1:43 Fahrzeuge auf Scalextric 1:32

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1:43 Fahrzeuge auf Scalextric 1:32

      ..geht nicht ganz so einfach:
      Da der Schlitz für die Leitkiele bei Scalextric nur um die 2mm breit ist, verkeilen die Leitkiele der Go-Fahrzeuge leicht darin. Abhilfe schafft nur daran zu schnitzen, und das Material der Leitkiele auf eine Reststärke von etwa 1,5 mm abzutragen.
      Bei den Porsche mußte ich Material vom Magnethalter-Rahmen abtragen. Die Porsche haben einfach ab und zu aufgesetzt und keinen Grip mehr gehabt. Ich hatte erst an abgefahrene Reifen gedacht, allerdings mußte ich das auch bei dem nahezu ungefahrenen Österreich-Gendarmerie -Porsche machen. Mag daran liegen daß die Leiterbahnen unterschiedlich tief in der Scalex-Schiene sitzen. Aber sind sie mal präpariert, machen sie einen Riesenspass.

      Artin-Fahrzeuge laufen problemlos, man muß nur an die niedrigere Fahrspannung von 6V denken.
      In beiden Fällen müssen die Stromabnehmer Richtung Leitkiel gebogen werden, da der Führungsschlitz von den Leiterbahnen begrenzt ist, und nicht wie bei Carrera erst noch ein Kunststoffsteg zwischen Schlitz und Leiterbahn ist.
      Gruß

      Stiftchen