Neu im Keller: Viel Platz für meine Bahn

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • So, meine liebe Helfergemeinde. Da habt ihr mir ja was schönes eingebrockt ... Ja okay, nicht wirklich ihr, aber es ist schön, wenn man nicht selbst verantwortlich ist ... :saint:

    Ich habe mir eine PitLane 30356 bestellt. Habe wunderbar Hennings Anleitung benutzt und alles tadellos umgesetzt. Nu hatte ich eine prima Pitlane, aber: Nach rechts. Und ums Verderben geht das nicht andersrum einzubauen (ja, lacht nur ... Falls mal jemand sowas gebaut haben möchte - ich kann das nun wirklich hervorragend). :dash:
    Eine Nacht nur gegrübelt und das Ergebnis: Ich bau die Elektronik aus und um. :rocket:

    Also: Elektronik der Pitlane ausgebaut, in eine Standardgerade einebaut. Eine Digitalweiche zur Boxeneinfahrt, eine alte und nicht mehr funktionierende für die Ausfahrt (dort den ganzen Elektroschnuckes und die Mechanik raus). Alles zusammengesteckt, so weit es ging und siehe da - läuft. 8o
    Morgen werden ordentliche halbe Geraden produziert und dann alles ordentlichst aufgebaut. Am Wochenende startet dann der Große Preis vom Keller.

    Nun meine Frage: Ein Ghostcar kann ich da ja nun nicht drauf fahren lassen. Kann mir irgend jemand idiotensicher erklären, wie ich die Digiweiche zur Boxeneinfahrt umbauen muss, damit das läuft? Die 132er Weiche ist noch im garantiefähigen Zustand ... :pump:

    Aktuell sieht das so aus:
    image1.png image2.jpeg

    Wie gesagt, halbe Geraden müssen noch geschnitten werden, die Ausfahrt wird entlang der angezeichneten Line geschnitten.

    Zwischen den beiden Digitalweichen ist die Normalschiene mit der eingebauten Elektronik der 132er Pitlane.
  • Ich glaube das geht nicht, da die D143er Weichen keinen mechanischen Rücksteller (so wie die Pitlane Weichen) haben. Daher schaltet die D143er Weiche jedes mal, wenn ein Auto bzw. die IR-Diode des Decoders über sie fährt. Die Elektronik der Pit-Weiche schaltet aber nicht, wenn sie kein Abbiege-Signal bekommt. Somit würde die D143er Weiche auf abbiegen stehen bleiben und das Ghostcar in die Boxengasse fahren. Ich lass mich aber gerne eines besseren belehren. :)
  • Mister_O schrieb:

    Das heißt, ich friemel die Technik der 132-er Weiche in die 143er Weiche?

    Für die Ghostcar Funktion nützt dir das aber nichts. Das hatte ich in meinem obigen Post versucht zu erklären. Die Weichenelektronik der D132 funktioniert anders, als die der D143. Entweder die BG auf die rechte Seite verlegen und mit der original Pit Einfahrtsweiche der D132 oder du bastelst dir die Elektronik und Mechanik in eine Analoge GO Weiche oder du lässt es bei der D143, aber ohne Ghostcar und Pacecar.
  • Neu im Keller: Viel Platz für meine Bahn

    FotN schrieb:

    Mister_O schrieb:

    Das heißt, ich friemel die Technik der 132-er Weiche in die 143er Weiche?

    ... Die Weichenelektronik der D132 funktioniert anders, als die der D143. ... oder du bastelst dir die Elektronik und Mechanik in eine Analoge GO Weiche ...

    Genau das möchte ich machen. Gibt es eine Anleitung irgendwo, ich hab keine gefunden...



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  • Wenn Du noch die Weichenelektronik aus der Boxenausfahrt übrig hast geht eine Rückschaltung wie hier :hmm: (ohne AKS halt) und ist relativ einfach einzubauen ... Beide Schaltkabel der Zusatzplatine an den Stellmagneten für Gradeaus und die Senserdiode irgendwo nach der Weiche (geht auch davor) einbauen... Jedes Auto, dass diese Zusatzdiode überfährt schaltet dann die Boxenweiche wieder zurück ... :vain:
    Bahnvorstellung ... 143-Movie (TopGun) ... 143-Movie (Musikvariante, ohne Ländersperre)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fugo50 ()

  • Nein nein - die zweite Diode von der Zusatzplatine kannst Du überall hin pflanzen (Kabel verlängern)! in der Abbiegespur war der erste Versuch und das war ein Fehler... ;) Ich würde sie in diesem Fall irgendwo in der Boxengasse anbringen oder 10 cm vor der PSL-Diode - macht dann halt immer 2x Klack wenn jemand in die Box fährt.
    Bahnvorstellung ... 143-Movie (TopGun) ... 143-Movie (Musikvariante, ohne Ländersperre)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fugo50 ()

  • Das Ghostcar biegt zufällig ab - oder nicht. Wenn die Weiche auf gerade zurückgeschaltet wurde, das Ghost kommt und schaltet auf abbiegen, dann biegt es ab.

    Die 132er schaltet mechanisch zurück auf gerade.

    Problem ist doch , dass ich dem Ghost verbieten will, die Weiche zur Boxeneinfahrt zu schalten. Wie ist das denn technisch bei der 132er gelöst? Dort ist die Box (wenn ich richtig gelesen habe) für Ghosts tabu.

    Vielleicht ist die AKS für mein Problem die Lösung - mit Rückschaltung, weil eben sonst bei Überfahren der Weiche auch nicht auf gerade zurückgeschaltet wird. War das verständlich? ...

    Also, zusammengefasst:

    132er: Auto fährt in Box, Weiche wird mechanisch zurückgesetzt; Ghost weiß, dass es nicht in die Box fahren/die Weiche schalten darf.

    143er:
    Auto fährt in Box. Nachfolgendes Auto schaltet Weiche gerade, außer Weichenschalter wird betätigt (dann Mist, daher AKS eigentlich Pflicht).
    Auto fährt in Box. Nachfolgendes Auto ist Ghost und dem fällt es ein, dass es die Weiche schalten möchte - rast in Box. AKS hilft. ABER: AKS nur sinnvoll, wenn die Weiche zurückgeschaltet wurde, was durch AKS verhindert wird - daher Rückschaltung an Boxeneinfahrt erforderlich.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mister_O ()

  • Wenn du die Weichenelektronik aus der 132er pitlane in eine normale weiche packst, dann verbietet diese das einfahren von ghosts.
    Die sendet wohl ein anderes Signal.

    In Verbindung mit der Eigenbau AKS (Rückstellung durch Überfahrt einer weiteren Diode), dürften ghosts demnach nicht mehr einfahren.
    insofern das vorher in die Boxengasse gefahrene normale Fahrzeug, rechtzeitig durch die weitere Diode zurückgestellt hat.
  • Nochmals zum Verständnis, vielleicht hab ich ja auch etwas überlesen :
    Du hast eine Original-PSL (nach rechts), baust aber Deine Boxengasse nach links mit einer 143er-Weiche. Damit kein Ghostcar reinrauscht muss die Platine aus der Original-PSL in die 143er-Weiche eingebaut werden, nur diese Platine erkennt ein Ghostcar und lässt keinen Schaltvorgang dadurch zu wie bereits mein Vorposter richtig bemerkt hat ...
    Die Rückstellung erledigt die jetzt sonst nutzlose 143-er Weichenplatine über deren Diode, die Du irgendwo passend einbaust - und wenn beide Schaltkabel an den Stellmagneten für "Geradeaus" gelötet sind, ist es wurscht ob der Weichentaster gedrückt ist oder nicht oder es sich um ein Ghostcar handelt, die Weiche schaltet immer auf Gerade zurück ...
    Noch einen kleinen Denkfehler hatte ich vorher:
    Die beste Position der Rückstell-Diode ist wohl vor der PSL-Weichendiode, sonst würde ein Ghostcar unmittelbar nach einem zum Tanken abbiegenden Fahrer ev. mit in die Box fahren ...
    Bahnvorstellung ... 143-Movie (TopGun) ... 143-Movie (Musikvariante, ohne Ländersperre)
  • Ich hole nach den "Probierwochen" den Thread mal wieder hoch.

    Um es kurz zu machen: Das L hat sich nicht bewährt. So genial das Layout von Digisteve zu fahren war: Alle eure Bedenken haben sich bewahrheitet. Jaja, grinst nur ... Was haben wir uns über den Haufen gerannt ...

    Also: 3,85m X 1,05(eventuell auch bis 1,20m) stehen zur Verfügung.

    Als Setzungen gibt es:
    1. die Boxengasse links, denn das habe ich jetzt alles für zusammengesammelt,
    2. eine lange Gerade soll es auf jeden Fall an der hinteren langen Seite geben,
    3. "Abfluggefahr nach hinten links und hinten rechts soll möglichst minimiert sein,
    4. wir wollen gerne im Uhrzeigersinn fahren (linksrum),
    5. ich würde möglichst auf eine Überfahrt verzichten ... aber wir sind trotzdem für eine geniale Überfahrt-Lösung auch offen.

    Es wäre schön, wenn sich unsere Layout-Planungsprofis noch einmal für mich austoben könnten. Eventuell habt ihr ja auch eine bewährte Strecke in petto, die ihr mir ans Herz legen könnt ... Natürlich probiere ich auch selbst ...

    Gruß - Torsten
  • Hallo Torsten,
    das zeigt Größe. Respekt. Viele sind beratungsresistent und bleiben es auch. Und so wird es wohl immer wieder Bahnen in L- oder gar U-Form geben. Für Eisenbahner mag das angehen, für Racer ist das nichts. Oder man fährt halt alleine.
    Ich darf noch einmal diesen Vorschlag hervorkramen. Habe keine Lust mehr, was neues zu zeichnen.
    Die Bahntiefe passt schon so, und breiter geht immer. Dann kannst du auch noch ein paar mehr Kurven reinbauen, obwohl ich damit sparsam wäre.
    Die 180° K2 rechts innen könnte sogar als K2 Steilkurve gebaut werden, für noch mehr Speed. K1 Steilkurven taugen nix, da setzen einige Wagen auf.
    Wenn du hinten an der Wand nach rechts fährst, hättest du jede Menge Platz für eine Boxengasse, gerne mit Gebäuden, direkt hinter der 2. Spur von der Vorderseite. Die Boxengasse wäre dann auch in Fahrtrichtung links. Bei einem Festaufbau würde ich die beiden hinteren Geraden etwas anheben, die vordere Gerade auch bis nach der Überfahrt. Dann liegt die Boxengasse etwas in einem Tal und wenn du mit Gebäuden arbeitest, verdecken sie nicht so viel von der Bahn.
    Die Kurven hinten sind schliießend und öffnend mit K3 und K2, das sollte die Abflüge an der Wand hinten verhindern bzw. reduzieren.
    Aber es gibt da bestimmt noch ganz viele bessere Vorschläge, ich plane eh lieber vierspurig und analog.
    Gruß
    Holger
    GO neue Bahn-Model.jpg
  • Och, zur Einsicht gehören nur genug spaßfreie Rempler von der Kurzen ... Und schon wird man klüger.

    Genau so meinte ich das auch, Holger, nix neues muss geplant werden, erprobte und bewährte Konzepte wären mir lieb.

    Bodenrutscherbahn für... Thread 19, das Layout von Harald gefällt mir top. Ich kriege aber die 1,40m nicht hin, leider. 1,05 ist optimal, breiter ist schwierig. Und auf schwierig habe ich keine Lust, das ist Regierungsspielraum ...
  • Wären selbst für mein Geschmack viel zuviel Weichen :1f648:
    Hast Du nur eine Doppelweiche im Bestand?

    Wieviel Platz hast Du nochmal zur Verfügung?

    Mfg,
    Mario
    8o :huh: :pump: Carrera OHNE DTM??? Dit jeht ja mal janich . . . !!! :D :thumbup: ;)
    Mein kanal! :vain:
    "Bosespeedway Berlin" im Netz (2013 - 2015) 8o :thumbsup:
    Driften wird völlig überbewertet :crazy:

    Klugscheisser und Selbstdarsteller mag NIEMAND!!!



    Gesendet von meinem SM - G955F
  • Mir während die 3er auf der linken Seite zu langweilig! Denn du kannst so vom vorne rechts über die 3er Kurve bis hinten rechts voll durchdrücken!
    Bisschen zu arg! Aber teste es ob es Spaß macht!
    Ich würde da links vielleicht eine 225grad Kurven kombi mit 2er und 3er machen! Lässt sich dann auch noch flüssig fahren aber net nur Vollgas!
    Aus aus der Kurve dann mit Gegenkurve raus auf deine geraden
  • kommt darauf an.
    mit magnet könnte das fad sein.

    ohne magnet könnte das richtig nett sein ... :phat: