Ein Neuer steht am Anfang

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • BASS-ti wrote:

      Ich arbeite zwar immer gerne mit Holz, aber leider kann ich es nicht. Mir fehlt da anscheinend die Genauigkeit...:-)
      Das kommt mir seeeeehr bekannt vor :D . Die Randstreifen bzw. die Einfassung ist ja auch Holz das geht, passt es nicht 100 % werde ich mit etwas Spachtelmasse arbeiten. Aber für Gebäude muss es genau sein, damit es hinterher nicht aussieht wie ein Hexenhaus.

      @pfuetze
      Ich werde es einmal mal Lego waschen versuchen und wenn es nur darum geht das mal ausprobiert zu haben. Ein Farbunterschied wird definitiv bleiben weil es eben nicht nur Schmutz ist, sondern einfach das Alter der Steine. Direkt schlecht finde ich das nicht, man muss halt zum Schluß sehen wie das komplette Ergebnis aussieht und ob es stimmig ist.
    • Jarschi wrote:



      Dazu gleich ein paar Fragen:

      Kork (2mm zur Schalldämmung) auf der Platte fixieren. Nur verkleben (Pattex?) oder zusätzlich auch verschrauben? Schalldämmung soll anschließend grau eingefärbt werden: stinknormale Wandfarbe oder was anderes?
      Bringt das was mit dem Kork? Ich finde meine provisorische Kellerbahn recht laut, vielleicht würde es dann etwas leiser werden.
    • Teppichboden oder Kunstrasen auf die ganze Platte dämpft ungemein

      auf jeden Fall Randstreifen sonst ziehen die Autos Fäden aus Teppich/Kunstrasen und das saugt Staub an
      macht aber super leise

      es gab Teppichboden und Co mit Drahteinlagen für eine Masse Verbindung also Antistatik

      Deprom in einigen Flächen hilft Schall zusätzlich zu dämpfen

      vieles Randstreifenmaterial kann man mit dünnem Kork auf die richtige Schienenstärke bringen

      ich verklebe gerne Randstreifen an der Schiene

      manche Kurven verklebe ich zu festen Einheiten
      zB 180Grad Steilkurve, samt den Randstreifen

      hin und wieder nehme ich meine Bahn als Eventbahn mit, da helfen feste Elemente. meistens muß man das gar nicht verschrauben auf einen Kunstrasen den ich gleich mitnehme
      der hat etliche Schlitze für diverse Kabel
      zb für den ZeitmessungsLaptop, Zusatzeinspeisung, Dualbetrieb ana/digital, Netzteile und mehr

      ein Transit reicht zum Transport der Elemente samt Kunstrasenrolle und einigen Transportboxen

      ach
      geschätzt 70% weniger Krach wenn die Schienen auf Teppich und Co und dann auf Holz liegen
      Eigenbauautos ohne HaftMagneten sind dann fast flüstert leise

      cu, DC
      Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
      seht
      was die Normalen aus Ihr gemacht haben
    • Zum Dämmen kann man verschiedene Materialien nehmen, wie @photomanHH schon gesagt hat

      Astra-United wrote:

      Bringt das was mit dem Kork? Ich finde meine provisorische Kellerbahn recht laut, vielleicht würde es dann etwas leiser werden.
      Ich finde schon dass es hilft. Wobei ich nur kurz die Holzplatten ohne Kork im Einsatz hatte, also einen direkten Vergleich habe ich gar nicht.

      Ursprünglich wollte ich es nicht nur zur Dämmung nehmen, sondern auch für die Randstreifen benutzen. Das habe ich aber nach ersten versuchen gelassen und bin für die Randstreifen auf 6mm Pappel ausgewichen.
    • Am Wochenende soll es jetzt weiter gehen



      Die Beleuchtung für die Garagen habe ich schon gebastelt und verkabelt, Hintergrund pro Garage eingesetzt damit es etwas ansehnlicher aussieht.

      Die roten Steine dienen im Moment nur der Stabilität, bis das Dach drauf ist. Immerhin hab ich vor dem ganzen Mist noch einmal Nachschub besorgt.
    • So, habe fertig für heute:



      Dach drauf



      Licht an

      Ich muss sagen: ich bin zufrieden. Nicht zu hell geworden, schön dezent die Beleuchtung. Nur den Kabelsalat auf der Rückseite muss ich noch ein wenig besser in Ordnung bringen. Würde man zwar nicht sehen, aber irgendwie ist jetzt mein Ehrgeiz geweckt.


    • So die Boxengasse ist jetzt erst mal fertig, evtl. noch ein wenig Deko. Aber Figuren, Sitze und ähnliches hab ich einfach nicht mehr genug. Ist alles in Modulen gebaut worden, damit man leichter etwas austauschen kann...

      Von den Basissteinen habe ich noch mehr als genug. Nächste Bausstelle wird eine Tribüne....
    • Danke Leute. Die Minions habe ich auch für Junior mit rein, er steht total drauf :D

      Einzig mit Glasbausteinen bin ich nicht soooo glücklich, fast etwas zu milchig und man sieht halt doch dass ne nur schmale Steine sind. Der Rest der Boxengebäude plus Aufbau gefällt mir auch sehr gut.

      Vor allem geht es deutlich schneller und genauer wie meine ersten Holzversuche...