Handregler

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Ich finds gut


    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    werdet wie die Kinder
    und erfreut Euch am Spielen
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • top Verwurstung


    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    werdet wie die Kinder
    und erfreut Euch am Spielen
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • Wie ist das eigentlich mit allen neueren GO!!! Bahnen mit einem Handregler 61663 und entsprechendem Anschlussteil? Diese Einheit wird doch mit einer PWM Steuerung betrieben. Gehen alle hier besprochenen Pistolenregler nicht nur bei rein analogen Systemen? Neine Versuche scheiterten deshalb und waren nur zu lösen, indem ich ein altes Anschlussteil verwendete. Ciao Michael
  • sind die Ursprünglichen Taster in den Reglern eigentlich 3 Polig, oder sieht das nur wegen der mechanischen Funktion so aus, als hätten die 3 Anschlüsse?

    als Ersatz reicht ja ein zweipol Kontakt, oder habe ich dann einen Kreis unterbrochen?

    für die Funktion zum Licht und Weichen schalten reicht ja der zweipol Kontakt

    cu, DC
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • Danke

    ich hatte es nicht mehr im Kopf
    bei mir läuft der Umbau schon lange
    braucht jetzt nur ein neues, am besten Spiralkabel

    cu, DerClaus
    Files
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • Ich habe den Endabschlag nachträglich zurück genommen
    bei vollem Weg des Schiebepotis hatte ich hier Störungen
    was aber auch an meiner Bahn gelegen haben kann

    im Serien D143 Regler wird auch nur 2/3 des möglichen Weges genutzt
    jedenfalls bei denen die ich hier habe

    cu, DC
    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben
  • photomanHH wrote:

    Ich habe den Endabschlag nachträglich zurück genommen
    bei vollem Weg des Schiebepotis hatte ich hier Störungen
    was aber auch an meiner Bahn gelegen haben kann

    im Serien D143 Regler wird auch nur 2/3 des möglichen Weges genutzt
    jedenfalls bei denen die ich hier habe

    cu, DC
    Ich wollte den Poti so ausrichten das ich in etwa den selben Weg bewege wie beim orginalen Regler. Hatte ich mir vor den Ausbau auf dem Poti angezeichnet.

    Gesendet von meinem Redmi Note 6 Pro mit Tapatalk