Überempfindliche Impulsverlängerung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Überempfindliche Impulsverlängerung

      Hallo zusammen.

      Derzeit versuche ich mir eine Zeitmesssung zu basteln. Diese soll in meine Govolution Anschlusschiene mit integrierter Bahnstromregelung integriert werden. Da solche Elektrobastelein so überhaupt nicht mein Ding sind, bin ich dabei natürlich auf ein Problem gestoßen. Kurze Beschreibung des aktuellen Aufbaus: Bahnstromregelung habe ich über ein Step-Down-Modul pro Fahrspur gelöst. Dazu noch je eine kleine LED-Segmentanzeige. Angeschlossen an die Standartanschlüsse des Govolutionumbaus. Ebenfalls daran angeschloss pro Fahrspur nochmal ein Step-Down-Modul als Stromversorgung für die Zeitmessung. Sensoren sitzen in der Schiene und Impulsverlängerungen sind auch verbaut.
      Bahnstromregelung und Zeitmessung funktionieren für sich sehr gut. ABER, zusammen gibt es Probleme.
      Baue ich den Sensor aus und fahre mit einem Auto über die Anschlussschiene bekommt die Impulsverlängerung trotzdem ein Signal (wohl über die gemeinsame Stromversorgung) und dementsprechend auch der PC.
      Mit getrennter Stromversorgung für Bahnstrom und Zeitmessung funktioniert es Problemlos. Jedoch würde ich gerne auf das zusätzliche Netzteil verzichten.
      Jetzt die Frage an die Profis. Gibt es eine Möglichkeit die Zeitmessung vom Bahnstrom zu entkoppeln und das ganze mit nur einem Netzteil zu betreiben?
      Ich hoffe ich hab alles verständlich beschrieben. Bin für jeden Tipp dankbar.

      Gruß
      Stefan
    • Impulsverlängerung brauche ich nicht. Aber nichts destotrotz wird alles Andere separat versorgt. Ich kam garnicht auf die Idee, alles an ein Netzteil zu hängen. Immer gemäß des Mottos
      "Zwei Laptops werden auch nicht mit einem Netzteil betrieben".

      Und auch "nur" analog.

      Roland
      "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
      Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.
    • Schon mal gut zu lesen, dass ich nicht der Einzige mit diesem Problem bin.
      Könnte man dieses "Fehlverhalten" zuverlässig hervorrufen, bräuchte man keine Lichtschranke o.ä. mehr... ;)

      Da ich "nur" Teppichrutscher bin, bin ich um jedes Kabel weniger sehr froh. Und jedes Kabel weniger ist auch eine Stolperfalle weniger.

      Bei mir ebenfalls analog.

      Gruß
      Stefan
    • Wir sind alle Teppichrutscher ! Darauf bestehe ich !
      Seit wann nehmen sich denn Männer, die mit kleinen Autos spielen, ernst ? :phat:

      Roland
      "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
      Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.
    • Hallo zusammen,

      möchte hier noch kurz berichten.
      Da ich bei meinen weiteren Recherchen leider keine Lösung gefunden habe, versorge ich die Impulsverlängerungen nun mit einem extra Netzteil.
      Funktioniert jetzt wie es soll :)

      Gruß
      Stefan