Posts by DDuesentrieb

    , die Videos laufen direkt vom Handy auf Twitch, sind nicht gesichert


    Sichern auf einem PC ist nochmal etwas anderes, das liegt dann ja für alle Ewigkeit auf deinem Gerät...


    Das ist jetzt ein wenig off topic, aber vielleicht interessant für die nächsten hosts:


    Seit September 2022 ist die kostenlose video on demand (VOD) Funktion auf 7 Tage beschränkt, wenn man kein Turbo- oder anderes Abo bezahlt. VOD ist unabhängig vom verwendeten Gerät verfügbar. Bei meinen streams standen noch die 14 Tage zur Verfügung...


    Enabling VOD Storage

    To enable archiving, first visit your Stream Settings. You can navigate to this page from your Creator Dashboard by expanding the Settings tab on the left and then clicking Stream. Under the VOD Settings section, toggle the slider next to Store past broadcasts to enable or disable archiving.

    Wo gibts die Übertragung zu sehen?


    sollten alle Teile gespeichert sein unter:

    twitch.tv/pfuetze143

    Hallo Peter,


    wie gewohnt super Bericht.


    Die live Übertragung habe ich leider verpasst.


    Auf twitch sind die Übertagungen scheinbar schon nicht mehr zugänglich. Ich glaube da gibt es ein Speicherlimit von 2 Wochen oder so...


    Hast du die Videos irgendwo gesichert und kannst du sie vielleicht an anderer Stelle zugänglich machen?


    LG DDuesentrieb


    Ihr Lieben,


    die Slotracing IG Mittelhessen hat mehrheitlich beschlossen unsere Carreraschienen-basierte Bahn abzubauen und durch eine dreispurige Slotfire Holzbahn zu ersetzen. Wie die Bahn am Ende aussehen wird, müssen wir abwarten.


    Da ich beruflich zur Zeit sehr eingespannt bin, kann ich mich da leider nur wenig einbringen. Und ihr habt sicher schon bemerkt, dass derzeit kaum Beiträge von mir im Forum kommen.


    Wegen des Umbaus unserer Clubbahn und aus zeitichen Gründen meinerseits steht derzeit mein Angebot einen Lauf im kommenden Metaller-Proxy zu hosten sowie ein Fahrzeug aufzubauen in Frage.


    Nur als Vorwarnung.


    Ich werde mich immer mal wieder zum Stand melden und hoffe auf euer Verständnis.


    Liebe Grüße,

    DDuesentrieb

    Reifenbreite max. 6mm (Lauffläche), gerundete Kanten nicht mitgerechnet.

    So stand es in der URSPRÜNGLICHEN Ausschreibung. Das wurde aber wieder rausgenommen.


    Auch der Gastgeber hat nach meiner Messung Hinterreifen mit einer Aufstandsfläche zwischen 6,0 und 6,5 mm Breite verbaut, je nachdem wo genau man misst. Das kommt vermutlich vom manuellen Abrunden der Kanten. Der Reifen an sich durfte schon immer breiter sein...


    Ich muss allerdings dazusagen, dass ich meine Messung der Breite der Aufstandsfläche freihändig mit dem Messschieber vorgenommen habe, was nicht wirklich genau ist. Es ging ja auch nicht um die technische Abnahme...


    LG

    Mercedes Benz SL 65 AMG (Woodboss028)


    20220319_110957.jpg


    Der AMG fährt sich absolut kippsicher und beim Beschleunigen wie beim Bremsen sehr ruhig. Am Ehesten liegt das an einer langen Übersetzung. Das Gewicht ist gar nicht so hoch, wie der Wagen sich anfühlt, wenn er in der Hand liegt.


    Das Modell weist, wenn ich mich nicht vertan habe, den längsten Abstand zwischen Leitkiel-Drehpunkt und Hinterachse aller Teilnehmer auf. Das würde das gutmütige Fahrverhalten erklären.


    Auf unserer Clubbahn scheint mir die beste Taktik zu sein: Tempo halten, auch in den Kurven, mit Ausnahme der ganz engen K1.


    Bei dem Lauf auf Spur 1 hat der AMG sechs Extra-Runden bekommen, um die nicht bewertbaren Runden auszugleichen, als der Prallschutz an der Lichtbrücke umgefallen war.


    20220328_204128.jpg


    Was mir noch aufgefallen ist: Der AMG hat hinten die breitesten Schlappen des gesamten Teilnehmerfeldes aufgezogen.


    Auch Modellbau-technisch finde ich ist das ein sehr schönes Auto, besonders die Rad-Reifen-Proportionen und Felgen-Inlays gefallen mir.


    Also ich bin auf jeden Fall dabei, als host und mit Modell(en). hug


    Und meine Kommentare zu den 2021-2022er Modellen kommen auch noch, versprochen. ;)

    Hallo in die Runde. Lese hier schon ein paar Tage mit und nun wird es Zeit sich mal eben vorzustellen. Ich heiße Jörg bin 57j aus dem Kreis Soest.

    Vor ein paar Monaten hab ich mal, mehr aus der Langeweile heraus, den Dachboden aufgeräumt und die Bahn von meinem Sohn aufgebaut. Paar

    Schienen wurden schnell nachgeordert..und auch im Bekanntenkreis fand das schnell Begeisterung, sodass die Ersten sich schon eigene Autos zulegten.


    Ja, so fängt das revival glaube ich oft an.


    Schön, dass du infiziert bist!


    Und mit deiner Signatur "Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit." hast du ja soooo Recht. :thumbup:

    Das einzig Wichtige ist ja die Geometrie.

    Dabei eines dienlichst beachten : Die Dreiecke LK - Vorderachse und LK - Hinterachse sind genauso wichtig wie die Parallelität der Achsen !


    Es gibt nicht Schöneres ein Modell fertig zu haben und es ohne die geringste Nacharbeit sofort optimal herumjagen zu lönnen. :pleasantry:


    Roland


    Nicht nur das Zitat, sondern der ganze post ist echt genial! Davon können alte Hasen wie Neulinge wirklich profitieren. :thumbup:


    Danke und Gruß,


    DD


    Da fahr ich doch lieber gleich ein SIM race.



    Das einzige mal, dass ich Drehzahlen messe ist wenn irgendwas nicht richtig läuft, wenn ich neue Motoren durchprüfe, vergleiche und katalogisiere, vor und nach dem Reinigen und dem Einlaufen.


    Oder bei der technischen Abnahme vor dem Rennen, falls du nicht sowieso pool Motoren ausgibst.