Carrera DTM Umbau auf 2,38mm Achse, Hilfe...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Carrera DTM Umbau auf 2,38mm Achse, Hilfe...

      Hallo zusammen,

      den Status des OOTB-Autos habe ich nach zwei Tagen Carrera D143 verlassen, solche Autos nehme ich nur noch für die Kinder. Seitdem habe ich folgendes verändert:
      - Achsen vorne und hinten mit Sekundenkleber entklappert
      - Ortmann-Reifen, je nach Modell
      - Mit Schleifstein 120, 240, 600 geschliffen
      - Mit Keramikpaste die Lager behandelt.

      Im Ergebnis fahren die Autos schon echt sehr schön und leise. "SSSSssssshhhh…"

      Die Sekundenkleberei führt bei mir leider immer zu einer totalen Schweinerei. Daher hatte ich folgenden Plan:
      - Hinterachse ausbauen
      - Messingrohre von Conrad mit 2,4mm Innendurchmesser einbauen um Gleitlager zu haben.

      Ergebnis: Ernüchterung pur bei der Hinterachse. Ich bekommen, egal auf welche Methode, das Kronrad nicht sauber von der Achse. Mein Abzieher funktioniert nicht und sonstige Bastelein mit WaPu oder Spitzzange auch nicht. Nach einem zerstören Chassi, zwei krummen Achsen und defekten Kronräder merke ich > das kann ich nicht! Ich werde das niemals zufriedenstellend hinbekommen.

      Nächster Plan:
      - 2,38mm Achsen kaufen mit 45mm Länge und abflexen
      - passende Felgen kaufen


      Fragen:
      - bekommt man die Originalfelgen unfallfrei auf die 2,38mm Achsen? Bei der Servo 140 half es, die Achsen zu erhitzen und dann in die Kunststofffelgen zu setzen. Bekommt man die Achse wirklich ordentlich zentriert? Oder die Kunststofffelgen ordentlich rund schliffen?
      - lieber hätte ich Felgen mit Madenschrauben. Da hätte ich gerne eure Erfahrung: Wer hat schon mal konkret auf die Carrera DTM Autos (meine sind so ab 2018) Metallfelgen draufgemacht. Und welche ganz konkret waren das?
      - Könnte ihr mir bitte auch sagen, mit welchem Reifen ihr das gemacht habt? Ich fahre derzeit immer PU-Reifen von Ortmann, würde gerne dabei bleiben.
      - Wenn ich ein neues Kronrad nehmen, kann ich das Motorritzel behalten?

      Vielen Dank!!!!!
      Lars

      PS: Ganz ehrlich, die Originalchassis der Go sind echt für'n A*sch, wenn man die optimieren möchte. Ja, ich weiß, falsche Zielgruppe. Aber wenn ich das mit meinem V1-Autos der Carrera Servo 140 vergleiche, dann war man in den 70er da schon meilenweit besser. Geschraubte Hinterachsaufnahme, geschraubter Motorblock, geschraubte Vorderräder. OK, die Servos hatten andere, gravierende Probleme, aber in einigen Bereichen war man schon deutlich weiter!
    • Hallo. Du kannst versuchen die Originalfelgen bei den 2,38mm zu verwenden - ggf. muss leicht aufgebohrt werden. Ob das einfach mittig wird - keine Ahnung.
      Besser wäre es Alufelgen zu nehmen - da gibt es 10er Felgen z.B. bei umfi.
      Oder was auch sehr sehr gut geht, sind die 3D-Druckfelgen von Peter Pfütze aus seinem Shapeways-Shop.
      Aufgebracht wird bei beiden dann die Ortmann-Reifen 10x15x8 bzw. 10x15x6. Diese müssen dann geschliffen werden!!!!
      Gruß, Dirk [tschuess]
      Aufbau Taucherwaldring (Taucherwaldring) / Oberlandring (Oberlandring) / Umbau und Eigenbauten (DK167 - Umbauten und Eigenbauten)
    • DK167 wrote:

      Besser wäre es Alufelgen zu nehmen - da gibt es 10er Felgen z.B. bei umfi.
      Oder was auch sehr sehr gut geht, sind die 3D-Druckfelgen von Peter Pfütze aus seinem Shapeways-Shop.
      Hi Dirk,
      meinst Du:

      2008110804 Slotdevil 2,38 mm Mini Felge 10x11x8 mm
      oder
      2008110603 Slotdevil 2,38 mm Clubsport Felge 10x11x6 mm

      Solche Felgen hatte ich bei der Servo 140 auch immer genommen, die gingen wirklich gut. Super Rundlauf und gut fixierbar mit der Madenschraube. Luxusproblem, aber gibt es dafür auch hübsche Felgeneinsätze? Gerade gesehen, bei Peter gibt's Felgeneinsätze für 11mm.

      Die Felgen von Peter sind zum Stecken und Kleben, richtig? Die Drehkiele sind noch im Vorlauf, daher weiß ich nicht, wie sich das Material anfasst. Sieht das sehr "rubbelig" aus oder geht das. Ich meine jetzt nicht bei Betrachtung unterm Mikroskop :D .

      Lars

      The post was edited 1 time, last by Lars74de ().

    • 0,4 und 0,5 meint das Modul, sprich den Abstand der nebeneinander liegenden Zähne
      Das berechnet sich über Pi, sprich Modul 1 wäre ein Abstand von 3,14 mm bei den "Zahnspitzen"
      Wenn die beiden Zahnräder unterschiedliche Modulwerte aufweisen gehen sie kaputt.
    • Felgeneinsätze kanst du gut aus Papier machen.
      Ausdrucken in entsprechender Größe, ausschneiden, einkleben, fertig.
      Files
    • Lars74de wrote:

      DK167 wrote:

      Besser wäre es Alufelgen zu nehmen - da gibt es 10er Felgen z.B. bei umfi.
      Oder was auch sehr sehr gut geht, sind die 3D-Druckfelgen von Peter Pfütze aus seinem Shapeways-Shop.
      Hi Dirk,meinst Du:

      2008110804 Slotdevil 2,38 mm Mini Felge 10x11x8 mm
      oder
      2008110603 Slotdevil 2,38 mm Clubsport Felge 10x11x6 mm

      Solche Felgen hatte ich bei der Servo 140 auch immer genommen, die gingen wirklich gut. Super Rundlauf und gut fixierbar mit der Madenschraube. Luxusproblem, aber gibt es dafür auch hübsche Felgeneinsätze? Gerade gesehen, bei Peter gibt's Felgeneinsätze für 11mm.

      Die Felgen von Peter sind zum Stecken und Kleben, richtig? Die Drehkiele sind noch im Vorlauf, daher weiß ich nicht, wie sich das Material anfasst. Sieht das sehr "rubbelig" aus oder geht das. Ich meine jetzt nicht bei Betrachtung unterm Mikroskop :D .

      Lars
      Meine Felgen sind zum Stecken.
      Die Passung ist so, das im magnetlosen Betrieb die Pressung ausreichend ist, um nicht auf der Achse zu verrutschen. wer es 110% haben will oder oft aus- und wieder zusammenbaut, kann mit Superkleber fixieren.
      Die Oberfläche der Shapeways - Drucke ist leicht rauh.
      War noch bei keinem Leitkiel oder Chassis ein Problem. Läuft sich ein. Verschleiß? Ich mußte noch nie einen Leitkiel tauschen. Auch nicht bei den Messing-Plattenchassis Nascars, die schon 1000e Runden gelaufen sind.

      Felgeneinsätze kann ich für jede Größe von Alu- oder 3D-Druckfelge anpassen, einfach melden.
      Persönlich halte ich Alufelgen für überzogen, aber jeder wie er will. Ich tue mir leichter, die Druckfelgen auf gutes Seitenspiel einzustellen, als diese blöden Madenschrauben, bei denen man mit dem Schlüssel durch den Reifen durchstechen muß. Geschmackssache, wie gesagt.

      Superkleber für Lager:
      Wichtig wäre es, immer nur winzige Mengen Kleber einzubringen, trocken zu lassen und gegebenenfalls zu wiederholen.
      Ich benutze dazu eine Stecknadel,um den Kleber an die richtige Stelle zu bekommen. Zeitaufwendig? ja, mühsam? ja. Aber eine Sauerei ist mir noch nicht passiert.
      Auch drehe ich die Achse immer per Hand, bis der Kleber trocken ist.

      10mm Felge plus 10x15x8 Reifen gibt 15mm Reifen, da muß man sogar noch was wegschleifen, wobei die DTMs doch größere Reifen haben?
    • Vielen, vielen Dank schon mal an alle!!!

      @Peter:
      1. "Flachfelge 10x8x238"? Würdest du vorne auch 8mm nehmen?
      2. Reifen für deine Felgen sind Ortmann 10x15x8, siehe Dirk.
      3. Felgeninlay ist "FE_Quattro_10x_8.6"? Lackierst Du die dann silber? oder lässt du die weiß?
      4. Superkleber für Lager. Mein Fehler, mein Sekundenkleber war schlecht zu dosieren und gleichzeitig war ich zu ungeduldig. Zusammen mit der Keramikpaste sieht der ganze Getriebekasten "verschlammt" aus.


      Hier meine aktuelle Bestellliste. Any comments?
      - 20252123 Slotdevil Kronenrad V2 23 Zähne für 2_38 mm pink
      - (2008110503 Slotdevil 2_38 mm Mini Felge 10x11x6 mm _Paar) > oder von Peter
      - (2008110804 Slotdevil 2_38 mm Mini Felge 10x11x8 mm _Paar) > oder von Peter
      - 20250408 Slotdevil 1_5 mm Messing Motorritzel 8 Zähne _2Stück
      - 070711040N Ortmann 10x15x8
      - 070711040O Ortmann 10x15x6
      - 25000501 Slotdevil Reifenkleber 5 g
      -20152051 Slotdevil Distanzen schwarz f 2,38 mm Breite 0,5mm(30 St)

      Aktuell würde ich es mit einem normalen Carrera Go Chassis und 2,4mm Messingrohren als Gleitlager probieren.

      The post was edited 1 time, last by Lars74de ().

    • Den Reifenkleber kannst Dir sparen - hab ich auch mal gehabt. Normaler Sekundenkleber (der möglichst minimale Korrekturen zulässt) geht auch und ist günstiger.

      Motorritzel gehen auch aus Kunststoff und sind günstiger.

      2,38mm Achsen fehlen auf Deiner Liste. Evtl. dann noch die passenden Kugellager
      Gruß, Dirk [tschuess]
      Aufbau Taucherwaldring (Taucherwaldring) / Oberlandring (Oberlandring) / Umbau und Eigenbauten (DK167 - Umbauten und Eigenbauten)
    • 1.) vorne 6mm reicht, Reifen kann man mit scharfer Klinge kürzen
      2.) ja
      3.) Revell Farbe silber. Aqua Color ist gut, aber für Felgen nicht besonders widerstandsfähig, da werde ich wieder zur Email Farbe greifen. Mit Pinsel.

      wenn Du die Übersetzung ändern willst, würde ich zu China Zahnrädern greifen, ist aber Geschmackssache. ebenso bei Ritzel.
      Link zum Resource-Thread -> hrwforum.com/forum/hrw-scale-f…2-1-43rd-ressource-thread

      hatte ich die Resourcen hier nicht gepostet? dürfte ich vergessen haben oder es ist wieder mal ein anderer Gedanke quer geschossen ...
      Die Felgen auf deiner Slotdevil Liste haben 11mm Außendurchmesser.
      Die Flachfelge in der Liste hat 10mm, gibt es aber auch in 11mm.
    • Danke für die Hinweise! Der Resourcenpost ist gut, den kannte ich noch nicht.
      Ich versuche es aufgrund der kürzeren Beschaffungszeiten mal mit folgendem Bestellzettel, alles bei slutbox.de
      Ich will ja nicht gleich ganze Autoserien aufbauen sondern erst mal nur einen ordentlichen DTM mit Orginalchassi (und ich versuche mich an Peters Drehkiel).
      Versuchsträger habe ich ja jetzt genug (siehe das Desaster mit den Kronrad oben...)

      - 200362345 Slotdevil 2_38 mm Superglide Achse normal 45 mm_Paar_
      - 20152051 Slotdevil Distanzen schwarz f 2_38 mm Breite 0_5mm_30 St_
      - 20250408 Slotdevil 1_5 mm Messing Motorritzel 8 Zähne _2Stück_
      - 20252123 Slotdevil Kronenrad V2 23 Zähne für 2_38 mm pink
      - 070711040N Ortmann 10x15x8
      - 2008110804 Slotdevil 2_38 mm Mini Felge 10x11x8 mm _Paar_
    • Wir sind hier und auf anderen Strecken den DTM-Cup gefahren
      Mann kann so ziemlich alles zusammenbauen
      original Go-Achsen sind ziemlich weich, verbiegen schnell

      letztes Jahr habe ich meinen
      Go-Audi beim Proxy in Österreich mitfahren lassen und landet ziemlich weit vorn
      das Chassis war auf Drehkiel umgebaut
      gute Achsen von zu Jeddeloh und gute Lager verbaut und gute Reifen montiert

      Motor, Übersetzung, Felgen und die Bodenplatte war vom dem Carrera Go Audi

      zum üben kann man mal einen hässlichen F1 zerlegen
      da schneidet man zu üben mit dem Seitenschneider die Hinterachse aus dem Go Chassis, man schneidet das Plastik so auf, das die komplette Hinterachse heraus fällt
      dann kann man gut üben die Räder und mit der Wasserpumpenzange das Kronenrad herunter zu pressen
      später kann man gute Go Achsen oder gleich zu Jeddeloh Achsen verbauen
      ja man kann auch richtig teure 2,38ter Achsen verbauen

      bei mir war ein Redbull Go Audi mit Sekundenkleber Lagern. brutal schnell das Teil

      Achsen und Lager müssen rund laufen

      übt man das zu bauen, kann man Serien Go richtig tief fliegen lassen

      krumme Achsen wirft man sofort in den Müll
      95% der Felgen kann man gut auf neue Achsen verbauen, manchmal mit etwas aufbohren

      man kann Nicht nur mit teuren Super Teilen gut fahrbare Autos bauen
      machbar ist das auch mit Serien Go Teilen

      cu, DC
      Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
      seht
      was die Normalen aus Ihr gemacht haben
    • es gibt Leute die den Schlitz in die Wasserpumpzange mit der Flex und der Trennscheibe einbringen
      statt den Abzieher zu kaufen

      cu, DC
      Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
      seht
      was die Normalen aus Ihr gemacht haben
    • DAS könnte stimmen

      ich würde eine vorhandene Zange nehmen
      aber
      ich baue halt gern aus vorhandenen Material etwas cu, DC
      Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
      seht
      was die Normalen aus Ihr gemacht haben
    • Jede Menge Lösungen

      Das ist unser Forum
      eigentlich wird hier Jedem geholfen
      fast egal, ob Er will oder nicht

      cu, DC
      Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
      seht
      was die Normalen aus Ihr gemacht haben
    • Dann hinten flacher schleifen

      cu, DC
      Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
      seht
      was die Normalen aus Ihr gemacht haben