ich geb´nicht auf!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hi Ingo

      wenn Du super genaue Autos gebaut hast, so richtig schnelle wie zB Wing-Cars und Du dann eine völlig plane und Stoßfreie Platte/Bahn hast, dann wirst Du das in Zahlen gemessen sauber erkennen können. Keine Stöße, keine Übergänge zu Randstreifen und und.
      es lassen sich freie Kurven Radien realisieren.
      die Holzpatte federt nicht wie eine Plaste Schiene.

      bis auf die Slotfire Bahn beim RCCO konnte mich keine Bahn so dermaßen begeistern, das ich das wirklich toll fand.
      wenn Du Dir eine Holzbahn baust, hast Du gleich die Randstreifen dabei.
      schreibe dabei mal bitte die Kosten und die Arbeitszeiten dafür auf.
      ich würde am Ende gerne wissen, ob das für den Aufwand besser fährt???

      etwas besser wird es fahren auf einer Holzbahn, dafür sind alle Standard-Magneter unbrauchbar, weil sie ohne Magnet Wirkung nur herum eiern.
      wieviel verliert man von Schienenstoss zu Schienenstoss?

      ich glaube das man, wenn man gute Schienen zusammen baut, nur einen kleinen Unterschied bei gleichem Layout von Plaste zu Holz haben wird.

      zB fahren die Jungs vom Bönnering auch weiterhin auf Carrera-Schienen. Und Die sind nicht gerade arme Sloter.

      mit dem hype um Holzbahnen dürfte es ähnlich sein wie mit:

      man kann nur mit Nikon richtige Photos machen
      man kann nur mit einem Rolls-Roy... richtig Auto fahren (oder Benz) und ein Golf fährt gar nicht
      und dergleichen
      Ja, eine Holzbahn kann wirklich toll sein, ist Sie gut gemacht

      Die erste Holzbahn auf der ich fahren durfte war aus Elementen und hatte dort so harte Stöße, das da dauernd Autos ausgehhebelt wurden. Die Elemente hatten keine Passstücke und auf dem krummen Fußboden ließ sich das nicht vernünftig ausrichten. da hätten Schienen sich einfach angepasst.
      leider sprengt das alles den Beitrag hier


      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • txwca schrieb:

      Hier wird wohl nicht auf unsere gezielten Fragen eingegangen.

      MDF 8mm stand im Text schon irgendwo

      Layout frei Schnauze konnte man auch sehen

      Überfahrten sind keine drin sieht man auch

      Weichen auch keine verbaut...kann man auch erkennen.


      Ich bin aber auch kein Freund von Suchfunktionen und frage lieber....

      danielmueller112 schrieb:

      Am besten mal im Freeslotter suchen. Von Teilen einer Digi Weiche einfräsen, bis komplettem Selbstbau alles dabei.

      ...so hab´ich´s auch gemacht, Google gibt noch einiges...und trotzdem bleiben natürlich Fragen...die ich natürlich auch hier gestellt habe.... Pauschal und ins Detail kann ich das alles nicht beantworten, vieles taucht immer erst beim Bau auf..und dann einfach gezielt nachfragen.


      Bei einer Bahn mit Überfahrt würde ich mind. 10mm MDF nehmen , bei Weichen würde ich auch den Elektro-mechanischen Teil ( samt Plastik) der Carreraschiene weitgehend implantieren. So wie Herr Woodboss das hier mit den Spurwechseln gezeigt hat, nur halt mit der Weiche....


      Ritze 143 schrieb:

      ich kann mir immer nicht vorstellen dass eine bemalte Holzplatte ein anderes Fahrverhalten haben soll als eine bemalte Plaste-Schiene wenn die Farbe die gleiche ist - ist da wirklich ein Unterschied

      ja, zumindest so lange,, bis das MDF so dicht ist, das es keine Farbe mehr aufsaugt und die Oberfläche weitestgehend gleich ist. P1140840.JPG

      hier ist die selbe Farbe drauf, auf dem Plastik sehr glatt, auf dem MDF immer noch rau, nicht ansatzweise zu vergleichen. Farbe stammt aus dem Selben Topf, Rolle war die Gleiche.


      Das MDF federt nicht und ist leiser. Ob man das Federn bei den leichten 143ern so merkt, weiß ich nicht, aber bei den 124er ist es seeehr deutlich und selbst die kleinen Escort von Scalextric liegen ganz anders. Die fahren im selben Zustand wie vorher auf Plastik viel angenehmer....


      Gruß Andreas
      Wo ich bin, ist vorn!
    • Ritze 143 schrieb:

      ich kann mir immer nicht vorstellen dass eine bemalte Holzplatte ein anderes Fahrverhalten haben soll als eine bemalte Plaste-Schiene wenn die Farbe die gleiche ist - ist da wirklich ein Unterschied ?( ?( ?( ?(
      kommt immer drauf an, wie man fräst.
      wenn man die Radien wie mit einem Zirkel fräst, wird der Unterschied nicht groß sein.
      Wenn man einen Lexan-Streifen nimmt und diesen nicht mit einem abrupten Wechsel in die Kurven starten läßt, sondern fließend die Kurve beginnt, wird das schon was anderes. Wenn man nicht an fixe Radien und Winkel gebunden ist, kann die Bahn halt freier gestalten.
      Im Geräusch ist sicher ein Unterschied.
    • Digisteve schrieb:

      Schließlich mich rein Interessehalber der frage an?

      Zudem.... Welche zusätzlichen Kosten... Abgesehen von Oberfräse, Fräser, MDF, Kupfertape....... Kann man Erfahrungesgemäß einplanen.

      Wäre nämlich eigentlich ein gutes Projekt für eine "soziale Einrichtung".
      MDF (10mm)
      Farbe + Farbroller (kleiner Kübel Latexfarbe + 1 große Dose Abtönfarbe schwarz) 2 Schichten reichen, keine Grundierung
      Kupferband
      Tape-Laying-Tool (aus Resten bastelbar)
      Kabel zur Stromzuführung.
      Bohrer+Akkuschrauber+Schrauben (Löcher für Stromzuführung), Befestigung der Platte, etc.

      mehr Kosten werden es nicht.

      EDIT: je nach Größe und Anzahl der "großen" Radien wird ein Holzbahn wohl nicht mehr kosten als eine Plastikbahn, es sei denn, man glaubt das man Profiwerkzeug für eine einmalige Benutzung braucht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pfuetze ()

    • txwca schrieb:

      Jetzt muss ich mal ganz doof fragen. Hab mich mit Holzbahn noch nicht beschäftigt.
      Folgende Fragen werfe ich dazu in den Raum

      - MDF Platte wie dick
      - Loyout woher wenn nicht mit Software
      - Wie löst ihr das mit den Weichen
      - wie löst ihr überfahrten

      Gruss
      Txwca
      siehe zum Teil oben....

      Layout: entweder mit Stift + Papier oder direkt aufs MDF
      natürlich kann man auch mit einem CAD-Programm an die Sache rangehen, das ist aber schwieriger und eigentlich unnötig, Bleistift wird schneller sein

      Überfahrten: entweder baut man die Strecke sowieso aus Einzelteilen, weil die Bahn zum Beispiel so groß ist, das eine MDF-Platte nicht reicht oder man fräst die Überfahrt einfach aus einem Extrateil.

      Weichen - keine Ahnung, meine Bahn ist analog mit 3 Spuren.

      Link zu meiner Bahn:
      Neue Holzbahn - "the Desmo"

      Bilder zum Thread leider nur mehr direkt auf Photobucket sichtbar:
      s38.photobucket.com/user/pfuetze/library/track
    • Vielen Dank @pfuetze

      Tolle Bilder, schöne Bahn.

      Sehe in der Holzbahn ein riesen Vorteil, da man selbst die Kurven, Engstellen usw machen kann und somit freier ist.

      Aktuell kommt es bei mir noch nicht in Frage, jedoch wenn man wenig Platz hat, könnte man mit der Holzbahn coole Layouts umsetzten, da die Radien ja frei wählbar sind.

      Werde es weiter verfolgen und im Hinterkopf haben, sei es nur für eine Holzbahn für den Sommer ohne Landschaft, so dass sie gut verstaubar ist, eröffnet ganz neue Perspektiven.

      Vielen Dank nochmal !
    • DAS sieht ja Super Raumoptimiert aus.
      Raumangepasst klingt nicht so gut ;)


      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • OstBerlina schrieb:

      Hast Du bitte mal ein Link von der Folie?


      natürlich: tiffanyshop24.de/glasladen/-Ve…upferfolie-7-32::352.html

      die haben auch das von Scotch/3M....aber irgendwie fand ich dieses etwas "geschmeidiger"....Preis ist ähnlich...

      tiffanyshop24.de/glasladen/-Ve…-Standard:::72_66_67.html
      Wo ich bin, ist vorn!
    • ich geb´nicht auf!

      Bob Wudke schrieb:

      ...dadurch, das ich dachte, das Forum funktioniere nicht...ich war nicht untätig:



      Schick!
      Wenn ich das so sehe, frage ich mich immer, warum ich so viel Zeit in Plaste investiere....

      Wo werden die Fahrer stehen? Jeweils einer rechts und links an der Seite und einer vorne dran?

      Gruß
      Chris
    • ich geb´nicht auf!

      Warum stehst Du nicht zu Deiner Dekadenz samt Outdoor Holzbahn
      DAS, hat nun wirklich nicht jeder
      Feigling ;) :)

      das Feigling war ein Scherz

      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Bob Wudke schrieb:

      nein, nur 2....die erste Rally-Holzbahn liegt draussen und wartet auf Entsorgung....


      ...ha...also nix dekadent...
      Wir sind aber auch echt bescheiden dran :D
      Schön dass es ist wie es ist und wir uns doch alle lieb haben :love: :saint: - Dekadenz hin oder her , wir können uns glaube ich alle nicht beklagen ... höchstens jammern auf ganz hohen Niveau [tschuess]

      in diesem Sinne :beer:
      Gruß
      Ingo

      Ja , ich spiele noch mit kleinen Autos :werde:
    • Also Holzbahn ist schon etwas geiles.
      Ich habe einen Bekannten in HH der baut auch (oder hat gebaut) nach wünschen der Kunden.
      Da sieht man erst einmal wie "schlecht" die GO Autos doch sind. Die hoppeln über die Bahn und fahren nicht wirklich.
      Hanse Ring, Slotway Lausitz, SRC-P3 sind z.B. von ihm. Wenn ich den Platz hätte und die Zeit würde ich auch bauen.
      Dann könnte ich meine 1:32 mal wieder auf die Bahn stellen und fahren. Vom Layout würde ich meine Plastik nehmen.
      Also (min.) 4 Spuren und dann so das ich alles fahren kann. Von der GO bis zum 1:24 analogen Racer. ;)
      Habe da mal eine Seite gefunden mit ein Layouts die gar nicht so übel sind. ^^

      Wer einmal auf Holz gefahren ist der schmeißt sein Plastik in die Tonne :D
    • photomanHH schrieb:

      Warum stehst Du nicht zu Deiner Dekadenz samt Outdoor Holzbahn


      ...ich gestehe...das ist ja ganich mal weit weg....

      4 davon a 2,5m liegen da ja noch....da hab´ich sowas geplant....muss nur für ne Überdachung sorgen...noch ein paar Kurven dazu und juhu!
      Dateien
      Wo ich bin, ist vorn!