Photobucket und "3rd party image hosting" ...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Photobucket und "3rd party image hosting" ...

    Vor ein paar Wochen (?) habe ich von Photobucket ein eMail einer Umfrage erhalten (survey).
    Dort konnte man Ihnen ordentlich die Meinung sagen, was Ihre neuen Geschäftsideen betrifft.
    Unter anderem konnte man auch angeben, wieviel einem "3rd party hosting" und 10GB Speicher wert wären.
    Ich habe die Umfrage mal ausgefüllt, weil ich mich richtig geärgert hatte, das auf einmal alle meine Bilder verschwunden waren ....

    So, diese Woche wieder ein eMail: als Danke für die Teilnahme an der Umfrage ein Angebot: für 20$ im Jahr - "3rd party hosting" (na da schau her, genau das, was ich in der Umfrage angegegen hatte ...)

    Egal, heute mal mit paypal 20$ riskiert und eigentlich sollte jetzt alle meine "alten" Bilder wieder da sein.

    Postimage, das ich in der Zwischenzeit verwendet habe, hat ja die Domain von ".org" auf ".cc" ändern müßen, womit alle Bilder auch nicht mehr zu sehen sind.

    Egal, wenn es um 20$ funktioniert ...

    Schau ma mal ...

  • Dann hoffe das es so bleibt und im Forum weiterhin so gehen wird.

    Im großen Blauen wurde das externe Verlinken von Bildern mit der Begründung auf die neue Datenschutzgrundverordnung abgeschaltet.

    Ob dies nun Notwendig war oder nur als Übervorsichtig gilt sei mal dahingestellt.
    Viele Beiträge sind nun so frei von Bildern und nur der Direktlink der auf das Bild zeigt bleibt stehen und öffnet das Bild erst wenn man darauf klickt.
    Nur direkt im Forum hochgeladene Bilder funktionieren wie bisher.
    Die Admins werden sich etwas dabei gedacht haben und ich habe nicht wirklich Lust die DSGO zu lesen
    (Obwohl man das vielleicht mal machen sollte)
  • Arkay schrieb:

    Was ist denn eigentlich das Besondere an Photobucket, dass man unbedingt dort seine Bilder lagern muß ?
    Das "Besondere" ist, das dort alle meine "alten" Photos liegen, ohne die die alten Beiträge bilderlos sind.

    Ansonsten bietet Photobucket die einfachste Möglichkeit, mehrere Bilder auf einmal hochzuladen und die direkten Links dafür zu bekommen.
    Abload limitiert mit 20 Photos und die Links für das ganze Bild im Forum funktionieren auch nicht, nur für Thumbsnails.
    Flickr wird bald Geschichte sein, denn die Namensänderung ist schon angekündigt.
    Google ist umständlich, genause wie Dropbox.

    Problem ist, das ich schon mal 70 Bilder auf einmal hochladen will von einem Proxy z.B.
    Und dann noch gerne die direkten Links fürs Einfügen in ein Forum hätte.

    Harry von HRW hat mir schon einen Account am HRW Server eingerichtet, dort muß man allerdings wieder für jedes Bild einzeln den Link kopieren.

    Schön langsam bin ich die ganze Sache leid.

    @Minislot: noch funktioniert es hier, im SCI, HRW und Slotforum, deswegen möchte ich nicht weiter über andere Foren und deren (fraghafte) Vorgehensweise diskutieren.
    Hier sollte es eigentlich ums Bilderhosting gehen. Sorry.

    Peter
  • Okay. Ich hatte gottseidank als Photobucket anfing zu spinnen sofort alles heruntergeladen, so dass ich zumindest all die Bider von dort noch habe. Ist mir wichtig, weil die ja alle auf Forenmaße reduziert sind. So bedeutet erneute Verwendung nicht wieder all die Arbeit.

    Bei mir funktioniert übrigens Abload sehr gut, auch die links.

    Roland
    "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
    Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.