Digital 143 Pitlane Umbau für Dummies

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Digital 143 Pitlane Umbau für Dummies

    Guten Tag liebe Community,
    Ich bin noch recht neu in diesem Forum und Stelle meine Alte Carrera Go Bahn gerade auf eine Digital 143 um. Diese möchte ich gerne mit einer Pitlane versehen die zb. eine Tankstop Funktion erfüllt. Ich habe mich jetzt schon einige Zeit durchs Forum gelesen allerdings bin ich ein absoluter Leihe und kann mit vielen Begriffen leider gar nichts anfangen. Deshalb die hoffnungsvolle bitte ob mir vielleicht jemand erklären könnte was ich für den Pitlane Umbau benötige und vielleicht so etwas wie eine Anleitung verlinken könnte.
    Danke schon mal im voraus.
  • Hallo Daniel,

    Ich kann es mal versuchen. Im Prinzip führen mehrere Wege zu einer Boxengasse. Die Frage ist, was möchtest du alles haben und was darf es kosten. Eine CU brauchst du für alle Varianten, da sonst kein Tanken mit D143er Fahrzeugen möglich ist. Klar sollte dir aber sein, dass du auf jeden Fall basteln musst.

    Die einfachste Variante wäre die Pitlane mit einer D143er Rechts Weiche zu realisieren. Dazu braucht man nur noch die Elektronik der PSAU in eine halbe Gerade einbauen.

    143_Pit_1.jpg

    Diese Möglichkeit gibt es dann auch noch mit einer digitalisierten analogen GO Doppelweiche. Dazu müsstest du noch zwei einfach- oder eine Doppelweiche der D143 schlachten.

    143_Pit_2.jpg

    Oder du nimmst die D132er Komponenten ohne Umbau und bastelst dir eine analoge Engstelle der D132/Evolution auf die GO um. Der Vorteil der original D132er Pit ist, es können keine Ghostcars durch die Boxengasse fahren. Allerdings funktioniert die Ghostcar Funktion nur mit einem Umbau/Umprogrammierung des Decoders.

    143_Pit_3.jpg

    Manche haben auch die D132er Piteinfahrt auf GO umgebaut oder man kann natürlich auch die 132er Pit Elektronik in eine D143er Weiche einbauen. Dann hat man natürlich auch diese Funktionen. Es gibt bestimmt auch noch weitere Möglichkeiten.

    Du solltest dir auch überlegen, welche Rennsoftware du nutzen möchtest. Es gibt ja einige auf dem Markt, z.B. für Laptop/Computer oder auch mobil für Smartphone oder Pad.

    Zum Umbau der Komponenten gibt es hier im Forum ja schon einige Beispiele. Ich kann dir die Anleitungen von Henning empfehlen.

    Anleitung: Umbau von GO oder Digital 143 auf Digital 132-Technik

    EDIT: hier noch ein anderer Link zu Hennings Umbauten

    Meine Anleitungen / Projekte


    Damit solltest du erst einmal klar kommen.


    Gruß
    Harald

    The post was edited 1 time, last by FotN ().

  • Das hilft mir auf jeden Fall weiter ich werde zwar etwas brauchen um mich in das ganze rein zu finden aber sonst wäre es ja auch irgendwie langweilig ;)
    Noch eine kleine Frage dazu hätte ich doch noch müssen die normalen D 143 dann auch noch umgebaut werden oder funktionieren diese nach dem Umbau noch ?

    dankbare Grüße
    Daniel :)
  • Guten morgen Daniel ,

    wenn Du nur "tanken" möchtest, kannst Du deine D143iger - Decoder drinlassen, wie sie sind , aber möchtest Du ALLE Features, wie auch die großen Autos haben (Ghostcar, Safetycar, Geschwindigkeits - und Bremseinstellung) , dann musst Du Decoder einbauen, die zur D132 kompatibel sind . . .

    VG
    Mario
    8o :huh: :pump: Carrera OHNE DTM??? Dit jeht ja mal janich . . . !!! :D :thumbup: ;)
    Mein kanal! :vain:
    "Bosespeedway Berlin" im Netz (2013 - 2015) 8o :thumbsup:
    Driften wird völlig überbewertet :crazy:

    Klugscheisser und Selbstdarsteller mag NIEMAND!!!



    Gesendet von meinem SM - G955F

    The post was edited 2 times, last by OstBerlina ().

  • OstBerlina wrote:

    Guten morgen Daniel ,

    wenn Du nur "tanken" möchtest, kannst Du deine D143iger - Decoder drinlassen, wie sie sind , aber möchtest Du ALLE Features, wie auch die großen Autos haben (Ghostcar, Safetycar, Geschwindigkeits - und Bremseinstellung) , dann musst Du Decoder einbauen, die zur D132 kompatibel sind . . .

    VG
    Mario
    ...oder die Alternative Decoder Software von Enrico, die kann fast alles, was ein 132er Decoder kann . Alternative Firmware für den 143er Decoder
    Grüße
  • Das mit der alternativen Firmware funktioniert ziemlich gut
    damit laufen die D143 ziemlich gut

    aber lasse Dir Zeit Dich schlau zu machen kennst Du jemanden in Deiner Nähe wo Du Dir das alles anschauen kannst?
    ausprobieren?

    das hilft ungemein

    cu, DC
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • Ne leider kenne ich niemanden mit einer Umgebauten 143er aber die 132 bei einem Kollegen habe ich mir schonmal angeschaut und war sehr begeistert. Bin vor kurzem erst auf 143 Umgestiegen da ich sowohl sehr viele passende Go Teile von früher hatte, als eben auch aus Platz gründen mit einer 132 einfach zu wenig Bahn hätte. Vielen Dank für den Tipp mit der Software das werde ich dann nach der Pitlane (teile kommen in ein paar Tagen) wohl als nächstes versuchen bevor ich neue Decoder Kaufe :)
  • Nochmal eine kurze frage zwischendurch die Teile sind (bis auf die Tankschiene weil Carrera momentan ewig braucht) bereits alle da allerdings verstehe ich ein zwei Sachen noch nicht so ganz. Der stop an sich sollte ja soweit ich das richtig verstanden habe mit den 143er Autos funktionieren aber hat der Stop und das einstellen der Tankmenge auch Einfluss auf die Autos oder geht dies erst wenn die Autos einen 132 Decoder drin haben ? Außerdem habe ich ein Problem mit dem Strom bzw. etwas anderem die 132 Power Unit ist verbaut und wir haben inzwischen eine Streckenlänge von ca. 15 Metern allerdings bleiben die Autos komischer weise immer nur auf einer Spur (die andere Spur geht ohne Probleme) stehen und haben fahren nicht mehr diese Stellen sind aber komischer Weise immer wo anders und selten and er gleichen Stelle hat da vielleicht jemand ne Idee ?
  • Zur 1. Frage:

    Die Tankmenge beeinflusst NUR bei D132 - Decoder die Geschwindigkeits / - und Bremswerte . . .

    Bei den D143 - Decodern ist der Tank nur "voll" oder "leer" .

    Zur 2. Frage:

    . . . da könnte ich mir irgendwie vorstellen, das es Kontaktprobleme zwischen Schleifer und Leiterbahn gibt :1f914:
    8o :huh: :pump: Carrera OHNE DTM??? Dit jeht ja mal janich . . . !!! :D :thumbup: ;)
    Mein kanal! :vain:
    "Bosespeedway Berlin" im Netz (2013 - 2015) 8o :thumbsup:
    Driften wird völlig überbewertet :crazy:

    Klugscheisser und Selbstdarsteller mag NIEMAND!!!



    Gesendet von meinem SM - G955F
  • Nochmal zur 1.Frage:
    Das müsste ja dann(wenn ich as richtig verstehe) bedeuten das die Autos bei Eingestellter Tank Menge irgendwann einfach stehen bleiben müssten oder ?

    Zur 2.Frage :

    Das war auch erst meine Vermutung komischer weise tritt es bei allen Autos (4) auf und das merkwürdigste ist das wenn man an besagten stellen die Schienen ein wenig auf den Boden drückt der gesamte Streckenabschnitt( es sind immer so 6 Meter Bahn die dann auf einer Schienenspur nicht gehen) solange wieder läuft bis man eben die Stelle nicht mehr runterdrückt ?(
  • hi Peter 450
    Die digitale Technik ist anspruchsvoller als analoge Go
    hast Du alles Neumaterial bei Dir?
    neue Autos, neue Schienen?
    oder ist das gebrauchtes Material?

    cu, DC
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • 2/3 der schienen sind tatsächlich gebrauchte Go schienen sie sind kaum benutzt und wurden alle vorher gereinigt und sehen(jedenfalls optisch) auch sehr gut aus 1/3 sind dann komplett neue D143er schienen kann sowas denn zb. an einer Defekten schiene liegen ? bzw. ich frage mal anders ich habe eine Kreuzung aus der D143 verbaut um die immer wieder Probleme aufgetreten sind, sind solche schienen vielleicht nach euren Erfahrungen anfälliger oder nicht so kompatibel mit 132er Technik ?


    Übrigens schon mal vielen Dank für die vielen netten antworten :)
  • Hallo Peter

    Standart Go Schienen passen zu D143
    also Geraden und Kurven
    sind Schienen alt sollte man unbedingt die EinsteckNasen mit einem 3mm Schraubenzieher vom zusammen stecken aufweiten. Es soll etwas Kraft zum zusammen stecken bedürfen.

    oft bringen die aufgeweiteten Nasen schon die Lösung

    manche Schienen muß man von oben die Stromleiter mit zB einem Schienenschwamm putzen
    zb von den Modelleisenbahnern wie Roco.

    schlechte Stromabnehmer mit Drahtbrüsten ausputzen. Auch ggf mit der Messingdrahtbürste des Dremels
    dann gibt es öfter noch Kontakt Probleme zwischen den Stromabnehmer hinein ins Auto an die keinen Messingbügel im Auto.
    dort findet man auch öfter mal satt Grünspan

    dann kann man noch Zusatz-Einspeisungen verlegen
    wegen den vielen kleinen digitalen Impulsen sollte man aber deren Leitungen nicht direkt nebeneinander verlegen
    also KEINE DoppeladerLautsprecherkabel

    da Du, glaube ich, nur Probleme auf einer Spur hast, klingt das nach Problemen in den SchienenVerbindungen

    dort mit dem suchen und Nasen aufweiten beginnen

    cu, DC
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • Peter450 wrote:

    Nochmal zur 1.Frage:
    Das müsste ja dann(wenn ich as richtig verstehe) bedeuten das die Autos bei Eingestellter Tank Menge irgendwann einfach stehen bleiben müssten oder ?
    Das ganze funktioniert halt nur mit dem D132 - Decoder . . .

    Wenn die Fahrzeuge keinen Sprit mehr haben, fangen sie an zu "stottern" und blinken wie wild (wenn Du natürlich Licht eingebaut hast)

    Komplett bleiben die Fahrzeuge aber nicht stehen . . . ;)

    VG
    Mario
    8o :huh: :pump: Carrera OHNE DTM??? Dit jeht ja mal janich . . . !!! :D :thumbup: ;)
    Mein kanal! :vain:
    "Bosespeedway Berlin" im Netz (2013 - 2015) 8o :thumbsup:
    Driften wird völlig überbewertet :crazy:

    Klugscheisser und Selbstdarsteller mag NIEMAND!!!



    Gesendet von meinem SM - G955F
  • Ich hoffe ich überstrapaziere eure Nerven nicht mit meinen Fragen aber inzwischen funktioniert die Bahn (danke für die vielen Tipps hat echt geholfen )nachdem nun alle Teile eingetroffen waren habe ich festgestellt das ich die Tankschiene wegen dem 1:32 Verhältnis doch nicht so leicht eingebaut bekomme wie mein naives ich es dachte. Nun die Frage da ich vorhabe eine originalen Kompletten Pitstop der 132 Variante zu verwenden (wie in der dritten Variante von FotN) und so aber eine Tankschiene übrig habe ist es möglich 2 Tankschienen hintereinander zu schalten ?
  • Von Pitstop habe ich keine Ahnung

    was hat denn nun Deine zweite Spur zum Laufen gebracht?

    cu, DerClaus
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • Eine komplette Pitstop rentiert sich nur, wenn du mit Safety Car und Ghost Car fahren möchtest. Ansonsten musst du nur die Platine der PSAU in eine normale GO Schiene einbauen. Dazu ein passendes Loch für den Fototransistor bohren und die beiden Kabel an den Leitern anbringen. Das ist relativ einfach und wurde hier bestimmt irgendwo dokumentiert.

    Edit: hier wird es beschrieben.

    slotbaer.de/slotbaer-projekte-digital/34-pd143/69-cu143.html

    The post was edited 1 time, last by FotN ().

  • photomanHH wrote:

    Von Pitstop habe ich keine Ahnung

    was hat denn nun Deine zweite Spur zum Laufen gebracht?

    cu, DerClaus
    das ist ehrlich gesagt schwer zu beantworten könnte vieles gewesen sein habe ein paar schienen ausgetauscht die Strecke ein wenig angepasst so das einige Kurven nicht durch die Spannung auf gehen und wie du beschrieben hast die schienen noch einmal Gründlich gereinigt und stand jetzt läuft wieder alles ohne Probleme ^^



    FotN wrote:

    Eine komplette Pitstop rentiert sich nur, wenn du mit Safety Car und Ghost Car fahren möchtest. Ansonsten musst du nur die Platine der PSAU in eine normale GO Schiene einbauen. Dazu ein passendes Loch für den Fototransistor bohren und die beiden Kabel an den Leitern anbringen. Das ist relativ einfach und wurde hier bestimmt irgendwo dokumentiert.

    Edit: hier wird es beschrieben.

    slotbaer.de/slotbaer-projekte-digital/34-pd143/69-cu143.html
    Bin noch nicht sicher wie ich es mache prinzipiell war meine Idee halt das ich mir durch die komplette 132 Pitlane und damit eben auch quasi die Start/Ziel Gerade auf 132 Technik und vor allem Größe habe ich mir für die Zukunft Arbeit und Fehler ersparen könnte wenn ich quasi dazu kommende Technik (Driver Display, Tower etc.) einfach dann Original einbauen könnte das hängt aber wohl ganz davon ab wie mir der Umbau der Schienen von 143 auf 132 Verhältnis gelingt. Auf jeden fall vielen Lieben dank für die Anleitung zum Umbau der Tank Unit vielleicht denke ich da doch noch mal drüber nach :huh:
  • Ich habe mich jetzt vorerst wegen der Aussage der Fehlmessung (und weil eh schon alle Teile vorhanden waren)dazu entschlossen die Tank Unit schiene in eine 143/Go schiene zu transplantieren. Gesagt getan nun bin ich mir aber nicht sicher ob es funktioniert hat. Den Umbau habe ich genau wie in der Anleitung abgeschlossen die Diode sitzt passend und es besteht eigentlich auch kein Grund warum die Platine keinen Strom bekommen sollte. Allerdings bin ich nicht sicher ob es geklappt hat sollten die Autos auch mit 143 Decoder stehen bleiben oder tuen sie es gar nicht ? bzw. sollte nicht ähnlich wie bei der Control Unit ein Geräusch ertönen wenn ich über die Schiene fahre ? Oder muss man noch irgend etwas genaueres einstellen was ich nicht gesehen habe ?
  • Die Fahrzeuge bleiben NICHT selbstständig stehen , das musst Du schon selber steuern und entscheiden, wo du hinter der Diode stehenbleibst , nachdem du diese passiert hast . . .

    . . . und ja, es muss ein Geräusch ertönen, wenn du über die Diode in der Pitlane fährst.

    evtl. hast du +/- der Elektronik an der Leiterbahn unterhalb der Schiene vertauscht, oder nicht richtig befestigt . . .
    8o :huh: :pump: Carrera OHNE DTM??? Dit jeht ja mal janich . . . !!! :D :thumbup: ;)
    Mein kanal! :vain:
    "Bosespeedway Berlin" im Netz (2013 - 2015) 8o :thumbsup:
    Driften wird völlig überbewertet :crazy:

    Klugscheisser und Selbstdarsteller mag NIEMAND!!!



    Gesendet von meinem SM - G955F
  • Hm, um mit der D143 eine Pitlane zum tanken zu bauen (von Ghostfunktion hat Peter ja nichts geschrieben), benötigt man aber,soweit ich mich erinnere, nicht unbedingt D132 Material.
    Wenn man die Software Cockpit-XP benutzt und Dioden in die Pitlane einbaut, kann man zum einen OHNE PSA tanken, und auch mit den D143 Decodern den Tankinhalt simulieren - eben nicht über den Decoder, sondern die Software, oder habe ich das falsch im Gedächtnis?
    Carrera Go D143 mit Umbau Blackbox D132 :thumbup: , 3 gleich lange "Alternativstrecken" :crazy: mit je ca. 18m und einspuriger Bergbahn :ninja: , Boxen/Startgasse, Zusatzspeisung, 4 Kreuzweichen, 4 mech. Weichen, Streckenlänge ca. 40m