Hilfe !!!

  • Vemutungen und Kommentare helfen nicht

    Was anderes wirst du aber kaum bekommen können.

    Wenn du nicht die ganzen Zeichen entziffern kannst, wer dann?

    Mehr von der Platine um zu sehen was drum herum ist wäre auch nicht schlecht.

    Ebenso wie Hersteller des Bootes.

    Bei den Spielwaren ist es leider auch zum großen Teil der Fall das verschliffene ICs, Sonderherstellungen/-bezeichnungen oder eben Extra unkenntlich gemachte Bauteile verwendet werden, Somit machen sie die Identifizierung nicht mehr Möglich oder die Bezeichnung gäbe in der freien Widbahn gibt.


    Mit Alkokol oder Aceton kannst du vorsichtig versuchen den Schutzlack (oder das Flußmittel?) zu entfernen um mehr erkennen zu können.


    Mach dir allerdings nicht all zu viel Hoffnung, da im Bereich der Markierung zumeist das Herstellerlogo zu finden wäre.

  • Das alles wußte ich auch selbst.

    Genau deshalb endete meine Anfrage mit einer eigentlich klar verständlichen - dachte ich - und eindeutigen Bitte.


    Ich habe nicht umsonst als erstes gefragt ob jemand weiß was das ist und erst dann meine Frage erweitert.


    Ich erspare es mir jetzt das Procedere zu beschreiben von einer einfachen, im Extremfall aus zwei Worten bestehenden Antwort über die daraus resultierende Recherche bis zum eventuellen Endresultat.


    Wenn ich etwas nicht weiß , brauche ich nicht zu antworten.

  • Ich vermute, daß das Boot ein Volltauchbad gemacht hat und anschließend nicht sorgfältig getrocknet, sondern einfach vorläufig weggeräumt wurde ... in der Einmottungszeit hat sich dann die Korrosion breitgemacht und dementsprechend sieht die Elektronik jetzt aus.

    Bootsart, Produktname und Hersteller wären interessant... ich tippe auf Jamara oder LRP oder Conrad-Reely oder sonstwas in dieser Richtung.


    ICs gibt es wie Sand am Meer - und das ist ja nahezu wörtlich zu verstehen.


    Falls sich an der Beschriftung weiter nichts ermitteln läßt, würde ich das IC behutsam auslöten und die Platine mit der Lupe auf Leiterbahnrisse und Korrosionsstellen untersuchen, dann das IC gründlich trocknen lassen - ggf mehrere Tage, am besten umgeben von Silicatütchen, die sich in manchen Elektroniksendungen als Feuchtigkeitsbinder befinden, um eventuelle Restfeuchtigkeit aus dem IC zu entfernen. Falls das Gehäuse nicht mehr dicht vergossen sein sollte, dürfte der Chip allerdings hinüber sein.


    Und dann eben wieder genauso einlöten und hoffen, daß der IC noch lebt. Viel Arbeit mit ungewissem Ende.

  • Warum fragst du überhaupt wenn du keine Hilfe willst?

    Anscheinend hattest Du meine ein - eindeutige BITTE garnicht verstanden, und offenbar ist Dir die Bedeutung des Wortes "Hilfe" auch nicht bekannt, wenn ich Deine weisen Allgemeinplätze lese aus denen man zu meinem Anliegen weniger als garnichts nehmen kann.

    Klar. War schon schwer zu verstehen.

    Auch für die Beifallklatscher, denen selbst auch nichts einfiel.


    Allerdings - ich hätte einen Zettel mit einem Namen drauf in einem Umschlag stecken und beiseite legen können - rate mal, wessen Name drauf gestanden hätte. :thumbup:


    Last but not least - danke Gobastelbubi dafür, dass Du mit Sachverstand dem Ganzen zu Leibe gerückt bist und versuchst zu helfen.

    Dir gesagt - Du hast Ursache und Wirkung sehr richtig erkannt !

    Leider habe ich das Boot erst jetzt bekommen, da die " Besitzer" nicht im Lande leben. Es war im Meer abgesoffen.... ||


    Es wird wohl ein "Schiebeboot" werden.


    In dem Sinne DIR nochmals vielen Dank für die Ausführlichkeit und Sinnhaftigkeit.??


    Gruß


    Roland

  • Deine Überheblichkeit kennt wirklich keinen Grenzen.

    Ich war bereit dir zu helfen und wollte weitere Informationen zur Identifizierung die hilfreich wären.


    "Ach" die Informationen hattest du selbst anscheinend nicht mal um weiter zu kommen und hättest das zugeben müssen wie man aus Beitrag#6 erahnen könnte.


    Anstelle Mitzuteilen das du die Informationen (noch) nicht hast, machst mich an das du alles selbst weist und denkst das du eine höfliche Antwort erwarten könntest?

    Vemutungen und Kommentare helfen nicht, ich brauche die Bauteilbezeichnung und evtl. die vollständige Nummer.

    Der Bitte hab ich voll entsprochen, auch Begründet warum es mit den von dir mageren, nicht erhältlichen/gelieferten Infos nicht möglich ist. Sei es drum.


    Gobastelbubi will dir auch helfen und hat eine Vermutung angestellt (die du ja eigentlich nicht wolltest) und fast die gleichen Informationen angefragt.

    Auch wenn er dir einen Hilfsansatz gegeben hat hat auch er deine Frage nicht beantworten können. Oder?


    Ein mickriges Bild mit 520 Pixel das man nicht mehr ordentlich vergrößern kann um diverse Filter ggf anzuwenden um Kontrastverbesserungen öder ähnliches zu erhalten hilft auch nicht.

    Aber auch das wusstest bestimmt schon selbst (oder du hättest zugeben müssen das du wohl selbst kein besseres Bild hattet)


    Ein großes Bild mit der Umgebung hätte ggf auf Funktion und auf einen ähnlichen Typ schließen lassen.

    Aber da hättest du deine Unzulänglichkeit ja nochmals zugeben müssen das du selbst wohl keine weiteren für dich sowie anderen hilfreiche Informationen besitzt/besessen hast.


    Mann muss keine Freunde werden/sein um zu helfen wollen aber deine anscheinend abgrundtiefe Abneigung mit gegenüber solltest du mal Überdenken.

    Aber dafür müsstest du dir vermutlich auch eigene Unzulänglichkeiten eingestehen. Aber du scheinst ja Perfekt und von so hohem Niveaus zu sein das die Schuld nur bei anderen zu liegen scheint.

    Sei Froh das das Niveaus hier so hoch ist. Es gibt andere Foren die hätten dich bereits mit dem ersten Beitrag und dein "Entgegenkommen" nach der Frage zu Informationen als Troll abgestempelt.


    Noch ein Tipp am Rande: Wenn das eine Hartpapierplatine sein sollte die Wasser gezogen hat, hast du weitaus mehr Probleme haben als nur das IC was bereits jetzt nicht das vermutlich einzige sein dürfte (Ups: Vermutungen willst du nicht).

    Aber das willst von mir bestimmt nicht wissen und müsstet ggf weitere Informationen preis geben. Vielleicht gibt dir den Tipp nochmal ein anderer und hat auch Lösungen dazu.


    Ich nicht mehr.

    Wünsch auf jeden Fall noch viel Spaß

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!