Alternative Firmware für den D143 Decoder

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ElCheffe wrote:

      ich schick dir einen Download Link per PN mit einer neueren Version.

      Mal sehen was dann passiert.
      Hallo Enrico,

      Danke für den Link. Software heruntergeladen und enthaltene Firmware nach Anleitung geflashed - Fahrzeug fährt sofort auf Regler 3 (C) (B)
      Eine Idee woran es gelegen haben könnte?? Fehler 40?? ;(

      Was kann die Demo Version jetzt? ID-Wechsel geht wohl nicht (ist auch erst mal zweitrangig, Hauptsache Auto fährt), Ghost-Car dann logischerweise auch nicht, oder?

      Danke und Gruß

      Olly
    • Hallo Olly,

      es gibt mehrere Möglichkeiten.....
      Ich glaub aber die 0.9.1 hat unter bestimmten Bedingungen ein Problem beim übertragen der Firmware. Ich arbeite gerade daran.
      Ein Update kommt in den nächsten Tagen.


      Die Demo kann alles, aber nur bis zur ersten Spannungsunterbrechung.
      Du kannst mit Regler 3 normal fahren und wenn du Kurve 5 änderst und zurück flasht, kannst du die Drehzahl/Charakteristik des Autos ändern.

      Gruß
      Enrico
    • Hallo Peter,

      diese Firmware geht nur für den D143 Decoder.

      Natürlich könnte man auch für den D132 Decoder eine neue Firmware entwickeln.
      Da der aber schon alles kann, außer die selbst änderbaren Motorkurven lohnt allerdings der Aufwand nicht, wie ich finde.

      Gruß
      Enrico
    • Habe jetzt 12 Autos mit 143plus programmiert, bin wirklich begeistert, fahren mit Originalmotor jetzt ausreichend schnell. Magnetlos kann man die Motorkurve soweit herunterregeln, dass man den ganzen "Weg" des Reglers nutzen kann. Ghostcar funktioniert auch tadellos. Kann man sich das Einbauen des D132 Decoders sparen.
      Die einzigen Probleme hatte ich mit Autos, bei denen ich den Entstörkondensator entfernt hatte. Dies hat Enrico aber schnell herausgefunden.
      Das programmieren geht auch ohne Nadel 1a.
      Nochmals vielen Dank an Enrico und die anderen Entwickler.
      Viele Grüße
      Igor
    • Hallo Igor,

      vielen Dank für Deine lobenden Worte! Es freut mich sehr wenn alles gut funktioniert.

      Inzwischen haben wir es geschafft die Störsicherheit, besonders auch auf Bahnen mit schlechter Signalqualität, noch zu verbessern.
      Dusan findet sogar, das sich dadurch auch das Fahrverhalten noch verbessert hat. Ich bin bis zum Wochenende noch unterwegs, danach wird es die Firmware dann als Update geben.
      Sie ist übrigens auch uneingeschränkt für die Wireless143 Box geeignet.

      Bis dahin....
      Grüße
      Enrico
    • Ja wundervoll
      DAS erfreut mich sehr, auf meinem schnellen Layout gab es da Handlungsbedarf an Störsicherheit.

      ansonsten erfreuen mich die geflashten D143 sehr

      Stufe 4 sind hier an der CU oft schon schnell genug auf der 11 Elementen langen Gegengrade!!!

      das updated nehme ich gerne

      Danke für das super D143 Projekt

      cu, DerClaus
      Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
      seht
      was die Normalen aus Ihr gemacht haben
    • ASNiederberger wrote:

      Hallo zusammen,

      Zunächst mal viiiiiiielen Dank für die tolle Arbeit, die hier geleistet wird.

      Ich habe hier einen Programmier-Adapter "myAVR USB light".
      der wird aber von der ElCheffe-Software nicht erkennt.

      Bevor ich jetzt blödsinn kaufe.......
      amazon.de/gp/product/B01CPZ52M…rd_r=WF7XPYJZ8HJMM7HM5YFD
      Würde dieser Adapter mit der hisigen Software funktionieren ?


      Gruß
      Alexander
      Hallo,

      der sollte funktionieren, steht ja USBasp dabei. Kenne den allerdings nicht.
      Ich habe meinen USBasp damals bei Hobbyking gekauft.

      Gruß

      Olly

      Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk
    • ist es dieses Gerät?

      download.zeitech.de/Documents/mySmartUSB_light_Manual.pdf

      Einen Programmieradapter hinzufügen ist ja schon im Programm vorgesehen.
      Das Gerät oben wir aber mit dem Com-Port angesprochen und nicht wie beim USBASP über die ID.

      Das bedeutet ich muß noch eine Abfrage für den genutzten COM-Port mit einbauen.

      Zum Testen wäre es möglich das ich den Com-Port festlege. Dazu müsstest du mir schreiben welcher Port bei dir vom Adapter genutzt wird.
    • Ich nutze die Software auch gerne. War einer der frühen Nutzer, allerdings sind Enrico und ich erstmalig über die Besonderheiten der WirelessBox gestolpert. Mittlerweile geht aber alles, 20 EUR für Adapter + 20 EUR für die Software sind völlig OK. Am besten sind die volle Leistungsfähigkeit, die Motorkurven und Ghostcars.
      Vielen Dank für die viele Arbeit!
    • Hallo zusammen,

      also nochmal kurz zusammengefasst....
      gestern kam das Päckchen mit dem USBasp an.

      Zadig-Treiber-Gedöns (libusbK nach Anleitung) installiert.
      Flash143Demo-Software gestartet, Firmware überspielt, Kurve (0-100%) überspielt..... Auto fährt.....
      Anderes Auto dran gehangen.... Fehler.
      1. Auto wieder dran, andere Kurve aufgespielt. Prima.

      Seltsam ....


      Was mir auch aufgefallen ist....
      Über Nacht war Läppi ja aus.
      Heute Morgen nochmal probiert.....
      Nix geht....
      also Treiber neu installiert, danach gings dann.
      Ist das normal, daß man den Treiber immer wieder neu installieren muss, wegen der ggf anderen USB-ID ?

      Andere Frage,
      "merkt" sich die Demo-Software, daß es einen Deoder schon programmiert hat, und ignoriert deshalb den anderen ?

      In irgend nem Forum hab ich gelesen, daß man statt dem libusbK besser den libusb-win32 nehmen soll....
      (probiert hab ich das noch nicht)
      Ist da was dran, um das "neu-installieren" zu vermeiden ?
      -> P.S.: Hb eben gesehen, daß in dem Bildchen im Ordner Flash143Plus->Treiber ja genau der win32-Treiber angegeben wird..... hat sich also erledigt.


      Und bitte nochmal ganz kurz für Dumme......
      Was genau kann die "Vollversion" mehr, gegenüber der Demo ?


      Gruß
      Alexander
    • Mit der gekauften Version kannst Du frei den Drücher wählen, nicht nur Anschluß 3

      fährst Du mit der Demo auf Spur1 los bleibt das Auto nach der ersten Weiche stehen

      der erstmal wichtigste Unterschied

      cu, DerClaus
      Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
      seht
      was die Normalen aus Ihr gemacht haben
    • Kurven auslesen, speichern, bearbeiten, abstimmen ist in der Pro möglich, erweitert,

      wird Dir bestimmt noch exakter beschrieben

      cu, DC
      Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
      seht
      was die Normalen aus Ihr gemacht haben
    • Ich fahre über eine 124/132 CU samt regelbarem FrankenslotRegler
      deswegen habe ich bis jetzt wenig versucht mit einstellbaren Kurven zu arbeiten

      evtl können hier ja Andere mal Ihre Kurven vorzeigen?
      und woran Sie sie nutzen?

      mein erster Magnetfreier D143 dreht hier seine Runden
      Files
      Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
      seht
      was die Normalen aus Ihr gemacht haben
    • Hallo,

      bin jetzt auch im Club der Nutzer.
      Auch von mir nochmal einen Dank an alle Entwickler für Ihre Arbeit!! [res]
      Freue mich vor allem über die Ghostcar-Funktion. Da kann ich jetzt für Verkehr auf der Bahn sorgen, wenn ich mal alleine spielen muss :thumbsup:
      Greift das Ghostcar eigentlich auf die programmierten Gaskurven zu? Hab zur Zeit noch etwas Probleme die richtige Geschwindigkeit zu finden, sodass das Fahrzeug alle Passagen schafft, aber auch nicht zu langsam ist. Eine angepasste Gaskurve könnte mir da evtl helfen.

      Gruß

      Olly
    • Moin

      vielen Dank für die lobenden Worte!

      Das Ghostcar nutzt die aktuelle Gaskurve. Wenn du fährst und Klickst wird der momentane Wert abgespeichert.
      Wenn du die Gaskurve im entsprechenden Geschwindigkeitsbereich "flach" ziehst kann die Geschwindigkeit feiner geregelt werden.

      Gruß
      Enrico
    • ElCheffe wrote:

      Moin

      vielen Dank für die lobenden Worte!

      Das Ghostcar nutzt die aktuelle Gaskurve. Wenn du fährst und Klickst wird der momentane Wert abgespeichert.
      Wenn du die Gaskurve im entsprechenden Geschwindigkeitsbereich "flach" ziehst kann die Geschwindigkeit feiner geregelt werden.

      Gruß
      Enrico


      Super, genau das was ich brauche. TOP!!!

      Gruß

      Olly

      Gesendet von meinem moto x4 mit Tapatalk