Peterbilt 359 Sattelschlepper als Abschlepper umgebaut

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Peterbilt 359 Sattelschlepper als Abschlepper umgebaut

      Hi,

      weil genug Sattelschlepper vorhanden sind wurde der Peterbilt 356 umgebaut zum Abschlepp-LKW, mit Auflieger/Anhänger war er auch recht schwer durch die engen Kurven mit Hindernissen zu bewegen. Ein Umbau auf Abschlepper wurde beim erstellen des Sattelschleppers bedacht, so war es recht einfach mit der Umrüstung und es kann mit 2 Schrauben zwischen den Versionen gewechselt werden.

      14 Staukasten.jpg

      24 vorne.jpg

      25 schräg.jpg

      27 hinten.jpg

      Grüßle
    • Hi,

      Arkay schrieb:

      ...wollte meinen wieder verkaufen, aber jetzt behalte ich ihn doch noch...
      besser ist das, der Peterbilt ist echt ein feines Teil. Mein Peterbilt ist auch von AMT, als alternative war die Schlafkabine mit im Bausatz. Da es der erste LKW war wurde diese verwendet, so konnten der erste Anhänger gebastelt werden. Nun tummeln sich hier reichlich Nutzfahrzeuge rum mit reichlich Anhängern, also wurde der Peterbilt zum Abschlepper umgebaut.

      kuschi71 schrieb:

      ...Den hier...
      aha, auch Du hast etwas mit den Seilen gemogelt ;) , immerhin habe ich die doppelte Seilführung bei den Auslegern noch erhalten. Die Scheinwerfer fand ich seitlich nicht so schön, deshalb wurden sie nach oben versetzt.

      Grüßle
    • Naubaddi schrieb:

      Hi,

      Arkay schrieb:

      ...wollte meinen wieder verkaufen, aber jetzt behalte ich ihn doch noch...
      besser ist das, der Peterbilt ist echt ein feines Teil. Mein Peterbilt ist auch von AMT, als alternative war die Schlafkabine mit im Bausatz. Da es der erste LKW war wurde diese verwendet, so konnten der erste Anhänger gebastelt werden. Nun tummeln sich hier reichlich Nutzfahrzeuge rum mit reichlich Anhängern, also wurde der Peterbilt zum Abschlepper umgebaut.

      kuschi71 schrieb:

      ...Den hier...
      aha, auch Du hast etwas mit den Seilen gemogelt ;) , immerhin habe ich die doppelte Seilführung bei den Auslegern noch erhalten. Die Scheinwerfer fand ich seitlich nicht so schön, deshalb wurden sie nach oben versetzt.

      Grüßle
      Lustig... mit den Scheinwerfern nach oben versetzen war auch meine erste Idee... hatte mich dann doch für DIE Alternative entschieden ...
      Den pepsi Truck habe ich auch schon angefangen... aber ist so ein Modell an dem ich immer nur so Häppchenweise bei gehe.
      Dann auch noch diesen Doppelbausatz, der aber leider nicht 100% vollständig ist... da muss ich dann irgendwie Tricksen ;)
      Dafür bekam ich den sozusagen geschenkt zu dem Pepsi Truck dazu :)

      Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
      Meine Videos auf Youtube
      youtube.com/user/kuschi71/videos
    • schöner Abschlepper!
      sehr schön gemachte Details!
    • Hab ich auch alles, sogar in verschiedenen Ausführungen !!!


      Scherz beiseite - weg gegeben ist das Zeug schnell. Und dann ärgert man sich. und kauft es sich zum doppelten Preis ein zweites mal :S .
      Ein Trailer ist im Umbau zur Teamwerkstatt, mit hochklappbarer Seitenwand, so dass Zuschauer beobachten können.
      Die Dinger brauchen halt auf der Platte recht viel Platz....

      Roland
      "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
      Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.
    • Hi,

      danielmueller112 schrieb:

      Du stehst aber wirklich auf Trucks! :thumbup:
      Vielleicht hättest du deine Bahn lieber aus Profi Schienen bauen sollen. Das sieht alles verdammt eng aus!
      jepp, Trucks sind irgendwie imposante Erscheinungen, auch in 1:1. Vor etwa 15 Jahren kam mir die Idee einen gebrauchten kleinen Sattelschlepper in 1:1 als PKW Ersatz zu kaufen, es gab wochenlange Diskussionen mit meiner ehemaligen Verlobten ob ich den Schuss nicht gehört hätte und wofür so etwas gut ist. Schade, so ein Truck ist unverwüstlich und ich würde in heute noch fahren.

      Platz ist in der kleinsten Hütte (oder auf der GO), weil es mir zu unbequem ist für die Exclusiv zum Dachboden zu gehen werden auch 1:32 und 1:24er auf der Go gefahren, O.K. dann paßt meist nur Einer auf die Bahn. Da ca. 5cm Randstreifen an allen Schienen (innen/aussen) vorhanden sind gibt es keine Probleme, Rennen sind also nicht möglich was mich auch eher weniger interessiert.

      Von GO - Exclusiv:
      GO-Evolution-Exclusiv.jpg

      Engste Kurven der Bahn, etwas knapp und es paßt doch
      Enge 1.jpg
      Enge 2.jpg

      Leitkiel statt Leitstift
      44 Leitkiel.jpg

      Grüßle