Meine 1-Zimmer Bahn

  • Sali zämme

    Da ich nun schon "länger" mitlesen darf und auch schon viele Ratschläge in diesem Forum bekommen habe, [danke]
    möchte ich meine Bahn vorstellen.
    Analog, 48m lang und Zeitmessung L&T
    Als nächstes kommt ein vernüftiger Bahnanschluss mittels regelbarem NT, Anschlussbox und Pistolenregler.
    Dazu haben noch diverse Streckenabschnitte verbesserungspotenzial, diese möchte ich mit öffnenden bzw. schliessenden Kurven umbauen.
    Die Spurwechsler in der Boxengasse habe ich durch normale geraden bereits ausgetauscht. Die Spurwechsler haben sich im Rennbetrieb als "schwierig zu fahren" :fie: erwiesen.
    Dies war es vorerst, ich würde mich über eure Rückmeldungen und Fragen freuen. :beer:

    Gruss Stefan

    Meine Bahn

  • Also 48 Meter ist schon mal eine Ansage, Hut ab! Mir wäre das Ganze zu unübersichtlich :S . Man hat warhscheinlich weniger Probleme wenn man die Bahn kennt.

  • Streckenkenntnisse sind immer von Vorteil, bei den 48m sind aber auch sehr viel Geraden drin, also nicht sehr schwierig zu fahren. Auch meine Gastfahrer sind meisten schnell bei guten Rundenzeiten dabei.

    Edited once, last by Renini (January 7, 2018 at 10:48 PM).

  • Sitzen kan man dort wo ich das Foto gemacht, ich habe auf der ganzen breite des Zimmer eine Sitzbank gebaut, für das Foto stehe ich drauf.

    Vorne bei der freien Fläche kommt man ins Zimmer, durch die Türe.
    Bei mehreren Fahren Sitz dort ein Steckenposten auf einem dreibein Hocker, optional kan man dort auch einen Regler anschliessen und von dort aus fahren.
    Stehen kan man auch (mit extra Hausschuhen aus Filz) auf den schwarzen Flächen, diese sind aus 5mm MDF und schwarz angemalt.

    Danke für die Beleuchtung

    Einfahrt Boxengasse
    Boxengassenausfahrt

    Edited 2 times, last by Renini (January 7, 2018 at 10:44 PM).

  • ich finde das alles optisch super gemacht. tolles Licht. viele gute Ideen drin

    auch ich würde einen Tisch vorschlagen
    entweder draußen herum ein U oder L
    oder an einer Wand von 2-3 Seiten zugänglich

    beim Layout bin ich ein Fan von: Weniger ist Mehr
    eher eine Überführung als eine Kreuzung. die Autos leben länger
    ausser es will jemand nur Stadtbahnern

    wenn es der Platz zu lässt auch gern kurve 3-2-1 zuziehend, oder ähnlich
    dafür muss man öfter mal Geraden passend zurecht sägen, bis es dann wieder passt
    gute Ausgleichsschienen hat Carrera nicht drauf
    für mich dann pls noch Randstreifen, für meine Bleifrei-Racer

    das Alles sieht schon Super aus bei Dir
    das wichtigste wirst Du bald umgesetzt haben

    cu, DC

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben


    zZ drehen die Ver-Rückten allerdings komplett am Rad

  • Dies ist der Grundriss von meinem Zimmer. Vielleicht kan mir ja jemand mit noch weiteren vierspurigen Layouts weiterhelfen.
    Irgendwo soll die Boxengasse unterkommen, wen auch mehrheitlich zur Deko ohne Tankfunktion in der Boxengasse. Ich mache das Tanken auf der Start/Ziel Gerade wo auch die Boxengasse hinsoll. Ich habe auch nur acht Sensoren zur Zeitmessung/Tanken. Ich glaube ich habe gelesen das bei L&T nicht mehr als 8 sensoren möglich sind.
    Aber erstmal Tisch bauen.
    Welche Tischhöhen habt ihr so?

  • Steilkurve ? Also fährst immer mit Magneten ?

    Was L&T angeht kann ich nicht helfen, hab mich für CPXP entschieden und da gehen mehr als 8 Sensoren.


  • geht Sehr gut ohne Haftmagnet


    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte, seht was die Normalen aus Ihr gemacht haben

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben


    zZ drehen die Ver-Rückten allerdings komplett am Rad

  • Ich würde wohl eine Platte von 400 x 150 cm ( plus/minus ) aufbauen ( ca 70 hoch ) . Ich hatte auch mal vier Spuren , da man aber doch meistens nicht mit vier Autos unterwegs ist nimmt das im analogen Bereich nur unnötig Platz weg .
    Jetzt fahre ich auf einer Dualbahn die etwa deine Plattengröße hat , meine Eigenbauten werden fast alle analoge werden , zum Racen auch mit vier oder sechs Leuten kommen meistens originale ( naja fast :phat: ) digitale Carrera zum Einsatz .
    Nach meiner Erfahrung bringt es viel mehr Laune digital zu überholen , zu tanken etc. und vor allem hast du durch die dann nur zwei Spuren viel mehr Möglichkeiten entweder Strecke oder Deko oder sonst etwas auf die Platte zu bringen .
    Sicher ist digitale Technik teurer aber man kann die Decoder heutzutage ja selber löten oder gebrauchte kaufen , deine analogen Autos kannst ebenfalls aufrüsten , Decoder rein , Licht , Bremslicht , tanken usw.
    Ich nutze Cockpit XP von daher kann ich zu L&T nichts sagen ...

    Alles Geschmackssache - aber du hast ja gefragt :thumbup::thumbup::thumbup:

  • Dies ist der Grundriss von meinem Zimmer. Vielleicht kan mir ja jemand mit noch weiteren vierspurigen Layouts weiterhelfen.
    Irgendwo soll die Boxengasse unterkommen, wen auch mehrheitlich zur Deko ohne Tankfunktion in der Boxengasse. Ich mache das Tanken auf der Start/Ziel Gerade wo auch die Boxengasse hinsoll. Ich habe auch nur acht Sensoren zur Zeitmessung/Tanken. Ich glaube ich habe gelesen das bei L&T nicht mehr als 8 sensoren möglich sind.
    Aber erstmal Tisch bauen.
    Welche Tischhöhen habt ihr so?

    Moin Stefan,

    ich würde die Bahn an der gegenüberlegende Wand verbauen, dann ist die Tür, vom Anschlagspunkt her, auf der richtigen Seite und das Fenster ist ebenfalls frei zu erreichen, oder wäre dieses nicht möglich?

    Tischhöhe, kommt natürlich auf die baulichen Gegebenheiten an, bei meinen Planungen habe ich dafür 80cm festgelegt.

    Ich bin ebenfalls, wie Ritze143 ja schon bereits erwähnt hat, ein Fan von 2 spurigen Layouts im Dualbetrieb, dieses lässt viel mehr Variationen der Bahngestaltung zu, von den Dekorationsmöglichkeiten einmal abgesehen.

    Der 4 Spurige Betrieb mag ja ganz interessant sein, wird aber wohl selten über einen längeren Zeitraum genutzt werden, aber das ist nur meine Meinung. ;)

    Gruß

    Torsten

  • Joode Morje,

    ähnliche Überlegungen wie Stefan habe ich zur Zeit auch:

    • Digital/dual/analog
    • zwei- oder vierspurig
    • Höhe/Maße der Platte

    Stefan, vielleicht kann Dir etwas von meinen Überlegungen zur Entscheidungsfindung beitragen...

    Digital oder nicht?
    Bei mir ist es vielleicht auch etwas anders gestrickt: Mit meiner umfangreiche SCX-D Sammlung bin ich digital auf der sicheren Seite, das System hat für mich alles, was ich benötige. Das System benötigt aber auch Platz um seinen Spaß-Wert richtig auszuspielen zu können und der ist gerade nicht vorhanden, ohne den nötigen Raum dafür.

    Daher der Ausflug in die 1:43 Welt und hier setze ich auf analog.

    Zwei- oder vierspurig
    Es kommt selten vor, dass hier mehr als 4 Leute sind zum Fahren, da reicht es mir auch mit zwei Spuren. Mit zwei alten RaceControl Packungen verfüge ich über acht Sensoren (in Verbindung mit Slotman). Hier kann ich bei zwei Spuren, Rundenzeiten nehmen, ich kann Abschnittszeiten nehmen auf der Gerade, um z.B. höchste Geschwindigkeiten zu "simulieren" und es kann getankt werden. Getankt wird "draußen" in der Pit, das wird mit zwei Weichen (pro-x) gelöst werden auf Knopfdruck; das macht mehr Laune, als wenn man einfach nur auf der Strecke stehen bleibt und wartet.
    So habe ich einen Teil des digitalen Reizes schon im Analogen dabei.

    Bei mir ist zweispurig auch deswegen angesagt, da ich als Schienensystem ein vorhandenes Carrera Profi einsetzen werden. Das hat mehrere Gründe:

    1. Es ist in mehr als ausreichender Menge vorhanden :)
    2. Gute Qualität (also vor 2000 gebaut. ;) )
    3. Breit genug ohne extra Randstreifen bauen zu müssen
    4. Mit den roten-weißen vorhandenen "Randstreifen" und so, wie ich es bearbeiten werde (rattiger benutzt-Effekt), sieht es einfach gut aus ;)
    5. Gleiche Höhe wie Carrera Pro-X (Wegen Weichen Schaltung)

    Der einzige Nachteil des C.-Profi Systems ist die Beschränkung auf zwei Kurvenradien. D.h. bei 4 Spuren hätte ich keine öffnende oder schließende Kurven; so ist dieser Umstand auch ein "Muss", sich auf zwei Spuren zu beschränken.
    Da bei mir auch bei 1:43 der Platz beschränkt ist, hat zweispurig natürlich den Vorteil, dass mehr Platz für den Landschaftsbau da ist, den ich für mich als wichtig erachte.
    Eine komplett "nackte" Strecke wäre bei mir nach 2 Tagen Fahrens "durch".

    Höhe/Maße der Platte
    Bei mir sitzt man auf Barhocker, also hat die Platte irgendwas mit 70 cm Höhe. Unter die Platte kommen Rollkästen als Stauraum.
    Es sollte zumindest so hoch sein, dass man darunter einigermaßen arbeiten kann (Strom/Kabel/ZES etc). Ich benutze ein altes Montagerollbrett aus dem Kfz-Bereich dafür. Mit der Höhe des Rollbrettes + Armlänge komme ich locker an die untere Platte und kann dort wrickeln... ;)

    Ich hoffe Stefan, Du kannst Dir etwas für Dein Projekt raus ziehen.

    Grüße
    Jürgen

    Grüße aus Süd-West
    Jürgen

    Edited once, last by juergen67 (August 23, 2018 at 1:06 PM).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!