Meine Planung Carrera Go!!! auf einer 2m x 1m Holzplatte

  • Hallo zusammen,

    ich bin bis jetzt immer analog gefahren(132)und soll so bleiben, möchte jetzt für die Herbst-. und Wintertage mir eine 143iger aufbauen. Die Bahn sollte mobil sein und wenn nicht gefahren wird möchte ich sie Platzsparend verstauen. Die 132iger nimmt mir leider zu viel Platz weg darum diese Entscheidung. Diese soll auf 2 Platten mit je 1m x 1m entstehen also 2m x 1m.

    Es wird kein Looping verbaut werden, vielleicht bleit eine Steilkurve.

    Gibt es eigentlich hier in meiner Gegend 143 Slotter?

    Meine Wahl viel auf die:

    Carrera 20062520 Carrera GO!!! Race UP!

    So nun noch ein paar Fragen an die Spezialisten :D

    Wie gestaltet sich der LIchteinbau an den Fahrzeugen?

    Wie ist es mit der Beleuchtung für die Bahn?

    Kann ich da den Strom von der Bahn holen oder brauch ich eine extra Versorgung?

    So das währe es fürs erste 8)

    Bin auf eure Meinungen gespannt :/

    Gruß Hubert

  • Hallo Hubert,

    zu deiner ersten Frage hab ich dir hier mal zwei Beispiele ;)
    Beispiel 1  Beispiel 2

    Ich mache die Löcher immer mit dem Dremel, die Feinarbeit dann mit einer kleinen Feile. Anschließend werden die Löcher mit Blufixx wieder geschlossen. Dabei klebe ich gleich SMD LED's mit ein.

    Die Dauerlicht Platine ist von MiniSlot. Den Beitrag dazu findest du hier:

    Lichtschaltung für Analogfahrzeuge

    Für die Beleuchtung der Bahn empfehle ich auf jeden Fall ein eigenes Netzteil. Ich habe bei mir dafür sogar 2 x 12V verbaut :P

    Dann kannst du dich mit LED's oder SMD LED's "austoben" :phat:

    So sieht es bei mir mit Beleuchtung aus:
    Beispiel 1  Beispiel 2

    du findest hier im Forum aber noch jede Menge weitere Beispiele ;)

    viel Spaß bei stöbern [tschuess]

  • Hätte da noch eine Frage.....

    Bei den 132igern analogen kann man auch andere Hersteller problemlos fahren, ist das bei den 143igern auch so?

    Gruß

    Hubert

  • Bei der GO muss man halt viel selber machen. OotB kann man die Autos fahren, sobald man den Magnet entfernt muss man basteln. Es gibt auch andere Hersteller in 1/43, z.B. SCX Compact, Dslot, AGM Top Racer/Teknotoys oder Ninco WRC. Alle haben eine drehbaren Leitkiel und lassen sich mit ein bisschen Lieben wunderbar magnetlos fahren. Allerdings braucht man dafür wieder Randstreifen, die man selber herstellen muss...

    Und man kann auch 132er Fahrzeuge fahren, wird halt bei vielen Modellen mit dem Überholen schwierig.

    Gruß

    Harald

  • Noch was. Um unterschiedliche Hersteller zu fahren, eventuell auch mal mit und ohne Magnet, ist ein regelbares Netzteil notwendig. So werden z.B. die SCX Compact mit 12V empfohlen. Daher muss man den Anschluss auch wieder umbauen. Das ist aber bei 132 auch nicht anders.

  • Wenn Du kannst, mache Sie länger statt 160 lieber 200 oder mehr, ggf ein KlappElement

    cu, DC

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben


    zZ drehen die Ver-Rückten allerdings komplett am Rad

  • Ich habe auch schon darüber nach gedacht, mal schauen was sich ergibt. Es sind erstmal zwei Platten mit 80cm x 120 cm.

    Bin noch am tüfteln :/

  • wollte ich auch gerade so vorschlagen

    Harald war schneller

    Gruß, DC

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben


    zZ drehen die Ver-Rückten allerdings komplett am Rad

  • Eine komplette K3 hat 92cm plus Randstreifen

    meine Platte ist zb asymmetrisch links 70cm, rechts 100 cm um dort die K2 innen und außen die K3 zu nutzen

    Du kannst natürlich auch zb 90' K3 und weitere 90' K2 verbauen und der Radius wird kleiner

    ggf brauchst Du dann irgend wo AusgleichsGeraden

    cu, DC

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben


    zZ drehen die Ver-Rückten allerdings komplett am Rad

  • Und komme ich mit meiner Breite von 80 cm hin?

    Um die Bahn ist eine hellgraue Linie gezeichnet. Das sind deine Plattenmaße, also zwei mal 120x80mm. Slotlänge ist zwischen 8,7 und 9m, da kein Spurlängenausgleich.

  • da ist ja schon K2 und K3 gemixt drin

    das hatte ich vorhin mal eben kurz gar nicht gesehen

    mir gefällt so ein Layout

    cu, DC

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben


    zZ drehen die Ver-Rückten allerdings komplett am Rad

  • Das Layout ist ja nur ein Vorschlag. Es gibt sicherlich unzählige weitere Möglichkeiten. Die kurzen Geraden in den Kurven lassen sich nicht gut fahren. Das kann man aber durch andere Radien ausgleichen. Vielleicht kann ja noch jemand anderes behilflich sein... ;)

    Gruß

    Harald

  • Ich stecke gerne einfach aus dem was ich habe ein Layout ich hätte gerne mein Große Kehre außen nicht nur aus K3 gebaut, dann wäre innen aber K2 und K1 benötigt gewesen und K1 wollte ich nicht

    passt dann zum Schluß das Layout nicht, schneide ich mir passend lange Schienen, dass das Layout wieder zu schließen geht

    fürs Schienen zurecht schneiden gibt es im Forum etliche Beiträge

    für Geraden und auch für Kurven

    cu, DC

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben


    zZ drehen die Ver-Rückten allerdings komplett am Rad

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!