Weichen"problem"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Weichen"problem"

    Ich zerbreche mir gerade ganz moderat den Kopf über die technische Ausführung der Weichen auf meiner Holzbahn.

    Das Grundprinzip der 43er mit den Alu - Streifen - Zungen sagt mir eigentlich zu.

    Aber wenn ich mir diverse Fotos anschaue, sieht es immer so aus, als ob diese Weichen nur aus einer Richtung befahrbar sind und in der anderen Richtung etwas "hakeln" würden. Denn dieser Blechstreifen ergibt zwar beim Abzweigen eine Führung genau im Radius des Abzweigs, aber wenn er geradeaus geschaltet ist, hat er ja eine kleine Krümmung dort, wo eigentlich ein gerader Verlauf sein müßte.

    Ist es so, oder ( hoffentlich ) nicht ?

    Roland
    "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
    Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.
  • Das ist so

    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • an der Zungenstelle ist der slot deswegen minimal breiter

    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • Der Zungendrehpunkt ist etwas richtung mittig versetzt.
    aber selbst alle meine Leitkiele laufen da problemlos durch

    mein einer, ich nenne Ihn mal Heller-Mini, fuhr hunderte Runden falsch herum auf meiner Bahn. Er war falsch verkabelt und fuhr analog auf meiner Dualbahn

    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • photomanHH schrieb:

    Der Zungendrehpunkt ist etwas richtung mittig versetzt.
    aber selbst alle meine Leitkiele laufen da problemlos durch

    mein einer...

    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • Danke, Claus.

    Also Befahrbarkeit grundsätzlich nur in einer Richtung. Welche ist das ? Auf Deinem Foto - nach oben oder unten ?


    Und noch etwas - ist die Zunge wirklich ein Alustreifen ? Auf dem Foto sieht es eher aus wie ein Draht, dessen Drehpunkt im Herzstück sitzt und der dann am vorderen ( hier: oberen ) Ende gesteuert wird.


    Eigentlich - fällt mir gerade auf - hätte ich mir die Frage nach der Fahrtrichtung selbst beantworten können, die Weichen geben ja die Richtung vor. Sonst gäbe es ja keinen Spurwechsel. Die leichte Erweiterung der Nut um den Anschlagpunkt der Zunge herum ist der glatten Einbindung geschuldet, so daß kein Stoß entsteht, an dem der Leitkiel hängen bleiben könnte.

    Bleibt noch die Frage - Draht, ja oder nein ?

    Gruß

    Roland
    "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
    Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.
  • edelstahldraht

    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • Sehr hart, evtl c-stahl

    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • reagiert nicht auf einen Magnet

    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • Meine 22 cm Edelstahl Zahnspangendrähte sind leider alle. Jetzt nur noch krumm von der Trommel

    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • sind h0 Achsen drauß geworden

    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • Ich finde es bloß lustig, dass ich mir endlos Gedanken über Material, Gestaltung und Herstellung der Weichenzungen mache um dann festzustellen, dass ein Stückchen Draht den gleichen Zweck erfüllt.

    Warum einfach, wenn´s umständlich geht....

    Roland
    "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
    Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.
  • bis vor ca einem Jahr, kannte ich auch nur geformte Weichenzungen, wie zB bei Faller-AMS und co
    ich hatte nur eine sehr über/hochstehende D143 Weichenzunge,da musste ich mal eine Weiche komplett zerlegen. Sonst wurden mir da unmagnetische Autos ausgehebelt und verloren den stromkontakt, was dann nach genug impulsverlusten zum aussteigen des Digi-Chip führte.
    also: Zungen Tieferlegung ;)

    wer das will, baut die ganze Mechanik, ggf samt Digi Elektronik in eine Holzbahn.
    analog wurden dafür ähnliche bauteile wie bei Eisenbahnweichen verbaut (zum schalten).
    zweispurige Rennbahnweichen gab es bei Faller auch nicht. die musste man sich auch aus den Fingern saugen


    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben