Übersicht Rennsoftware

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Übersicht Rennsoftware

    Moin zusammen,

    ich möchte gerne eine Liste von Rennsoftware aufstellen und evtl. auch deren Funktionen vergleichen.

    Ich fange mal mit einer einfachen Liste an:

    Light & Time (light-and-time.de)(Freeware/Zeitmessung über USB/LPT/RaceControl)
    Slotman 8 (drive.to/slotman) (Freeware/Zeitmessung über LPT)
    Slotman 11 (slotcarmanager.de) (Freeware/Zeitmessung nur mit RaceControl)
    TimeToGo
    Cockpit (rz-cockpit.de) (Kaufsoft/Zeitmessung über LPT/COM oder USB)
    Autobahn (autobahn.benekedata.de)
    Bepfe (titus-electronics.de/index.html) (Kaufsoft/Zeitmessung über serial mit eigener Hardware)
    Slotrun (slotrun.de) (Kaufsoft/Messung über seriell und USB eigene Anschlußbox)
    Race! (rennbahnzeitmessung.de)
    KickRace (kickrace.com)
    Laptimer (gregorybraun.com/LapTimer.html)
    Slotti (slotcartimer.de)
    UltimateRacer (perso.orange.fr/maindir/ur30/UR30.htm)
    SCRaceTime (scracetime.de)
    Racecontroll (racecontrol.com)
    Fastlap (fastlap.de)
    Slottimer (slottimer.com)
    Ghairacer (ghairacer.de)
    LapTimer - LapCounter (users.skynet.be/bk274532/)
    Slottrack (slottrak.com)
    Slotracemanager (cenobyte.nl/slotracemanager/hoofdframe.html)


    bitte führt die Liste doch weiter... ich werde das dann mal zusammenschreiben.

    Sollte es eine solche Liste schon geben, so sagt mir doch bitte wo :lol:
    Martin B.


    "Auch schnelle Autos muss man erst einmal langsam fahren können!"

    Mitglied der Slotter-WG
  • Würde gern dort kaufen:

    Bepfe (http://www.titus-electronics.de/index.html) (Kaufsoft/Zeitmessung über serial mit eigener Hardware)
    aber die Jungs kommen net aus dem Quark.
    Was gibt es denn Vergleichbares oder besseres???
    Hat da jemand einen Plan??
  • muss die Hardware fertig sein, oder kannst/willst du selber basteln?

    Ich habe Cockpit XP und bin damit sehr zufrieden. Du kannst ja mal bei denen nachfragen, ob er dir auch für die GO eine Messschiene baut. Für die EVO hat er sowas im Programm
    Martin B.


    "Auch schnelle Autos muss man erst einmal langsam fahren können!"

    Mitglied der Slotter-WG
  • "GoClaus" wrote:

    Würde gern dort kaufen:

    Bepfe (http://www.titus-electronics.de/index.html) (Kaufsoft/Zeitmessung über serial mit eigener Hardware)
    aber die Jungs kommen net aus dem Quark.
    Was gibt es denn Vergleichbares oder besseres???
    Hat da jemand einen Plan??

    Ich habe den Zeitmesscomputer DS200, bin damit sehr zufrieden. Das DS300 ist bis auf 8 Spuren erweiterbar. Die intern eingebaute Zeit/Rundenanzeige ist praktisch, man muß nicht jedesmal den PC anschliessen um paar Runden zu fahren ;)

    Es gibt, neben der eingebauten Anzeige, auch einen Ausgang zum Anschluß an den PC (seriell) zur Zeiterfassung. Welche Software dann damit funktioniert, weiß ich allerdings nicht. Eigene Hardware (Lichtschranke oder Impulsschiene) kann man anzuschliessen.
    Die DS300 wird wohl in einigen Renncentern eingesetzt, auch hier in FFM.


    Ach ja, hier gibt es auch schon eine Übersicht der verschiedenen Zeitmessprogramme:
    http://www.freeslotter.de/attachment.php?attachmentid=13979&sid=455685c8ae934371b2e6a5e125cd9c3d
    Viele Grüße,
    Martin
    3x3. + 4. + 2x4. + 3. + 1.+2.+4. + 1.+2.+3.+3. + 3x4.+3x2.+3. + 4. + 3. + 2. + 4.+3. + 3.

    Weiler 2019, hmmm

    Meine Go-Seiten

    DiTech Sliding | WR Movie
  • "methusalem" wrote:

    muss die Hardware fertig sein, oder kannst/willst du selber basteln?

    Ich habe Cockpit XP und bin damit sehr zufrieden. Du kannst ja mal bei denen nachfragen, ob er dir auch für die GO eine Messschiene baut. Für die EVO hat er sowas im Programm


    Also fertig sollte es sein.
    Ausser die Schiene die Sensoren kann ich selbst rein bauen :wink:
    Möchte ein Komplettes System das dann auch funzt.



    PS:Heut Mittag haben Sie sich gemeldet,bin mal gespannt.
  • "Topsurfer" wrote:

    ...Ich habe den Zeitmesscomputer DS200, bin damit sehr zufrieden. Das DS300 ist bis auf 8 Spuren erweiterbar. Die intern eingebaute Zeit/Rundenanzeige ist praktisch, man muß nicht jedesmal den PC anschliessen um paar Runden zu fahren...


    Ich habe leider (auch) keinen PC/Laptop direkt an der Bahn, von daher suche ich ein System, was "autark" funktioniert und dennoch die Funktionen einer professionellen Zeitmessung bietet... :roll:

    Nach einigem Gewühle im Netz bin ich auch auf das DS300 gestossen (ich habe eine 4-spurige Bahn)...

    Benutzt du eine Lichtschranke (wenn ja, welche?), oder diese "Impulsschiene", die wie auch immer funktioniert?

    Hat sonst noch jemand Erfahrung mit dem DS200/300?

    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß,

    dutchman
  • Der Ultimate Racer könnte oben in der Liste mal aktualisiert werden. Er ist hier zu finden: http://www.uracerweb.org/

    Ist Kostenlos und meiner Meinung nach vom Funktionsumfang her einigen kommerziellen Programmen sogar überlegen ...
  • Hallo,

    habe mich vergeblich dran versucht. Habe mal die Entwickler angeschrieben, dass die mir ein Beispiel zeigen oder jemanden nennen, der eine DB geschrieben hat. Und den Library Editor kann ich auch nicht finden, damit ginge es meiner Meinung nach wesentlich einfacher, da man die notwendigen Parameter alle gut zuordnen kann.

    Bin ansosnten von der Software echt begeistert.

    Grüsse

    Kenjii
  • Ich habe hier eine Library die aber nicht komplett ist. Die wichtigsten Teile
    sind aber drin.

    Datei einfach in den Libary-Ordner kopieren und fertig.

    Die Weichen sind aber wohl nicht ganz perfekt weil bei mir ist das irgendwie
    etwas schief wenn man z.b. ne Boxengasse einbaut.

    Ansonsten kannst man Teile auch selber anlegen. Das Prinzip ist so, dass
    mann für jeden Eckpunkt einer Form jeweils die X- und die Y-Koordinate
    eingeben muss. Bei den Kurven gibt es "curve" Funktion; da braucht man
    dann nur die Länge und die Breite der Kurve angeben.

    Die Texturen sind teilweise noch nicht vorhanden bzw. haben Fehler.
    Da muss ich mich nochmal ransetzen. :wink:
  • So da die Landschaftsgestalltung an meiner Bahn im moment etwas stockt, bin ich zur Zeitmessung übergegangen. Ich muss sagen, UR3 ist echt ne feine Sache, grad wenn man wenig schnickschnack benötigt.
    Da bei meiner neuen Bahn nur Panik-Button und Zeitmessung an Start/Ziel vorhanden sein wird, ist die Software sehr gut dafür geeignet.
    Sehr gut gefällt mir die Möglichkeit eigene Bilder von Fahrern und Autos zu integrieren.
    Am Besten gefällt mir der Preis 0,00€
    Wen das nicht vorhandensein von Deutschen Menüs nicht stört sollte sich die Weichware mal anschauen.
  • Habt ihr herausbekommen wie man der Panik Taster anschließt? Ich finde das nicht im LPT Konfiguration. Ansonsten stimme ich bei das das eine gute Software ist.

    Grüsse
    Peter
  • Ergänzung zur Rennsoftwareübersicht

    FASTLAP misst über seriell (4 Spuren je Schnittstelle, max 8 Spuren) oder Gameport (max 4 Spuren). FASTLAP misst auch punktuelle TOPSPEED (4 Spuren auf zwei seriellen Schnittstellen, max. 8 Spuren). punktuell bedeutet Abstand zwischen den Lichtschranken < 2 cm.

    MfG
    FASTLAP
    www.fastlap.de
  • "Kenjii" wrote:

    Hallo,

    weiss einer, ob mit Ultimate Racer auch eine Startampel via LPT unterstützt wird ? Auf der Website finde ich dazu nix.

    Grüsse

    Kenjii

    Du kannst die Pins selbst belegen. Findest Du im PRogramm unter "Configure hardware and circurit" "General" "Circurit".
    Kannst dort 3 ampelphasen schalten grün, orange, rot.
  • Hier noch ein paar Infos zu FASTLAP.
    FASTLAP kann über seriell (Max. 8 Spuren) und Gameport (max. 4 Spuren) betrieben werden.
    Da es zur genauen Zeitmessung unter nativ DOS laufen muss, kann es auf moderner Hardware von einem USB-Stick mit vorinstalliertem DOS und FASTLAP gestartet werden.

    MfG
    FASTLAP
    www.fastlap.de
  • Die Optik von Fastlap ist ja nicht gerade der Hammer aber was zeichnet das Programm denn aus, ich meine wo sind die Punkte wo man sagen kann das und das ist besser als bei anderen Progs?