"DigiSteve-Ring", Fahrbahn gestrichen,

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • "DigiSteve-Ring", Fahrbahn gestrichen,

      Hallo Zusammen.

      Ich wollte eure Meinung mal bezüglich meiner derzeitigen Umplanung einholen.

      Bisher wurde die Bahn ohne Pitlane und ohne Randstreifen betrieben.
      Nachdem nun die Pitlane (30356) erfolgreich angepasst wurde, wollte ich eine 2-spurige Boxengasse integrieren.
      Allerdings passte dies aufgrund einer "störenden" Kurve (dritte kurve war zu dicht an Start/Ziel) nicht so ganz.
      Zudem ist bei Slotman als Standard ein 30mm Randstreifen vorgegeben, was ich seinerzeit nicht wusste.

      Daher habe ich heute mit Slotman etwas umgeplant und direkt die Randstreifen auf 50 mm erhöht? Ist das ein gutes Maß?

      Anbei nun ein mal das angepasste Layout. Die blauen Schienen sollen die Pitlane-Ein- und Ausfahrt darstellen. Das lässt sich bei Slotman leider nicht planen.
      Umplanung.png

      Würde es eurer Meinung nach mit den Randstreifen so passen?

      Danke im Vorraus

      Steven
    • Danke Daniel.

      Innen mach ich definitiv welche. 2 cm müsste beim Layout sicher noch passen. Aber die sind dann sicher eh nur für die Optik oder?
      Bei den geraden hatte ich vor die Randstreifen "schräg" bis zur nächsten Kurve laufen zu lassen. Damit eine Idealinie angedeutet wird.
    • Innen kommt darauf an! Wenn du "nur" GO mit Magnet fahren willst brauchst du eigentlich gar keinen Randstreifen. Ohne Magnet brauchst du mindestens in den K1 und nach jeder Kurve auch innen ein Stk Randstreifen. Wenn das Kfz mal ordentlich driftend auf die Gerade kommt und das Heck in die andere Richtung nochmal pendeld fällt es dir innen von der Schiene. Und K1 schiebe mal langsam ein Auto durch die Kurve. Mindestens das innere Hinterrad wird schon in der Luft hängen!
    • Layoutüberarbeitung, Pitlane intergrieren, Randstreifen

      Hallo Steven,

      Knaller Layout. Da wirst du Spaß mit haben.

      Wenn du Feintuning betreiben willst, dann nimmst du die beiden markierten 114er noch raus und baust dir ein komplettes S. Musst du den Ausgang noch anpassen damit es passt, wird sich aber m. E. lohnen.


      5cm Randstreifen sind ne gute Wahl.

      Gruß
      Chris


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • danielmueller112 wrote:

      .....Wenn das Kfz mal ordentlich driftend auf die Gerade kommt und das Heck in die andere Richtung nochmal pendeld fällt es dir innen von der Schiene. Und K1 schiebe mal langsam ein Auto durch die Kurve. Mindestens das innere Hinterrad wird schon in der Luft hängen!
      Jau....stimmt. Hätte ich jetzt so nicht auf dem Schirm gehabt. Aber Innenrandstreifen waren ja eh mit eingeplant. Danke noch mal.

      rathead wrote:

      Wenn du Feintuning betreiben willst, dann nimmst du die beiden markierten 114er noch raus und baust dir ein komplettes S. Musst du den Ausgang noch anpassen damit es passt, wird sich aber m. E. lohnen.
      Danke Chris.

      Bahn macht (im Vorgänger Layout) wirklich Spaß.
      Die beiden 114er, waren ursprünglich mal eine ganze Gerade und eine114er. Mussten jetzt aufgrund der 5cm Randstreifen und der Pitlane weichen. :(

      Also würdest du da ne komplette K1 S-Kurve einplanen? Was wären deine Beweggründe?
    • Layoutüberarbeitung, Pitlane intergrieren, Randstreifen

      Hallo nochmal,

      ist halt runder zu fahren, gerade ohne Magnet. Ne komplett K1 würd ich nicht machen.

      Ideal wäre doch wenn sich die Kurve schließt, Richtungswechsel und dann wieder öffnet.

      Passt du nur Kleinigkeiten an oder baust groß um? Dachte du machst komplett neu.

      Gruß
      Chris


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • rathead wrote:

      Ideal wäre doch wenn sich die Kurve schließt, Richtungswechsel und dann wieder öffnet.
      Dann könnte das ganze so aussehen:
      Umplanung 2.png


      rathead wrote:

      Passt du nur Kleinigkeiten an oder baust groß um? Dachte du machst komplett neu.

      Genau...Ich muss halt wegen Pitlane und Randstreifen ein bisschen anpassen. Strecke gefällt mir ansonsten eigentlich ganz gut.
    • Jetzt noch kurz das Thema 2 spurige Boxengasse.....

      Muss das kurz beschreiben, da ich das in Slotman nicht einplannen kann.....

      Ich komme ja vor der letzten Kurve via Pitweiche in die 1-spurige Boxenkurve....
      Dann via Digiweiche-rechts zum ersten Tankplatz...oder weiter gerade aus....
      Dann via Analogkreuzung auf den zweiten Tankplatz...oder halt aus dem ersten Tankplatz raus
      Dann über Digiweiche (dauerhaft) links wieder auf die Pitweiche raus.....

      Das wird ziiiiiemlich lang, wegen der ganzen digiweichen.
      Eine Alternative wird nicht möglich sein oder?
    • Hallo Harald.

      Das wäre wohl genau das richtige. Bzw... Die untere Spur bräuchte ich ja nicht mal. Aber vom Grund her nicht schlecht.
      Aber das sieht ziemlich kompliziert aus.
      Kurven schneiden.... Kein Problem
      Pitlane anpassen.... Inzwischen auch kein Problem. ;)

      Wie hast du das zusammengeklebt, so dass man kaum noch Übergänge sieht?
    • ... oder man(n) nimmt eine GO-Weiche, dann bleibt die Spur-Zusammenführung in der Box erspart.
      PSL.JPG

      Natürlich kann auch der Autorennbahnplaner die PSL-Weiche im 143-er System sowie gekürzte Kurven nicht darstellen, daher hab ich (und wirst auch Du) ein wenig basteln müssen... :thumbup:
      Bahnvorstellung ... 143-Movie (TopGun) ... 143-Movie (Musikvariante, ohne Ländersperre)
    • Richtig, du brauchst die untere Spur nicht. Eventuell kannst du das ganze auch mit einer 114er Geraden, die du in der Mitte teilst und die Halben wieder aneinander fügst, erstellen.
      Ich klebe die Schienen immer erst mit Heißkleber zusammen, da der wieder lösbar ist (falls etwas nicht so gut passt) und zum Schluss nehme ich Plastikstreifen und verstärke die einzelnen Teile. Außerdem sind die Schnittkanten noch mit Plastikspachtel (die braunen Flecken) geschlossen worden.

      Hier mal die Aufteilung der obigen Schiene.

      Boxengasse_Go_Ausfahrt_3_s.jpg

      Ich habe den langen Schnitt zwar woanders gesetzt, so müsste es aber auch gehen.
    • fugo50 wrote:

      ... oder man(n) nimmt eine GO-Weiche, dann bleibt die Spur-Zusammenführung in der Box erspart.
      Das wäre in der Tat wohl die leichteste Möglichkeit.
      Würde aber sehr gerne einspurig ausfahren.


      FotN wrote:

      ... Ich klebe die Schienen immer erst mit Heißkleber zusammen... Zum Schluss nehme ich Plastikstreifen und verstärke die einzelnen Teile.
      .... die Schnittkanten noch mit Plastikspachtel (die braunen Flecken) geschlossen worden.
      Heißkleber war für mich bisher auch der Favorit. Das musste aber auch meist nicht sonderlich schön aussehen. :D
      Plastikreste klebst du dann einfach von unten dran?
    • Digisteve wrote:

      Würde aber sehr gerne einspurig ausfahren.
      Versteh ich - Unfallgefahr ist mit der GO-Weiche sicher größer - dann wird aber wahrscheinlich die Ausfahrt erst nach der ersten Kurve Platz finden ...
      Edit sagt: wenn die selbstgestrickte Zusammenführung 2x114 lang wird hast Du pro Tankplatz 28,5 cm zur Verfügung (halbe Gerade+114), sollte genügen ;)
      Dein Layout finde ich übrigens topp :thumbsup:
      Und so ähnlich könnte die Boxengasse aussehen :
      PSL_3.10.2017_23-9-24.jpg
      Bahnvorstellung ... 143-Movie (TopGun) ... 143-Movie (Musikvariante, ohne Ländersperre)

      The post was edited 2 times, last by fugo50 ().

    • fugo50 wrote:

      Digisteve wrote:

      Würde aber sehr gerne einspurig ausfahren.
      ..... Wenn die selbstgestrickte Zusammenführung 2x114 lang wird hast Du pro Tankplatz 28,5 cm zur Verfügung (halbe Gerade+114), sollte genügen ;)
      Dein Layout finde ich übrigens topp :thumbsup:
      Und so ähnlich könnte die Boxengasse aussehen :
      PSL_3.10.2017_23-9-24.jpg
      Die bildliche Darstellung ist mega. Schade das ich das nicht kann. Ich teste die Tage mal den komplizierten schienenbau.


      Noch mal kurz was anderes:

      Bisher war die Steigung der Auf- und Abfahrt sehr gering. Also geschätzt so bei 3-4 Prozent.

      Wäre auch mehr möglich? Damit ich schnell wieder auf eine eben komme? Schienen Material ist ja schon recht zäh.
    • Digisteve wrote:

      Bisher war die Steigung der Auf- und Abfahrt sehr gering. Also geschätzt so bei 3-4 Prozent.
      Wäre auch mehr möglich? Damit ich schnell wieder auf eine eben komme? Schienen Material ist ja schon recht zäh.
      Das kommt ganz auf die Höhe an und wirst Du selbst austesten müssen, aber 4 Bahnstücke wird´s wohl immer brauchen. Solltest also jeweils im Bereich der einzelnen K3/45 wieder auf "null" sein...
      Bahnvorstellung ... 143-Movie (TopGun) ... 143-Movie (Musikvariante, ohne Ländersperre)

      The post was edited 1 time, last by fugo50 ().

    • FotN wrote:

      Da würde sich ja fast ein Speedlimiter für die BG anbieten.
      Über dieses Thema bin ich schon/noch am nachdenken.

      fugo50 wrote:

      Das kommt ganz auf die Höhe an und wirst Du selbst austesten müssen, aber 4 Bahnstücke wird´s wohl immer brauchen. Solltest also jeweils im Bereich der einzelnen K3/45 wieder auf "null" sein...
      Hab ich gerade mal "getestet". Geht eigentlich ganz gut. :thumbsup:
      Wäre dann vielleicht nur Sinnvoll, wenn ich die Schienen der auf und Abfahrt auf ner Platte befestige.
      Dann lässt sich die Steigung vielleicht besser vorgeben.
    • Hmm schwierig ...
      1 gefällt mir persönlich besser, die letzte Weiche hinten für spät entschlossene Tankstopps macht aber schon auch Sinn :hmm:
      Kommst Du hinten an die Bahn ? Weichen bei den 143-ern können für unerfahrene Piloten (Kinder, Frau :whistling: ) leicht zum unfreiwilligen Stopp führen, wenn zu viel Gas weggenommen wird ...
      Aber endgültig wirst Du das Lieblings-Layout wohl "erfahren" müssen.
      Bahnvorstellung ... 143-Movie (TopGun) ... 143-Movie (Musikvariante, ohne Ländersperre)
    • Ich tendiere auch noch zum ersten Layout.
      Aber die weiche vor der Box würde ich natürlich auch gerne haben......
      Verdammt....

      Hinten komme ich übrigens dran...Da könnte man notfalls auch kurz anschubsen.

      Und jetzt..... Bitte nicht lachen.....
      Es hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe eine Schiene gebaut.
      DSC_0632~02.jpg

      Habe auch nur 4 Stunden gebraucht. 8| Aber bin eigentlich recht zufrieden.
      Jetzt müssten nur noch die Lücken gefüllt werden.

      Welche Spachtelmasse ist denn zu empfehlen? Vielleicht direkt in weiser Voraussicht für einen Schienenanstrich.
    • Digisteve wrote:

      Die Sackgasse ist "übrig".Die verspachtel ich dann später einfach mit.
      Denk aber dran, dass Du vor dem verspachteln der Schiene, die Leiterbahnen rausnimmst ;)

      Gruß
      Mario
      8o :huh: :pump: Carrera OHNE DTM??? Dit jeht ja mal janich . . . !!! :D :thumbup: ;)
      Mein kanal! :vain:
      "Bosespeedway Berlin" im Netz (2013 - 2015) 8o :thumbsup:
      Driften wird völlig überbewertet :crazy:

      Klugscheisser und Selbstdarsteller mag NIEMAND!!!



      Gesendet von meinem SM - G955F