über profi zu go zu digital 143 mit 132 decoder

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • @Leadtech

    zum tanken benötigst Du auf jeden Fall die Elektronik der Tank - Adapter Unit (inkl. Diode) aus dem Programm der D132 . . . sinst wird das nichts ;)

    Wie Igor es eigentlich schon bereits erwähnte.

    VG
    8o :huh: :pump: Carrera OHNE DTM??? Dit jeht ja mal janich . . . !!! :D :thumbup: ;)
    Mein kanal! :vain:
    "Bosespeedway Berlin" im Netz (2013 - 2015) 8o :thumbsup:
    Driften wird völlig überbewertet :crazy:

    Klugscheisser und Selbstdarsteller mag NIEMAND!!!



    Gesendet von meinem SM - G955F
  • Wird dann bestellt ..


    Memo Einkaufsliste

    Für Digitalumstellung allgemein 2,3 X Weichen 2,3 Autos 2,3 132er Decoder

    Für Tankgasse PSAU 132 - Weiche L - Weiche R




    Schalter lässt auf sich warten - Rest habe ich heute mal fertig gemacht


    Hintenraus gehen dann noch Kabel für BUS allgemein sowie Zusatzeinspeisung

    Das ganze ist aufgrund Dual Betrieb getrennt gezogen









    Gruß und Danke für die Infos hier


    Thomas
  • die ersten 12m Schiene stehen (leider grade kein Foto parat )

    Sohnemann ist mehr als begeistert

    und ich merke mal wieder ich bin anspruchsvoll und bastel lieber (technisch) als das ich das fertige Ergebnis nutze


    sooo was tun - habe einfach noch weitere 3 Bahnen und 11 Autos (zum basteln) geordert um mal eine große Strecke zu bauen (Grober Plan siehe Bild)

    Startbahn analog Digital Betrieb ist fertiggestellt

    Ich bau mir nun ein paar analoge Autos zurecht (Licht und so)

    und zu weihnachten dann ein paar Weichen und Digital Decoder

    und dann kommt noch die Boxengasse

    Habe grade Spaß am rumlöten der Autos und werde denke auch mal mit dem 3d Drucker spielen



  • Meine Meinung nach macht mit weniger mehr spaß.

    Deine Bahn hat zu viele Eckige Kurven und viel zu viel Bahnmaterial, diesen Fehler macht jeder am anfang. (Ich hab Ihn auch gemacht.)

    Offene und schließene Kurven ist das Zauberwort.

    Kopfhoch das wird schon.

    LG
    Benjamin

    The post was edited 1 time, last by Gamer2k19 ().

  • Ich finde es okay. Unsere Bahnen haben früher nicht anders ausgesehen und wir hatten da auch immer eine Menge Spaß mit. Irgendwann merkt man aber, dass es mit weniger Strecke und weicheren Kurven eventuell noch mehr Freude machen kann. Mal sehen was die Zukunft so bringt...

    Gruß
    Harald
  • DAS TEMA ist selbstlernend

    es kommt nach und nach
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • gerne

    meine Layouts habe eine sehr andere Formensprache

    es ist aber ganz normal zu Anfang so viel wie möglich verbauen zu wollen

    auch meine Go ist auf 5x1m samt Randstreifen ziemlich zugebaut

    wichtig ist aber nur, daß es Dir/Euch Spaß macht

    ich freue mich auf Dich
    cu, DerClaus
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • Hi Multitronics

    Ich habe in einem Thread, in welchem es um Streckenlayouts ging, etwas von einer Böhmer-Bahn gelesen und wollte mir diese mal ansehen. Dabei bin ich auf die Seite bw-slot.de gestossen, wo die Little Pikes Peak auch unter den Gästebahnen zu finden war. :)

    Interessante Weichen und Schienen hast Du da, in interessanten Farben... Hab mir auch schon überlegt, was man machen kann, damit das Rot der digitalen Weichen nicht mehr so sehr in den Augen brennt ? :)

    Schade, dass Carrera vieles nicht von Anfang an, richtig machen kann. Dann könnte man sich die ganzen Basteleien sparen...

    Gruss Dominik
  • Nun ja, was heißt denn RICHTIG? Wer entscheidet denn WAS richtig ist?
    Die GO/D143 ist, aus meiner Sicht, zum einen eher für "Einsteiger" gedacht, zum anderen soll sie sich ja bewußt von der größeren 132/124 unterscheiden.
    Von daher ist es doch RICHTIG von Carrera nicht alles machbare im D143 anzubieten, was die Technik eigentlich kann - ist ähnlich wie im PKW-Bereich, da nennt sich das "aufrüsten" dann z.B. Tuning!
    Und was die roten Weichen angeht, ist das eben auch Ansichtssache - vielleicht hat Carrera diese "digitalen aktiven" Schienen ja extra rot gemacht, damit "Einsteiger" sie "schneller" identifizieren kann und weiß "Ah hier kann ich die Spur wechseln" - ähnlich wie die rote Warnblinktaste im PKW!
    Carrera Go D143 mit Umbau Blackbox D132 :thumbup: , 3 gleich lange "Alternativstrecken" :crazy: mit je ca. 18m und einspuriger Bergbahn :ninja: , Boxen/Startgasse, Zusatzspeisung, 4 Kreuzweichen, 4 mech. Weichen, Streckenlänge ca. 40m
  • Einige hier haben Ihre Schienen gelackt
    ich persönlich finde die orangen Doppelweichen super
    ist aber Geschmackssache

    cu, DC
    Files
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • dann ist die Photomesszelle in der Weiche gleich mit zulackiert und funktionlos
    was man bei Weichen normalerweise nicht so wirklich wünscht
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • Hallo zusammen

    prof.dr.m wrote:

    Die GO/D143 ist, aus meiner Sicht, zum einen eher für "Einsteiger" gedacht, zum anderen soll sie sich ja bewußt von der größeren 132/124 unterscheiden.

    Das tut sie ja, im Massstab. Es gibt auch Nichteinsteiger mit weniger Platz.

    prof.dr.m wrote:

    da nennt sich das "aufrüsten" dann z.B. Tuning!

    Sag Ich doch, Basteleien. :)

    prof.dr.m wrote:

    extra rot gemacht, damit "Einsteiger" sie "schneller" identifizieren kann und weiß "Ah hier kann ich die Spur wechseln"

    Ja, oder noch besser für die Links-, Rechts- und Doppelweichen verschiedene Signalfarben verwenden. Oder vielleicht einfach den Kunden einen Gutschein für einen Sehtest beilegen.

    photomanHH wrote:

    dann ist die Photomesszelle in der Weiche gleich mit zulackiert und funktionlos

    Ja, ganz zu schweigen von den Leiterbahnen... Nix für Ungut. :)

    Gruss Dominik.

    The post was edited 2 times, last by Snap ().

  • New

    Hallo zusammen

    Mal kurz eine Frage betreffend den Fahrzeuggeschwindigkeiten bei GO und Digital 143.

    Sind Digital 143 Fahrzeuge schon von Grund auf langsamer als Go Autos ?

    Oder erst nach einem Umbau der CU auf Digital 132, was sich ja beheben lässt, in dem man selbigen Decoder oder einen Tuningmotor verbaut.

    Etwas widersprüchlich sind auch meine Informationen betreffend dem Umbau von GO Autos :

    prof.dr.m wrote:

    Ein GO auf Digital umrüsten geht allerdings nicht nur durch einen D132 Decoder, sondern man benötigt, soweit ich weiß, auch einen "digitalen" Motor!

    igor1 wrote:

    Die Go!!! Motoren sind voll "digitaltauglich" man braucht keine anderen.
    Hier im Forum gibt es tolle Anleitungen für den Umbau.

    Ritze 143 wrote:

    Due kannst beim digitalisieren jedes GO!!-Auto umrüsten , einen spezielen Motor brauchst du nicht ( sind identisch )

    prof.dr.m wrote:

    OK, sorry, ich hatte die Information hier http://slotbaer.de/carrera-digital-143/15-d143-hardware.html unter der Überschrift "Umrüsten von Go Fahrzeugen" dann wohl falsch interpretiert.

    Ich interpretiere die Informationen auf slotbaer.de gleich wie Rainer. Gemäss diesen ist ein Motortausch erforderlich. Oder sind die Infos veraltet ?

    Gruss Dominik
  • New

    Moin,

    Alle GO!!! Autos die ich bis jetzt in den Fingern hatte waren mit dem gleichen Motor bestückt wie auch die D143 Autos.
    Auch beim Umbau gab es keine Probleme. Vielleicht waren ja mal vor Jahren in den GO!!! Autos Motoren die mit der PWM Regelung der Decoder nicht gut zurecht kamen.
    Ausserdem sollte ein uralter Motor mit vielen Betriebsstunden vor dem digitalisieren ohnehin getauscht werden.

    Was die Geschwindigkeit angeht, die D143 Decoder geben sozusagen nicht Vollgas. Auch wenn der Handregler voll durchgedrückt ist wird der Motor nicht voll angesteuert.
    Ich denke das ist der Zielgruppe Kinder geschuldet.
    Allerdings ist es für kleine Kinder noch zu schnell und für große Kinder zu wenig....

    Gruß
    Enrico
  • New

    Es gibt keine "digitalen" oder "analogen" Motoren im 143iger Bereich, es sind alles die gleichen ;)

    Egal ob mit RedBox oder CU , die Geschwindigkeit kann man bei den 143iger NICHT einstellen, dazu benötigt es einen 132iger Decoder!

    Einzig das "tanken" funktioniert mit den "kleinen" Decodern ebenfalls (kein 132iger Decoder nötig)

    VG
    Mario
    8o :huh: :pump: Carrera OHNE DTM??? Dit jeht ja mal janich . . . !!! :D :thumbup: ;)
    Mein kanal! :vain:
    "Bosespeedway Berlin" im Netz (2013 - 2015) 8o :thumbsup:
    Driften wird völlig überbewertet :crazy:

    Klugscheisser und Selbstdarsteller mag NIEMAND!!!



    Gesendet von meinem SM - G955F
  • New

    Ich rede vom Originaldecoder . . . ;)

    Es wird sich jetzt KEIN Anfänger die Mühe machen und irgendeine neue Software auf den Decoder aufzuspielen, wenn er mit dem Thema "Digital" gerade beginnt . . . !!!

    Demzufolge ist meine Aussage korrekt.
    8o :huh: :pump: Carrera OHNE DTM??? Dit jeht ja mal janich . . . !!! :D :thumbup: ;)
    Mein kanal! :vain:
    "Bosespeedway Berlin" im Netz (2013 - 2015) 8o :thumbsup:
    Driften wird völlig überbewertet :crazy:

    Klugscheisser und Selbstdarsteller mag NIEMAND!!!



    Gesendet von meinem SM - G955F
  • New

    Hallo zusammen

    Vielen Dank für eure Beiträge. Also sind die entsprechenden Infos auf Slotbears Seite falsch ?

    @enrico - Dann sind die Digital 143 Fahrzeuge also von Haus aus langsamer. Entspricht die Geschwindigkeit dann etwa einem GO Auto ohne Turbo ?

    Ich denke das GO System ist primär für Kinder ausgerichtet. Mir sind die Autos da fast schon zu schnell. Die Fahrzeuge der grösseren Massstäbe, für die erwachsenen Kinder, sind da schon gemächlicher unterwegs.

    @Mario - Ja, um eine andere Software in die Decoder zu flashen, wird man auch entsprechendes Equipment benötigen. Immerhin ist es möglich.

    Gruss Dominik
  • New

    Hallo Dominik,

    Die Info´s beim Slotbear sind nicht falsch, nur schon einige Zeit alt.
    Der aktuelle Stand ist halt anders. GO!!! Auto nehmen, Decoder einlöten, fährt.

    Die 143er Autos sind schneller als GO!!! ohne Turbotaste, viel schneller...

    Zum Decoder flashen braucht man einen USB-Adapter, kostet ca. 3 Euro.

    Gruß
    Enrico
  • New

    "Vielleicht waren ja mal vor Jahren in den GO!!! Autos Motoren die mit der PWM Regelung der Decoder nicht gut zurecht kamen"

    "Es gibt keine "digitalen" oder "analogen" Motoren im 143iger Bereich, es sind alles die gleichen"

    "Die Info´s beim Slotbear sind nicht falsch, nur schon einige Zeit alt."

    Na wenn das mal keine übereinstimmenden zuverlässigen Aussagen sind ... :)
    Carrera Go D143 mit Umbau Blackbox D132 :thumbup: , 3 gleich lange "Alternativstrecken" :crazy: mit je ca. 18m und einspuriger Bergbahn :ninja: , Boxen/Startgasse, Zusatzspeisung, 4 Kreuzweichen, 4 mech. Weichen, Streckenlänge ca. 40m
  • New

    Hallo zusammen

    Ja, dann werden vermutlich auch alte GO Autos Probleme mit den neueren PWM Systemen haben ?

    Beim Go System wurde ja vor gut drei Jahren auf PWM umgestellt. Zumindest was die Anschlussgerade und Regler betrifft. In den Fahrzeugen wurden wohl schon viel früher PWM taugliche Motoren verbaut, sonst hätte es zum Umstellungszeitpunkt doch viele inkompatible Autos gegeben. Oder anders gesagt, die Motoren der GO sind wohl schon lange PWM fähig, zum Zeitpunkt von Slotbears Tests aber offenbar noch nicht ?

    Dies würde doch dann im Umkehrschluss auch bedeuten, dass entsprechend alte GO Autos, auch auf den neuen GO Bahnen nicht mehr laufen ?

    Bezüglich den Geschwindigkeiten von Digital 143 und GO, sollen die Motoren der Digital 143 mit 82% der Maximalleistung laufen. Betreffend den GO Reglern ohne Turbo, meine ich auch etwas von 80% gelesen zu haben. Nach Aussage von Enrico wird es dann aber noch viel weniger sein ?

    Viele Grüsse, Dominik.