 kenne ich das regelmäßiger

    in 143 kommt es eher weniger vor


    scheinbar sind die Photos noch in der anderen Hardware


    Grüße aus HH


    cu, DerClaus

    Ich habe einen weiteren SCX bekommen, hat mir ein Freund aus Österreich mitgebracht.

    MVIMG_20220429_002835.jpg


    ein Neuer, hinten mit Bronzelagern. da kann man sehen wie weit gut man gezahnte Achsen und Serien Bronzelagern paaren kann.

    das gefällt mir, nur die Vorderräder berühren nicht die Schiene, das Auto rodelte auf den Stromabnehmern.

    ich habe etwas größere Vorderreifen genommen und über kurz bis lang werde ich Sili-Kabel vom Motor in den Drehkiel verlegen

    dann kann ich auch den Drehkiel Anschlag frei wählen


    statt der meistens sehr kleinen Ortmann-Reifen für SCX habe ich hier Reifen hinten für F1 verbaut die satt auf der Felge sitzen, aber sehr beschliffen werden müssen.

    ich ziehe viel Material immer vor zu wenig vor, dann muß ich halt Schleifen

    Magnet ist sofort raus gekommen, Gewicht ist rein gekommen, sonst ist mir das Teil zu leicht und nervös


    original mit Haftmagnet und Serien Reifen fährt und gefällt mir der SCX samt Drehkiel deutlich besser als die ganzen Go mit dem Stift


    schöner an den Go ist, man kann das Scheibenteil heraus nehmen und kann es einfacher abformen in Klar

    bei SCX muß man das freistechen, eine Menge Arbeit, will man in SCX klare Scheiben verbauen

    scheinbar hat der SCX Motor etwas mehr Druck (oder er tut so, weil er ab Werk auf den Stromabnehmern rodelt)


    ich ziehe nur Magnetfrei vor

    mir gefallen die Bronzelagern auf der Hinterachse, die habe ich so gelassen. Bei der Achsbreite und dem Lagerspiel, hält sich das Spiel in Grenzen

    ja, das Reifen schleifen wird so etwas erschwert, aber der SCX weiß es ja nicht und läuft mit den F1 Reifen und etwas Zusatz-Gewicht jetzt ziemlich gut.


    der kleine Audi wird demnächst mit auf die Slotfire gehen, da wird er wohl bei dem Gripp der Bahn ewig umkippen, weswegen alle Autos für die Bahn über 50 gr wiegen. Aber aus fun mal probieren


    cu, DC