GOCarli-Motor im 1:24er Street Rod

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • GOCarli-Motor im 1:24er Street Rod

    Hi,

    im Moment sind die 1:24er aktuell, mit den Erfahrungen die ich hier gesammelt habe eröffnen sich neue Möglichkeiten für den 1:24er Bereich.

    An dieser Stelle ein Danke an Alle die hier Ihre Arbeiten zeigen :thumbsup: !

    O.K., es geht um einen 1:24er Ford "T" Street Rod der recht klein ist und Trotzdem so gebaut werden sollte das man fast nix von der Schlitztechnik sehen kann, das wurde möglich durch die Erfahrungen die ich hier gesammelt habe. Und hier kommt der 1:43er Motor von GOCarli ins Spiel, klein kräftig und gut.

    Ein wenig zur Technik:

    Leitkiel - Fly
    Leitkielhalterung - Messingblech 0,5mm mit Messingrohr
    Vorderachse - 2mm Messing Rundstab mit 2mm Gewinde
    Felgen vorne - Laufbuchse aus einem 3mm Messingrohr
    Motor - GOCarli
    Motorhalterung - Messingblech 1mm
    Hinterachse - 3mm in 3mm Messingrohr
    Felgen hinten - ALU mit Plastikrohr auf 19mm vergrößert
    und ganz viele kleine Schrauben...

    Der Street Rod hat ein Gewicht von ca. 87g

    So kann 1:43er Technik in einem 1:24er aussehen:

    16 Schlitz-Technik.jpg

    Die Einzelteile:
    12 Einzelteile.jpg

    Grüßle
  • GOCarli-Motor im 1:24er Street Rod

    So werden 124 auch mal Anständig
    ;)
    (das ist ein Scherz)
    weil die 143 Autos ja gerne belächelt werden
    einige Coole Typen bilden da eine tolle Ausnahme

    cu, DerClaus
    zB mein MMMA


    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte, seht was die Normalen aus Ihr gemacht haben
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • Hi Claus,

    photomanHH schrieb:

    ...weil die 143 Autos ja gerne belächelt werden...
    das sehe ich anders, 1:24er, 1:32er sind ganz nett und wesentlich einfacher im Bau, in der Handhabung beim Fahren...

    Bei den 1:43er ist es bedeutend schwieriger ein Fahrzeug zu bauen was auch ohne Magnet gut fährt, alles muss wesentlich genauer gearbeitet werden. 1 Zehntel Toleranz bei 1:24 ist was anderes als 1 Zehntel bei 1:43.

    Die 1:43er Bauer/Fahrer haben da meinen uneingeschränkten Respekt für daß was Sie da auf den Schlitz stellen {10} .
    Ganz vergessen, es gibt ein Video von dem Street Rod mit Anhänger: Street Rod Testfahrt

    Grüßle
  • GOCarli-Motor im 1:24er Street Rod

    Ich fahre hin und wieder in HH im Eiskeller auf deren 124 Holzbahn

    es gibt Leute die den Hut ziehen wenn ich fast mit meinen 143 hinterher komme

    Andere rümpfen die Nase

    auf solchen Layouts mal 143 zu fahren ist spannend
    der Gripp der Bahn dort ist nur mit unseren Bahnen und auch Holzbahnen nicht zu vergleichen
    DORT muß ich satt extra Gewicht unters Auto bringen. Sonst rollen meine Autos dort immer übers Dach ab, statt einmal ins driften zu kommen

    cu, DC

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte, seht was die Normalen aus Ihr gemacht haben
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • photomanHH schrieb:



    der Gripp der Bahn dort ist nur mit unseren Bahnen und auch Holzbahnen nicht zu vergleichen
    DORT muß ich satt extra Gewicht unters Auto bringen. Sonst rollen meine Autos dort immer übers Dach ab, statt einmal ins driften zu kommen
    klingt nach Schummeln mit Kleber auf den Reifen .. :phat: