über profi zu go zu digital 143 mit 132 decoder

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • über profi zu go zu digital 143 mit 132 decoder

    Hallo

    bin der Thomas,31 und finde grade über Umwege zurück in meine Kindheit

    vor 2 Wochen fand mein Sohn auf dem Dachboden meine (recht große) Carrera Profi

    Mich packte kurzzeitig das Fieber und ich versuchte mein Glück - mit Enttäuschungen da ich nun wieder wusste warum ich sie damals weg gestellt habe

    Gut, mittlerweile habe ich meinen Meister in Elektrotechnik also ran an den Speck - Startbahn neu verlötet , 1 Trafo pro Spur , Zusatzeinspeisung und nach viel putzen und ölen war das Ding nun Startklar bis auf die Autos. - die waren kaum noch zu retten

    In meiner Erinnerung gab es noch die "günstigeren" Bahnen (ich dachte an Carrera Car Racing - wusste noch nicht das es so viel neues gibt daher verwechselt) - also ein Go Set bestellt - ich war recht verwundert aber eine Google Suche verriet mir dann wenigstens schonmal das Fahrzeuge kompatibel


    Gut … Frieden im Haus gesichert …. go Autos laufen nun auf Profi Strecke


    Nun habe ich mich ein wenig weiter rein gelesen und werde immer überforderter …. (digital etc)


    Nun spiele ich mit dem Gedanken das ganze Digital umzurüsten ….



    Die Go gefällt mir (baulich) ganz gut

    Auf 1/43 Autos kann ich mich auch einlassen (grade Sohnemann wird einiges ramponieren)

    jedoch wenn ich es richtig verstanden habe hat man den vollen Funktionsumfang des digitalsystems nur mit Variante 1/32 was auch wieder größere Schienen hat


    Ich bin gerne bereit mir da nun was zu basteln und hier kommt meine Frage nach "Realisierbarkeit" und ob mir wer weiterhelfen kann mit "Teilenummer oder ähnliches"

    Schritt 1 - mehr Go Schienen besorgen sowie weichen Engestellen Spurwechsel (grade Anzahl ?) etc.
    Schritt 2 - Digitalanbindungssystem (nehme an das was immer Control unit genannt wird) von der 132er ? besorgen und an eine Schiene der 143er (Go) adaptieren
    Schritt 3 - vorhandene Go Autos (143 analog) (und weitere) mit Decoder ? von 132er umrüsten

    - Spaß haben

    Würde mich sehr über eine Hilfestellung freuen da ich grade echt ein wenig überrannt bin ^^ -komische Technik ^^


    Gruß Thomas
  • Hallo Thomas

    Erst mal Herzlich Willkommen bei den etwas älteren Kindern hier :)

    Was die Kompatibilität angeht habe ich hier mal eine Tabelle erstellt tinyurl.com/y2f8m3kf

    Grundsätzlich kannst du die Technik der D132 mit der D143 verwenden, wenn du diese auf D143 umbaust, was eigentlich nicht all zu schwer ist.
    Ein GO auf Digital umrüsten geht allerdings nicht nur durch einen D132 Decoder, sondern man benötigt, soweit ich weiß, auch einen "digitalen" Motor!

    Spurwechsel, Engstellen, Looping, Schanze und dergleichen "Unfallschwerpunkte" würde ich weg lassen - einzig die digitalen Weichen zum überholen sind praktisch.
    Wenn du doch etwas von den ganzen Sachen einbauen willst, würde ich höchstens die Wippe als Geschicklichkeitstest empfehlen.
    Carrera Go D143 mit Umbau Blackbox D132 :thumbup: , 3 gleich lange "Alternativstrecken" :crazy: mit je ca. 18m und einspuriger Bergbahn :ninja: , Boxen/Startgasse, Zusatzspeisung, 4 Kreuzweichen, 4 mech. Weichen, Streckenlänge ca. 40m
  • über profi zu go zu digital 143 mit 132 decoder

    Hallo Thomas

    Du bist gedanklich auf dem richtigen Weg.
    zu Anfang gibt es zu viel was ähnlich heißt und Verwirrung stiftet.

    ich hänge Dir ein Photo an wo an Go-Schienen (die ich grau angemalt habe)

    also in 143

    eine analoge 132
    und
    eine D132/D124 CU angezaubert habe

    mit einem Umschalter
    System Dual-Bahn

    so kann man abwechselnd Go oder Digi fahren

    DAS finde ich ziemlich gut
    neuere umbauten lassen Dich auch auf einer Digitalen Bahn mittels zaubern auch analog fahren
    man braucht dann nur eine Anschlußschine

    D143 ist arg begrenzt und Go mit Turbo-Knopf auch

    also bauen fast alle richtige Regler und digitale D132/D124 Technik an die Bahn.
    Go lässt sich dann richtig durch die 100% Regeln
    UND
    Digital auch

    trotz dieses Umbaus lassen sich normale Go und auf dem D132 System auch die D142 Autos fahren mit ihrem Serien D143 Chip. Diese Autos sind aber sehr müde weil der D143 Chip nur 70% Leistung durch läßt, so das Go Autos viel schneller als die D143 Autos sind. Sehr schade.

    baut man, wie auch immer und woher in die Go die D132 Chips laufen die gleichen Autos mit den gleichen Motoren um Klassen besser.

    kurz gesagt
    alles D143 ist grausam lahm, viel lahmer als Go

    baut man die D132/D124 CU ein und deren Chips werden die ansonsten baugleichen Autos zu Raketen

    zusätzlich haben die D132 CU viel mehr Möglichkeiten verbaut

    kurzfristig kann man in D143 Systeme den Go-Karli Motor verbauen um mehr als Schleichfahrt zu machen.

    schade ist nur das alle D132/D124 Dekoder/Chips richtig ins Geld gehen.
    aber

    dann fährt man die 143 Bahn wie eine D124 mit allen Möglichkeiten, samt Zeitmessung, Ghostcars, Tanken und max 8 Autos.
    zugegeben, manches extra kostet Aufpreis.

    dann kann man auch die Kabellosen Regler der D124 daran fahren und vieles mehr

    als ein gelernter Stromverdreher

    es gibt Leute die bauen statt einem Dualbetrieb dann einen Chip an die Bahn und nutzen diesen Kreislauf dann zum analogen Fahren.
    so erspart man sich doppelte Regler und vieles mehr
    aber das ist etwas für Übermorgen, das Du da auch noch etwas zu basteln hast

    ja gleich auf D132 umbauen ist schlau

    ggf baust Du erstmal eine mechanische Weiche an Deine Bahn und an den freien Anschluß kannst Du per umstecken reichlich verschiedene Anschußschienen testen. Da kannst Du probieren was Dir gefällt und später direkt in die Bahn einschleifen

    cu, DC

    Gesendet von meinem XT1685 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • Hallo Thomas ,

    herzlich wilkommen bei den etwas bekloppten großen Kindern :rolleyes:

    Due kannst beim digitalisieren jedes GO!!-Auto umrüsten , einen spezielen Motor brauchst du nicht ( sind identisch )
    CU von der 132er ( 30352 ) plus Regler brauchst du allerdings , diese sind nicht kompatibel ( anderer Stecker als der 143er , anderer Funktion als die GO!!_Regler )
    Wenn du mit mehr als vier Fahrern fahren willst brauchst du noch einen Handreglererweiterungsbox - leider keine Nummer vorliegen
    In die Autos kannst du 132er Decoder bauen ( alle Funktionen wie bei der 132er ) , fahren ( allerdings langsamer ca. 80 % ) tun die Autos aber auch mit 143er Decodern , inkl. z.B. Tankfunktion

    Looping , Kreuzung etc. würde ich beinem Festaufbau auch immer weg lassen - ärgerst dich hinterher nur .............

    Und nun viel Spass ! :thumbsup:
    Gruß
    Ingo

    Ja , ich spiele noch mit kleinen Autos :werde:
  • igor1 wrote:

    Die Go!!! Motoren sind voll "digitaltauglich" man braucht keine anderen.
    Hier im Forum gibt es tolle Anleitungen für den Umbau.
    OK, sorry, ich hatte die Information hier slotbaer.de/carrera-digital-143/15-d143-hardware.html unter der Überschrift "Umrüsten von Go Fahrzeugen" dann wohl falsch interpretiert.
    Carrera Go D143 mit Umbau Blackbox D132 :thumbup: , 3 gleich lange "Alternativstrecken" :crazy: mit je ca. 18m und einspuriger Bergbahn :ninja: , Boxen/Startgasse, Zusatzspeisung, 4 Kreuzweichen, 4 mech. Weichen, Streckenlänge ca. 40m
  • Hallo

    ich danke für die freundliche Aufnahme und die (mich erstmal überfordernden ) Tipps


    Da das ganze sowieso nach und nach wird denke ich das auf grundlage von

    ich hänge Dir ein Photo an wo an Go-Schienen (die ich grau angemalt habe)

    also in 143

    eine analoge 132
    und
    eine D132/D124 CU angezaubert habe

    mit einem Umschalter
    System Dual-Bahn

    so kann man abwechselnd Go oder Digi fahren

    aufbauen


    erst Go Analog (hier brauch ich ja erstmal nur Schienen) und dann mal rausfinden welche CU für 132, welche Chips um die go umzurüsten etc ...

    wird interessant


    je mehr ich darüber nachdenke sollte ich vllt auch direkt auf die 132er Schienen gehen und den einmaligen Aufpreis nach Streckenplanung zahlen da die restlichen Kosten die selben sind.

    (Ich habe es denke ich richtig verstanden das die Evolution Schienen die selben sind)

    Ich arbeite mich nun erstmal durch die Tabelle und den Technik Bereich des Forums ….

    Planen und Lernen =)


    Danke schonmal !
  • über profi zu go zu digital 143 mit 132 decoder

    Die 132 Schienen sind größer
    wir bauen die 132 Teile an 143 Schienen
    die klauen nicht soviel Platz

    cu, DC

    Gesendet von meinem XT1685 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • das mit der Baugröße habe ich mir eben mal aus der verlinkten Tabelle gezogen


    wenn ich an meine Wunschbahn denke wäre ich bei 8m mal 3m

    puhhh


    joa 143er Bahn bzw Go Schienen mit 132er Technik scheint der richtige Weg zu sein

    Go Schienen scheint die Auswahl nur nicht die größte zu sein


    Ich bin froh das ich hier im Forum schon über Schnittvorlagen etc gestoßen bin
  • Hi Thomas

    Also Schienen für Go gibt es doch eigentlich viele. Was fehlt Dir denn ? Schau mal hier :
    carrera-toys.com/de/products/c…rera-go-zubehoer-schienen

    Hier ist noch die Handreglererweiterungsbox :
    carrera-toys.com/de/product/20030348

    Betreffend den Decodern muss man meines Wissens immer gucken, ob diese in den vorgesehenen Go Fahrzeugen auch Platz finden. Dies ist nicht immer der Fall. Es gibt bedeutend mehr Autos für Go, als für Digital 143. Beispielsweise haben die Decoder der F1 Fahrzeuge eine eigene Platinenform.

    Gruss Nik.
  • über profi zu go zu digital 143 mit 132 decoder

    Der 143 Maßstab erlaubt schon recht aufwändige Bahnen bei fast normalen Raumgrössen.
    gerne verbaue ich auch nur einen schmalen knapp 40cm breiten zusätzlich Ausleger um wenigstens eine lange Gerade zu ermöglichen.
    auch mal zB durch ein Regal oder ähnliches hindurch
    also links eine größere Platte und rechts daran nur einen schmalen Ausleger zB unter einem Fenster hindurch

    in diese schmalen Wendehämmer verbaue ich dann auch gerne die einzige Steilkurve. Das ist dann der Speed Bereich einer solchen Bahn.

    Wer es mag schafft so zuhause schnell mal eine Gerade mit gut 3 Metern Länge in die man zB über die Steilkurve schon mit Schwung herein kommen kann.
    dann wird solch eine Gerade schon richtig schnell

    cu, DC

    Gesendet von meinem XT1685 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • New

    Es geht solangsam los

    ich habe nun erstmal genug Schienenteile bestellt um folgende Bahn zu realisieren



    hierzu werde ich erstmal 2 Go Regler umbauen nach Anleitung

    go143.de/2017/05/14/go-regler-0-60-60-100/

    Damit sollte Sohnemann und ich erstmal versorgt sein


    Es wurden absichtlich erstmal nur Standardsets gekauft um zu sehen wie es sich mit Sohnemann entwickelt




    Für den nächsten Schritt habe ich mir bereits Schienen und eine alte CU bestellt mit 2 Handreglern


    [img][url]https://www.picclickimg.com/d/l400/pict/352642132254_/Carrera-30344-Black-Box-Trafo-u-2x-30340.jpg[/url][/img}


    sowie den Rundenzähler 30342


    [url]https://www.carrera-toys.com/de/product/20030342-rundenzahler-elektronisch[/url]




    das ganze werde ich erstmal zusammenstückeln und denke mir nach Sicht der Elektronik einen Parallelbetrieb nach Prinzip von PhotomannHH (Danke an dieser Stelle schonmal für den Gedanken) (evtl Schaltpläne irgendwo ? (nehme an einfach alles was auf die Schienen Geht Schaltbar machen und eine Verriegelung der einzelnen Trafos ermöglichen wenn nicht beide darüber betreibbar))




    Nachfolgende Schritte

    -Realisierung einer "Boxengasse" - bin ich noch gespannt wie, nehme an Schienen zerschneiden und co, mal nach Anleitung suchen...
    -Umbau oder Kauf von 1:43 Autos auf Digital 132 Technik


    und dann sollte das ganze schon einen Sinn haben





    Kritik wird gern gehört da vieles ins blaue geht was ich mir grade denke

    gruß Thomas[/img]
  • New

    Wie im letzten Post geschrieben habe ich erstmal (günstig) ein paar Standard Sets gekauft

    Hier sind irgendwie meist keine anderen kurvensorten dabei und es müsste nun erstmal etwas mit diesen Zeilen geplant werden

    Sollte das ganze für Sohnemann längerfristig sich als Spaßig herausstellen wird entsprechend (zu weihnachten ) nachgekauft

    Hier muss ich mich aber erst noch in die Radien einlesen und muss Mal schauen was es so gibt ...

    Gruß Thomas
  • New

    Ritze 143 wrote:

    ... In die Autos kannst du 132er Decoder bauen ( alle Funktionen wie bei der 132er ) , fahren ( allerdings langsamer ca. 80 % ) tun die Autos aber auch mit 143er Decodern , inkl. z.B. Tankfunktion ...
    Verstehe ich das richtig, dass eine Go auf D132 umgebaut tatsächlich nur mit 80 % Geschwindigkeit fährt? Das ist ja fast wie ohne Turbo, also viel zu lahm! Kann man das ändern?
  • New

    Hi Thomas

    Angaben zu den Schienen und Kurvenradien, findest Du auch hier :

    go143.de/technische-daten-der-go/

    Die normalen Kurven gibt es in drei Varianten (K1, K2 und K3), wobei der Aussendurchmesser der nächst kleineren Kurve jeweils dem Innendurchmesser der nächst grösseren Kurve entspricht. Somit kann man dann nahtlos sechsspurig ausbauen.

    Bei den Steilkurven gibt es nur die ersten beiden Radien (K1 und K2). Bei einem bündigen, vierspurigen Ausbau liegt die äussere Kurve dann entsprechend höher.

    Vielleicht hilft Dir für die Realisierung der Boxengasse diese Erweiterung :

    carrera-toys.com/de/product/20061657

    Gruss Dominik
  • New

    Danke für die infoseite



    ich habe mir direkt noch 8 Stück K2 45 nachbestellt..

    die 90 grad kurven sind echt hart wenn man ein wenig schneller durch möchte



    Handregler habe ich heute mal 2 umgebaut.... laufen

    Erste Startschiene habe ich soeben mal zerlegt und überlege mir nun mal wie ich das ganze trenne



    boxengasse muss ich glaub ich erstmal raffen wie das digitale funktioniert .... das umschalten etc ,.... aber eins nach m anderen

    gruß Thomas
  • New

    soooo

    heute hab ich mal ein wenig gebastelt

    nach viel hin und her gestecke kam ich zu dem Entschluss das die Startbahn nicht 132 bleibt...


    Der rostige Nagel in meinem Hirn sagt : Später Boxengasse und damit wird das ganze bedeutend zu groß

    daher nun mal minimal alles zusammengebaut und für Dual Betrieb vorbereitet

    wenn der 12 Polige Schalter mit 4 Wechslern kommt wird verkabelt... weiß nur noch nicht ganz wohin mit - wird wohl auch eine extra Box

    Den Rest lass ich mal Bilder sprechen


    Wichtig ist mir nicht das es perfekt aussieht sondern das Sohnemann mit integriert wird =)
















    Fehler den ich schon gemerkt habe aber denke nicht gravierend ist : vom Rundenzähler die Dinger die man durchbohrt habe ich aufs selbe Maß gesetzt wie bei der 132 er Schiene

    Auto fährt ein wenig mit dem Rad drüber (sitzt jedoch möglichst nah dran ohne was von den Bahnstegen weg zu nehmen )




    Sollte das nicht brauchbar sein bitte melden denn dann versetze ich diese noch (Langloch)

    Gruß Thomas

    The post was edited 5 times, last by Leadtech ().

  • New

    Hi Thomas

    Das geht ja gut voran bei euch. Dein Junge hat den Grid prima lackiert. Und Luigi will am liebsten schon losfahren.

    Ich habe noch eine kreative Variante für die Boxengasse entdeckt :



    Durch den verbauten Spurwechsel sind zwei Boxen auf der selben Seite einer staufreien Gasse möglich :



    Gruss und weiterhin viel Spass, Dominik.
  • New

    Hi Thomas ,

    ich selber habe eine 132iger Start - / Zielgerade und eine 143iger Boxengasse gebastelt und muss sagen, das sieht ganz stimmig aus und nimmt auch nicht soviel Platz weg, wie man es sich vielleicht vorstellt ;)

    . . . mit 2 integrierten Tankplätzen, wenn ich mal im Digitalbetrieb unterwegs bin :)
    Files
    8o :huh: :pump: Carrera OHNE DTM??? Dit jeht ja mal janich . . . !!! :D :thumbup: ;)
    Mein kanal! :vain:
    "Bosespeedway Berlin" im Netz (2013 - 2015) 8o :thumbsup:
    Driften wird völlig überbewertet :crazy:

    Klugscheisser und Selbstdarsteller mag NIEMAND!!!



    Gesendet von meinem SM - G955F

    The post was edited 1 time, last by OstBerlina ().

  • New

    Hier wäre noch eine (nicht so dekorative) platzsparende Variante mit D143 Material und selbstgebauter Ausfahrt. Die PSAU Elektronik + Diode in Standartgerade.
    Der Unterschied zur 132 Boxengasse ist, dass das Ghostcar auch durch die Boxengasse "rast".
    Files
    • Boxengasse.jpg

      (85.17 kB, downloaded 21 times, last: )