Randstreifen & magnetische Tafelfarbe & magnetreduzierte Fahrzeuge

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Randstreifen & magnetische Tafelfarbe & magnetreduzierte Fahrzeuge

    Hallo Forum,

    ich bin ein Wiedereinsteiger und gewöhne mich gerade erst an diese riesigen 143-Kisten :D
    da ich früher intensiv Faller gefahren und getuned hatte. 8)

    Nun will ich für die Enkel :saint: :whistling: wieder Einsteigen, aber serienmäßig macht irgendwie keinen Spaß - die Abflüge sind zu heftig, unrealistisch und materialmordend :thumbdown:

    Ich habe hier und bei den 'Großen' viel gelesen über magnetlos fahren - wäre was für mich ^^ aber nicht für die (noch zu kleinen) Kids.
    Magnetische Farbe wurde scheinbar auch schon getestet - die Ergebnisse dazu habe ich aber leider nicht gefunden ?( Hat das was gebracht - Link?
    Mein theoretisches Konzept, wozu ich nun gerne eure Erfahrungen und Meinungen hätte, ist quasi halbmagnetisch zu fahren, mit einem deutlich sanfteren Grenzbereich, der noch leichte Drifts zulässt:

    1) ~ 5cm breite Randstreifen basteln und mit magnetischer Tafelfarbe streichen.
    2) Kurven ebenso mit magnetischer Tafelfarbe streichen aber: Oberseite? / Unterseite? / Ober-& Unterseite? :hmm:
    3) Die Magnete in den Fahrzeugen höher hängen oder durch Schwächere ersetzen
    4) evtl. zusätzlich zwei Minimagnete vor den Hinterrädern, die erst im leichten Drift über die Stromschienen kommen. ?(

    Brauchbare Idee(n) oder Bullshit? Tips? :/

    Bonusfrage :vain: :
    Da es aus Platzgründen eine an die Wand hochklappbare Festinstallation (ca115x185cm Layout steht) werden soll: Die Schienen kleben / schrauben klammern?
    :whistling: Wenn nur Älle so wäret, wie i sei sodd! :saint:
  • Hallo KuNiRider,

    um ehrlich zu sein, für mich ist es Bullshit, da es in die falsche Richtung geht.
    Durch den festen Leitkiel bringen Randstreifen nix, da die Schleifer den Kontakt verlieren. Statt Abzufliegen rollen die Autos aus. Kontrollierbarer werden sie m.E. nicht. Digital kannst du über BlackBox oder CU die Geschwindigkeit für die Pänz runter regeln. Alternativ digitalisiert du SCX Compact Autos, die mit dem drehbaren Leitkiel trotz Magnet einen breiteren Grenzbereich haben.

    Zur Bonusfrage: Kleben mit Heißkleber.
    Noch besser, Kauf einfach meine Bahn. :saint:

    Gruß
    Chris
  • Ja meine Zwerge und auch schon der jetzt 3jährige fahren MagnetLOS! Sowohl auf der Holz wie auch auf der GO Schiene wird die Spannung mit Sep Netzteil für die Kids Spur runter geregelt! Langsam versteht aber auch er schon vor Kurven bissl langsam zu machen! Für den Anfang würde ich auch zu SCX Compact greifen. Wenn es euch Spaß macht kannst du auch GOs auf drehbahren Kiel umrüsten!
  • ach
    auch ich komme von Faller/h0-Slot

    Hier im Forum gibt es etliche Beiträge zu Magnetlos
    für die Fahrzeuge
    für die Bahnen

    Umbau auf Drehkiele, dafür gibt es extra für 143 Einbauhalter samt Drehkiel zum Umrüsten

    gute Achsen/Felgen/Reifen samt Drehkiel und Magnetlos werden die 143 richtig befriedigend

    cu, DerClaus
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • Danke schonmal für die Tips :thumbsup:
    Dass schon kleine Kinder ohne Magnet klar kommen, hätte ich nicht gedacht.
    SCX-Audis sind im Warenkorb bei GoKarli 8)
    Wenn die die D143-Autos mangels Drehleitkiel einfach ausrollen, statt meterweit Abzufliegen, wäre imho schonmal ein großer Fortschritt. :)
    Wie weit darf denn die Spannung bei der Digital143 runter? ?(
    Falls es in der geplanten K2 Steilwandkurve (noch nicht gebaut mangels Zeit, da gerade Turnierzeit im Hundesport) auch zu Kontaktprobleme der Schleiferkommen sollte:
    Hilft da ein fetter 1000....2200myF/16V Elko parallel zu den Schleifern oder schließt der die Steuersignale kurz?

    Magnetische Tafelfarbe ist heute angekommen, schaden kann sie ja nicht :D mich würde trotzdem vorab eure Testergebnisse interessieren.
    :whistling: Wenn nur Älle so wäret, wie i sei sodd! :saint:
  • K2 Steilkurve mit 143 Autos mit Drehkiel bekommt man problemlos zum Fahren
    digi und ana
    K1 und dann die innere Fahrspur ist wirklich sehr zeckig

    cu, DerClaus
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • New

    Also nach meiner Erfahrung mit magnetischer Tafelfarbe könnte man das ruhig mal probieren. Ich hatte mal eine Magnettafel gemacht - und ich mußte da bestimmt 4-5 Anstriche machen, bis die Eisenlackschicht genug Eisen enthielt, um als Wandtafel zu taugen. Anschließend war die Acryl-Eisenpulverschicht auf der Sperrholztafel knapp 1/2mm dick.
    Natürlich wird das hier dann eine waagrechte Fläche, es fällt nichts runter, der Magnet muß - und soll - ja nichts festhalten. sondern eben nur für ein bißchen mehr Haftung sorgen. Ich würde erstmal einen einzigen dünnen Anstrich machen und ausprobieren, wie es wirkt. Es soll ja wahrscheinlich nur ausreichend Haftung entstehen, daß das Auto wieder weiterkommt - und nicht querstehend durchdreht und steckenbleibt (so wie es bei der "K1-Eiskurve" der Fall ist. Die hat ja sogar unmagnetische Stromleiter; und da hängt es nicht nur vom Fahrkönnen, sondern auch sehr vom jeweiligen Modell ab, wie man da durchkommt)

    The post was edited 1 time, last by Gobastelbubi ().