heute in der Post

  • Ich nehme die Klötze zum schienen reinigen wie für Märklin und Fleischmann. So etwas wie von Rocco und Co
    so ne ART Gummi-Schmirgel-Klötze. spühlmaschine nicht zu heiß ist super
    95grad könnte Schienen verbiegen
    viel Erfolg
    mein Klotz ist auch alle, musste neu bestellen für die letzten 3 geraden schienen.
    aber
    mit dem neuen Kolben rennt mein Roller für die Stadt wieder ;)
    cu, DC


    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben

  • Etwas frisiert, den Roller oder war der alte Kolben hin? Sieht so nach 4Takter aus...


    Schienen verbaut hatte ich dann gestern, mit dem Ergebnis, das ich alles wieder abgebaut hab. Töchterchen kam (5) heee, kein Looping, is ja voll langweilig... naja, nun hab ich ersma ne Kirmesbahn mit doppel Looping und alles gebaut. Fester Bahnbau mit Deko dann eben später...seufz....is ja wie bei der Großen, so hatte ich mir das nicht gedacht.


    Und Platz auf der Platte hat man auch keinen für all die Schienen, die plötzlich da sind...hm....auch nich anders als bei 124ern...sowas! ;(

  • ja ja, das leben ist hart. die kids wollen kreuzungen und loopings zum chrashen, und wir das alles heil bleibt


    und das es auf einer kleineren bahn anders als auf einer grossen bahn wird, das....
    glaubt Einer, Der glaubt das Schmeetterlingsfalter, Schmetterlinge faltet ;))))


    und natürlich ist meiner Roller völlig legal, hat nur mal kurz geklemmt


    ich bin immer noch ein Freund von langen schmalen layouts
    das fing mal mit zwei tapetentischen hintereinander an um darauf bremspunkte zu üben
    nach 5,30 meter geraden dann eine 6" Kurve
    das übt ungemein
    für die erste Test-Go habe ich das wieder ausgegraben
    da war das mit den reifen felgen und achsen auch gleich geklärt, wie rund Die so ab werk sind


    cu, DC


    ach, manchmal sind wechsel-elemente für die kids durchaus eine gute idee, kurz mal ein paar geraden gegen einen looping/doppellooping austauschen
    wenn Deine bahn/autos genug saft/feuer haben

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben

  • der schleifklotz von/für die Eisenbahn und das Ergebnis nach 3 mal Stromleiter damit abziehen. cu, DC



    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk

  • vorher/nachher lässt sich nur schlecht auf einem Photo zeigen


    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk

  • Chrom kann meine cam nicht


    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk[/quote]



    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk

  • das ist KEIN STEIN
    ds ist ein gummiklotz, ähnlich grob wie ein feiner bimmsstein
    und darin ist feines bis brobes Schmirgelgranulat, also so mal als leihenhafte beschreibung
    das ist ein weicher klotz


    leider werden die teuer gehandelt im eisenbahn zubehör


    manchmal poliere ich mit Rot/Weiß oder Rot/Weiß Rubin nach
    das ist politur wie beim Auto-Lacker und Rubin schon krass
    oder mit Autosol chromputz


    cu, DC

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben

  • Hallo zusammen


    die " Steine " gibt's im Baumarkt für ein Euro , sind wie eine zu hart gewordenen Scotch-Schwamm und schleifen solche Sachen echt super !
    Und statt teurer Autopolitur nmmt man am besten ( günstigsten ) eine Scheuermilch aus dem Discounter - erfüllt seine Zweck ebenfalls hervoragend [tschuess]


    Gruß
    Ritze

  • die 1€ baumarkt-schwämme kann ich nicht empfehlen, das ist etwas ganz anderes


    wer die weichen schleifkörper kennt, wie es die schleifkörper für Proxxon und Dremel gibt, der kennt die art material aus dem die eisenbahnschwämme sind


    es ist eben KEIN SCHWAMM mit schirgel aussen darauf, sondern ist ist ein durch und durch Schwammmaterial in dem schleifkörnung enthalten ist


    einfache Scheuermilch kann man nehmen
    ich schätze Rot/weiß rubin hat die 10-20 fache standzeit


    hauptsache es klappt zum schluss
    nur grobe schleifklötze aus dem Baumarkt, kann ich nur vor warnen, dann kann man fast gleich grobes schmirgel nehmen


    wenn man die stromleiteroberfläche durchschleift. beginnen auch Carrera-Schienen zu rosten
    ich weiss bis jetzt nicht, ob alle carrera stromleiter nur oberflächenverchromt sind, oder ob es auch stromleiter aus edelstahl bei Carrera gibt und ob das material dann rostfrei ist


    das können alte Carrera Hasen viel eher wissen
    in h0-slot nimmt man auch die Eisenbahn-Schwämme


    cu, DC

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben

  • Servus,


    die GO Schienen sind im Gegensatz zum großen Maßstab von Carrera kein Edelstahl, sondern wie die alte Profi etwas anfälliger für Rost.


    Ein Tipp noch zum Entfernen von Belägen: Chrompolitur. Ich nehme Autosol.
    Geht meiner Erfahrung nach schneller als mit Schwämmen. Man sollte allerdings die Schiene abkleben, da es das Plastik angreift.


    Gruß
    Chris

  • Moin!


    Aha, das wusste ich nich, das die Go Schienen nicht aus Edelstahl sind. Aber das erklärt einiges.


    Der "Stein" sieht aber echt aus, wie so´n Bimsstein... :)


    Meine schwarz angelaufenen Schienen hab ich nur kurzzeitig wieder blank bekommen, die sind schon wieder dunkel. Hab son Edelstahlzeug von Würth noch gefunden, ging aber nich, nich mal mit 600er Abralon. Hat auch nur den Kunststoff fein eingefärbt. Aber klar, wenn´s gar kein Eselstahl ist...


    Autosol is guter Stuff, hab aber keins mehr, mein NevrDull hab ich auch nich gefunden und "Elsterglanz" hat auch nur die Schienen eingesaut.


    Naja, eigentlich auch nicht so schlimm, solange sie gut leiten...


    Im Gegensatz zu meiner großen werde ich die Go streichen, da is das ja eigentlich nich schlecht, wenn die Leiterbahnen dunkel sind...muss nur noch das ultimative Layout finden...


    Das soll auch son bisl Berg und Tal werden, also die hintere hoch, die zweite tiefer und die dritte Spur fast unten. Naja und dann ein bisl Deko und so...aber irgendwie...is die Platte auch zu klein...sowas... ;(


    Gruß Andreas

  • das ging mir oft ähnlich, das ich alles durch probiert habe


    bei den ganzen h0-schienen weiss ich genau das es geholfen hat, die stromleiter auf glanz zu bringen


    bei G0 weiß ich nocht nicht, ob es reicht wenn aller abrieb von den stromleitern entfernt worden ist und dann der restliche Stromleiter gern schwarz bleiben kann, weil der nur schwarz anläuft bei gleicher leitfähigkeit
    oder
    ob wie bei allen h0-scale rennbahnschienen locker einmal bis zu 30-40% speed in schwarzen stromleitern verloren gehen


    öfter wurde mir bei Allen Sytemen gesagt, dass das nichts ausmacht, nur da wo ich dann gereinigt habe liefen plötzlich die autos viel schneller


    wenn ich gebrauchte schienen bekomme, bekommen diese immer sofort eine grundreinigung
    nur schon einmal um allen gummiabrieb und und und zu entfernen


    ich nehme in ermagelung einer geschirrspülmaschine das waschbecken und spüli und scotch scheuerschwamm. für das plastik reicht das, für die stromleiter um die auf hellglanz zu bekommen, aber nicht
    dann kommt der Eisenbahn-ScheuerKlotz von Rocco
    schei...Teuer, aber gut


    cu, DC


    freut mich das Du mächtig baust
    ist das nun Dein, oder das Kinderlayout?

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben

  • Moin!


    Nee, das wäre zum Leidwesen meiner Tochter eher mein Layout. Die findet das langweilig. So richtig pralle find ich´s auch noch nicht.


    Also richtig leiten tun die Schienen nicht. Da muss ich nochmal bei. Na inna Spülmaschine hatte ich die Schienen nicht, aber den Spülmaschinen-Pfleger hab ich ich für die Leiter benutz, der is fein säurehaltig. Alles Edelstahl im Spüler glänzt danach wieder irre. Aber gut, wenn die Go nich aus Edelstahl sind, kein Wunder, das die danach leicht fast rostig aussahen...


    Jedenfalls fliegt son kleiner Formel Eins Renner mit ein wenig Druck auf den Regler ohne zu stottern über den Parcour, während ein wohl etwas schwererer 911er bei gleichem "Daumendruck" auf manchen Schienen stehen bleibt und ich weiter durchdrücken muss, damit er weiter fährt. Naja, muss ich nochmal bei, was hilfts...

  • oh, was bedeutet denn BG-Bau?


    Aslo richtig heissen die wohl "mechanische Weichen" hier mal die Carrera # 20061618, die meine ich.



    Gruß Andreas

  • ist zwar von gestern, aber was solls
    airbrush .jpg
    mal sehen, ob ich damit das venyl-dach vom Diplo, wie gedacht halbmatt hin-bekomme

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!