Schon mal an 2021 denken ?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Schon mal an 2021 denken ?

    Ich habe da etwas ausgebrütet :

    Die SMC sind eine so gute Technik, dass sie doch nicht in der Kiste verrosten sollten. Und Proxies sind eine feine Sache - warum also nicht ?




    Reglement SMC – Proxy 2021

    Fahrzeuge:

    Body:

    - Zugelassen sind nur Gießharz – Karosserien
    - Die Karosserie muss mit allen Teilen vollständig sein.
    - Abgefallene Teile werden wieder befestigt oder das Modell scheidet aus.
    - Räder / Reifen dürfen nicht über die Karosserie hinaus ragen.
    - Typgerechte, ästhetische Farbgebung und Dekoration ( es sind Rennfahrzeuge ! ) ist Pflicht.

    - Eigenbau – Cockpits sind gestattet. Gedruckte flache Papiercockpits nicht.

    - Der Fahrer ist mindestens Oberkörperbüste mit vollständigen Armen, Hände am
    Lenkrad, passend bemalt, Vollmaterial.

    Reifen:

    - Als Hinterreifen werden die original beiliegenden PU-Reifen von Ortmann
    (070711040NOM Competition 10x15x8) oder andere PU – Reifen verwendet.
    - Werden andere Reifen ( Material ) verwendet, muss dies dem host vorm Proxy
    mitgeteilt werden.

    - Silikon ist nicht gestattet !

    -Reifenmaterial auf der Vorderachse ist frei gestellt, Reifen dürfen versiegelt werden.

    Es dürfen keineO-Ringe verwendet werden.
    - Auf der Vorderachse können schmale oder breite Felgen verwendet werden. Mindestbreite
    ist 4 mm.


    Gewicht und Maße:

    - Das Gewicht für die Fahrzeuge beträgt mindestens 55g und wird durch wiegen kontrolliert.
    - Das Anbringen von Gewichten (Blei) ist erlaubt, das Anbringen von Magneten ist nicht erlaubt.
    - Die Bodenfreiheit unterhalb des gesamten SMC muss mindestens 1 mm betragen und wird
    mittels Richt- und Messplatte geprüft.

    Motor und Getriebe:

    - Als Motoren sind neben den originalen SMC - Motoren auch selche in der Größe wie GO! / SCX erlaubt. Typ : FF 030 // 030PK
    Achtung, die Motoren variieren in der Größe im Zehntelbereich.
    - Änderungen an der originalen Getriebeübersetzung (Motorritzel 8 Zähne/Kronenrad 24 Zähne) sind ausgeschlossen.

    vorbereitende Maßnahmen:

    - Reifen schleifen
    - Reifen auf der Vorderachse mit Lack/Sekundenkleber versiegeln
    - Motor einlaufen lassen (auch mittels Fremdantrieb)
    - Richten der Bauteile des Chassis
    - Einstellen der Bodenfreiheit auf mindestens 1mm
    - Ölen von Lagern
    - Fetten des Getriebes
    - Einsetzen von Achsdistanzen
    Fahrzeugabnahme:

    - Vor der Veranstaltung wird eine Fahrzeugabnahme durchgeführt. Fahrzeuge, die dem Reglement nicht entsprechen, können am Rennen nicht teilnehmen.
    - Alles, was nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten! In Zweifelsfällen entscheidet die Rennleitung.
    - Kleine Korrekturen / Reparaturen, um einem Modell die Teilnahme zu ermöglichen, werden bei Erlaubnis / auf Bitte des Eigentümers durch den Host durchgeführt.

    Strecken:

    - Es sind sowohl Holz – wie auch Plastikstrecken zugelassen.
    - Die Streckenlänge sollte mindestens 10 Meter betragen.
    - Für die Stromversorgung sind regelbare und entsprechend stromstarke Netzteile (min. 1 Ampere - 1 Netzteil pro Slot) zu verwenden.
    - Die Fahrspannung beträgt generell 12 Volt und wird nicht individuell angepasst.

    Zeitmessung und Rennmodus:

    - Zur Zeitmessung sind alle funktionierenden Systeme zugelassen.
    - Der Rennmodus kann von Bahn zu Bahn variieren.
    - Es gibt keine Streichresultate.
    - Punktewertung wie in der F1.
    Der Fahrer mit den meisten Punkten gewinnt das "SMC - Proxy". Bei Punktgleichheit
    entscheidet die beste gefahrene Zeit.


    GRUNDLEGENDE KOMMENTARE SIND SEHR WILLKOMMEN.

    DETAILFRAGEN ABER BITTE PER PN, ALLES ANDERE FÜHRT ERFAHRUNGSGEMÄß NUR ZU SINNLOS LANGEN DISKUSSIONEN.
    AUS DEN PN HERVORGEHENDE ÄNDERUNGEN / ERGÄNZUNGEN WERDEN SELBSTVERSTÄNDLICH DANN ÖFFENTLICH VORGESTELLT.
    BITTE KEINE KOMMENTARE IM STILE "WIE WÄRE ES MIT.../ ICH HÄTTE GERNE / WARUM NICHT.../" etc., sondern nur Sachliches, der Allgemeinheit Dienliches.

    Wenn es jetzt schon jemanden gibt, der gerne als host mitmachen würde, bitte schon melden. Je eher, desto besser. Denn davor liegen Truck / Monte / PronoMag.

    Fragen, warum ich diverse Details so festgelegt habe, wie sie sind, beantworte ich logischerweise.

    Gruß

    Roland
    The second mouse gets the cheese.

    The post was edited 3 times, last by Arkay ().

  • Ja Peter, du hast schon recht. Aber ich will nicht den Standard fortsetzen, der bereits existiert - mit den beiliegenden FF050 wurden ja bisher alle Rennen gefahren.
    Mir geht es darum, auch die technische Kreativität wieder mal ein bißchen zu forden / fördern. Daher Getriebe wie beim Chassis beiliegend - beziehungsweise zumindest gleiche Übersetzung - aber Motor ein bißchen freier.

    Roland


    Natürlich schleicht Dir mein Dank fürs hosting - Angebot bereits hinterher ! :thumbsup:
    The second mouse gets the cheese.
  • warum dann nicht auch Hybrid Chassis zulassen?
    Metallplatte mit gedruckten oder selbstgebauten Teilen?

    oder auch das Ransch-Design Chassis - so das noch wer hätte

    oder das Metall Chassis von DocStrange - oder wie das geheissen hat - ich kann mich nicht mehr erinnern, mit der Messinggrundplatte und vielen geschraubten Teilen ...


    nur eine Anregung ...
  • pfuetze wrote:

    warum dann nicht auch Hybrid Chassis zulassen?
    Wei es ein SMC - Proxy sein soll.
    Steht doch als Überschrift über den Regeln und als dritter Satz in meiner Idee.

    Zitat aus meiner Grundidee :
    "BITTE KEINE KOMMENTARE IM STILE "WIE WÄRE ES MIT.../ ICH HÄTTE GERNE / WARUM NICHT.../" etc.,

    Ich bin offen für jeden schlüssigen Gedanken, der eine sinnvolle Verbesserung / Änderung meiner Idee darstellt. Man übersieht auch Sachen.

    Aber - und das sollte doch mittlerweile bekannt sein - ich bin gegen die üblichen Verwaschungen und Versuche, dass dann jeder sein eigenes Süppchen noch mit reinbringen will.
    Das hat jetzt nichts mit Dir zu tun Peter, Du hast sowas ja wahrlich nicht nötig. :thumbup:


    Mir fällt da ein Satz eines US - Ausrichters vor etlichen Jahren wieder ein, der eigentlich als Credo über Proxies generell stehen sollte ( Gedächtniszitat ) :

    "Teilnahme ist keine Pflicht. Wem also mein Reglement nicht zusagt, der kann gerne sein eigenes Proxy erarbeiten und durchführen."


    Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Ich kenne auch keine 1:1 - Rennserie, in der jedes teilnehmende Team noch irgendwelche ihm zusagenden und in sein Konzept passenden Regeln einbringt und genehmigt kriegt.

    Übrigens - vor Jahren, bei meinem letzten Proxy, schrieb ich aus gegebenem ( gleichem ) Anlass schon mal fast das Gleiche. :dash:

    Gruß

    Roland

    woodboss028 wrote:

    Passen die FFo30 Motoren überhaupt von der Befestigung im SMC ?
    Weiß ich aus dem Kopf nicht. Da aber die Gehäuseabmessungen die gleichen sind ( ja, die Länge natürlich nicht ) und auch der Lagerdurchmesser der gleiche ist, gehe ich davon aus, dass der Abstand der Schrauben und die Position gleich sind.

    Danke Uwe, das werde ich heute Abend sofort nachprüfen. Gegebenenfalls könnte man ja die kleineren Motoren weglassen und dafür die größeren frei geben.
    Klar könnte man auch die Löcher an der Halterung anpassen, aber mir widerstrebt es, an den SMC - Chassis herum zu feilen / bohren - falls doch wiedermal ein standardmäßiges SMC - Rennen stattfindet. Da sollen die Chassis dann schon noch regelgerecht sein.


    Gruß

    Roland
    The second mouse gets the cheese.

    The post was edited 1 time, last by Arkay ().

  • ICH bin die Mimose ????

    Zitat aus #6 : "Das hat jetzt nichts mit Dir zu tun Peter, Du hast sowas ja wahrlich nicht nötig."

    Na was solls.

    Du gibst mir das Stichwort.

    Mir reicht es auch.

    Du hast recht und ich meine Ruhe.

    Streiche mich bitte auch aus dem Truck - Proxy.
    Bevor ich da auch wieder Mimose bin wegen irgendeiner marginalen Sache lasse ich es einfach.
    The second mouse gets the cheese.
  • Die letzten Beiträge löschen ? Aber gerne !

    FÜR ALLE :

    Peter und ich sind wieder absolut im Reinen. Errare humanum est, so ist es nunmal. Ohne wäre es doch fast langweilig.

    Also wie gehabt starten im September die Trucks in Franken.

    So, die Chipstüten können weg gestellt werden - davon wird man nur noch fetter. :phat:

    Gruß

    Roland
    The second mouse gets the cheese.
  • Noch eine Ergänzung zum Reglement schlage ich vor :

    Zugelassen sind alle INDUSTRIELL GEFERTIGTEN und unverändert zusammengebauten Metallchassis
    Raddurchmesser und Reifenmaterial wie beim SMC, ebenso die Übersetzung.

    Zugelassene Motoren sind die originalen SMC - Motoren und die Baugröße GO! / SCX compact.


    Bitte um Kommentare dazu .

    Roland
    The second mouse gets the cheese.