Auto fährt selbständig einfach weiter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auto fährt selbständig einfach weiter

    Folgendes Problem:

    Autosetup:
    DTM Audi D143,
    Tuningmotor von GoKarli eingebaut, D143-Decoder, Magnet
    CU umgebaut
    Regler Wireless+

    Auto lässt sich auf den Regler programmieren. Auto fährt ganz normal los. Nach kurzer Zeit übernimmt ein Geist die Steuerung:
    Variante 1: Das Auto fährt mit konstanter Geschwindigkeit weiter, ohne dass noch ein Regler nötig ist.
    Variante 2: Das Auto rast beim Beschleunigen (ca. 1/3 Reglerweg) plötzlich dermaßen los, dass bremsen aufgrund eines Abflugs nicht mehr nötig ist.
    Variante 3: Das Auto beschleunigt, die Beschleunigung hält an, selbst wenn man absolut vom Regler geht ... Auto fährt danach wieder halbwegs normal weiter ...

    Alle drei Varianten tauchen vermischt und immer mal wieder auf. Alle anderen Autos fahren normal.
    Einen Kurzschluss an irgend einer Stelle kann ich ausschließen, die Leitungen etc. sind alle isoliert.

    Hat jemand eine Erklärungsidee?
  • Mister_O schrieb:

    Hat jemand eine Erklärungsidee?
    Moin Torsten,
    ich habe nur eine Vermutung.
    Der GoKarli Motor ist Leistungsstärker als der normale Go Motor.
    An einem D143 Decoder gibt es nur einen kleinen Leistungsschwachen Treiber Transistor für den Motor....im Gegensatz zu einem D132 Decoder, der mit fetten Leistungstransistoren für den Motor ausgestattet ist.
    Möglich, dass der kleine Treiber Transistor Probleme macht.
    Hast Du schonmal den GoKarli gegen einen normalen Go Motor getauscht ??
    Gruß, Dusan [tschuess]

    NEU! ! ! Die Eifelpiste NEU! ! !
  • Hm ... es steht überall in den Beschreibungen zum Motor, dass er den Geschwindigkeitsnachteil, der durch den D143-Decoder gegenüber dem D132-Decoder entsteht, ausgleicht und wird als Alternative quasi genau dafür empfohlen. Von daher kann ich mir das nur schwer so erklären.

    Werde es morgen aber dennoch mal wieder rückgängig machen ...
  • ich hatte hier schon reichlich verrückte D143 chips, die viele verschiedenen probleme machten
    schon ohne Go-Karli manche Chips kamen erst nach zig mal über die CU neu auf eine spur und andere spur und zurück wieder zum laufen
    manche liefen dann später anstandslos
    manche gaben sofort wieder auf

    ich würde einfach einen anderen D143 Chip einbauen

    mein Go-Karli läuft schon länger mit einem D143 Chip
    das heißt nicht, das Dein Chip das dauerhaft ab kann

    mir schicken öfter Leute Ihre Autos, die herum zicken
    ich bekomme hin und wieder von Freunden deren Schrott an dem ich mich dann austobe

    öfter finde ich bei Go und D143 Grünspan bis ähnlich grünes Zeug zwischen den Stromabnehmern und den Kontakten ins Auto hinein

    schlechte Kontakte ins Auto hinein klaut nicht nur dem Go Leistung, sondern auch dem D143 brauchbare Impulse ins Auto.
    ich liebe deswegen die Messingstromabnehmer die den Messingbügel haben. diese kann ich im Auto verlöten und es gibt sauberen Kontakt bis zum Chip oder Motor

    das muss alles bei Dir nicht zutreffen, aber Chips die dauerhaft nur dreckigen Strom über schlechte Kontakte bekommen, da wundert es mich nicht, wenn diese dann aussteigen und verrückt spielen

    ein grund mehr, warum ich gerne Drehkiele einbaue und die Kabel direkt an die Stromabnehmer anlöte

    so
    viel Text
    cu, DC
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben