NASTRUCK - Abguß

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • NASTRUCK - Abguß

    Hallo an alle, die an den NASTRUCK interessiert waren. Ich wollte heute den Formenbau beginnen -welch Glück, dass ich es noch nicht tat.

    In einem anderen Forum fand ich folgenden Beitrag :

    "...But Tilo will maybe cast some Nastruck bodies in the near future. he got one of my bodies and hauled 2 from ebay, i think one Ford and one Chevy. pics to follow ..."


    Unter diesem Aspekt erachte ich es als nicht notwendig, dass ich mich auch damit beschäftige und bin froh, weniger Aufwand zu haben.

    Bitte wendet Euch also an Tilo, wenn Ihr NASTRUCKS haben wollt.


    Ford P68, Lancia und Calibra gehen unabhängig davon wie geplant nun in die Form.

    In Zukunft werde ich nun doch das tun, was ich eigentlich vermeiden wollte :
    Nur noch Einzelaufträge auf Anfrage erledigen.
    Es ist für mein Dafürhalten relativ sinnfrei, wenn in einem Forum zwei Leute das Gleiche anbieten.



    Roland
    "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
    Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Arkay ()

  • Bester Roland,
    ja das habe ich geschrieben.
    Übersetzung von "maybe" heißt "vielleicht".
    Also ich würde alle Nastrucks nehmen, derer ich habhaft werden kann.
    Ich verstehe deine Aufregung mal wieder gar nicht und finde es sehr schade, daß Du die Nastrucks auf einmal nicht machen willst. Oder suchst du nur nach einer Ausrede?
    Ciao,
    Peter

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pfuetze ()

  • Außerdem- was ist wenn ich (und eventuell sogar einer oder mehrere) mehr als 2 verschiedene Nastrucks haben will?
    Und woher willst du wissen, welche Nastrucks Tilo vielleicht hat?
  • Roland, ich fände es auch schade, wenn du den Nastruck nicht machst.
    Hatte mich schon sehr darauf gefreut. ;(
    ... und mit dem P68 wäre das ein Abwasch für mich.
    Vielleicht können dich Peters worte ja doch umstimmen :/
  • pfuetze schrieb:

    Bester Roland,
    ja das habe ich geschrieben.
    Übersetzung von "maybe" heißt "vielleicht".
    Also ich würde alle Nastrucks nehmen, derer ich habhaft werden kann.
    Ich verstehe deine Aufregung mal wieder gar nicht und finde es sehr schade, daß Du die Nastrucks auf einmal nicht machen willst. Oder suchst du nur nach einer Ausrede?
    Ciao,
    Peter
    Es ist weder notwendig mich lexikalisch zu belehren, noch schon wieder irgendwelche Spitzen zu verteilen a la "Ausrede". Denn so etwas bestärkt mich eher, als dass es mich überredet. Kannst es nicht lassen, oder ? Außerdem "heißt" die Übersetzung nicht, sondern sie "ist". Du siehst, so etwas kann ich auch. Ich beherzige allerdings liebend gerne den alten Spruch mit dem Schuster und den Leisten. :beer:

    Zum Thema.

    Nun, es ist kein Geheimnis, wie ich zu dieser Entscheidung gelangte.

    Ein Interessent sagte seine Bestellung ab mit den Worten, dass er die Nastrucks - also jene, die ich machen wollte - von jemand Anderem schneller bekomme.
    Das war mir sehr recht, denn so hätte ich mir den Aufwand erspart.Wozu ihn an zwei Orten betreiben.
    Allerdings blieb mir besagter Interessent auch nach dritter Anfrage, wer dies sei, damit ich ihn kontaktiern könnte, die Antwort schuldig und schrieb nur, derjenige wisse wer ich sei und würde sich gegebenenfalls bei mir melden.
    Nun, wer kennt mich so weit hier im Forum. Nicht allzu Viele. Und wer von denen gießt selbst ? Da bleibt nur einer übrig.
    Nun las ich noch den oben zitierten Kommentar von Peter, und da ja jemand die Nastrucks schneller liefern konnte als ich, blieb nur eine logische Alternative. Tilo.
    Macht doch nichts. Wie gesagt hätte ich so weniger Arbeit und alle Besteller ihr Produkt eher.
    Ich kann nun mal keine festen Liefertermine geben, da das Hobby bei mir nicht an erster Stelle steht.
    Kompromiss - wenn Tilo nicht das gleiche Modell abgießt, mache ich weiter. Sich darum kümmern sollen jene, die intensiven Kontakt zu Tilo pflegen.
    Unabhängig von all dem - abgegossen wird der Nastruck so oder so. Aber ich erhöhe damit nicht meinen Sozialstatus, also ist es mir letztendlich gleich, ob ich einen abgieße oder zehn. Ich habe definitiv nichts davon, denn wer schon mal selbst etwas abgegossen hat auf die Weise, dass das Original hinterher wieder zusamengebaut und wieder verkauft werden kann ( nicht alles ist bilig und chinesisch ), der weiß um den Grundaufwand, und der ist für Hobbyisten nicht amortisierbar.
    Man mag mir diese Worte übelnehmen oder nicht - ich MUSS genauso wenig für die Öffentlichkeit gießen wie diese etwas von mir erwerben muss.
    Ihr merkt, ich bin schon ziemlich geladen, wofür Ihr allerdings nichts könnt, und es bezieht sich auch in keiner Weise auf Euch.
    Peter, ich in eigentlich sehr froh, dass wir wieder friedlich miteinander kommunizieren können. Belassen wir es doch dabei.

    Okay. Ihr habt mich am Wickel, denn letztendlich könnt Ihr nichts dafür.
    Und ich klettere auch schon gaaanz langsam wieder vom Baum herunter :phat:

    Roland
    "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
    Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arkay ()

  • Roland, was wäre das Leben ohne Spitzen, Spitzkehren und Kurven? ;)

    Es freut mich wirklich, das Du den Nastruck doch abgießen würdest. Ich bleibe dabei, das ich den (auch) will.
    Hättest du vielleicht ein detailiertes Photo von dem Truck, den Du hättest?

    Danke,
    Ciao,
    Peter
  • sideview.jpgfrontview.jpgtopview.jpgrearview2.jpg

    Das ist er - hatte ihn aber schon gezeigt. Wie sonst hätte ich ihn anbieten sollen....

    Die Heckflosse ist so hauchdünn, dass es fraglich ist, ob ich sie ganz aus der Form kriege.
    Ich kann sie zwar etwas stärker machen, aber trotzdem - es kann sein, die muss neu selbst angebracht werden. Was aber wahrlich kein Problem ist. Ich würde dünnes Alublech empfehlen, zum Beispiel aus einem Schieber einer alten Datendiskette.

    Roland
    "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
    Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arkay ()

  • soviel Aufregung wegen nichts!
    hier nun meine zwei Truck`s die ich "vielleicht" mache.Ein Chevi und einen Ford.Für beide habe ich auch die Decals erstellt

    Grüße von bösen Norweger
    Dateien
    • 3menards.jpg

      (38,66 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 50rotella-ford.jpg

      (75,46 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_7910.JPG

      (61,42 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Danke für die Bilder!
    Dachte ich mir doch das Rolands Truck vom Baujahr ein klein wenig älter sein dürfte.
    Mir gefallen alle 3 und ich freue mich auf alle 3!

    Wobei mir der von Roland vor allem wegen der Geradlinigkeit ein bißchen besser gefällt!
  • Ja sehr Geil! Auf die freu ich mich wie ein Schnitzel! Für Rolands Truck wären schon die meißten Decals vorhanden. Und das Tilo auch noch gleich die passenden Decals hat drucken lassen erleichtert die Sache ja ungemein. [danke] Euch 2! Dann sollten wir vielleicht nächstes Jahr, statt den normalen Trucks, ein Nascar Truck Proxy machen. Karos gäb es ja dann 3 verschiedene und was als Fahrwerk drunter käme wäre jedem selbst überlassen!
  • Decals erstellen wäre absolut kein Problem. Allerdings würden die Karosserien zumindest um den Herstellungspreis teurer.

    Aber ich bin der Meinung, wir sind Modellbauer und kreativ. Nichts ist langweiliger als wenn irgendwo x - mal das gleiche Modell mit gleichem Dekor auf der Bahn herumsteht.

    Deswegen verzichte ich ganz bewußt darauf, decals als Extra anzubieten und hoffe mehr, eine größere Vielfalt an Dekors zu sehen.
    Etwas Eigenes bleibt etwas Eigenes.

    Meine Bilder sind allerdings qualitativ so, dass man sie problemlos als Ausgangspunkt für die Erstellung nehmen kann.
    Meines Erachtens sollte sie in der expandierten Version 1/43 sein, also direkt nutzbar.

    @ Peter, ich habe mir bewußt damals diesen NASTRUCK gekauft, weil es die letzte Saison mit "echten" NASTRUCKS und keinen rund gelutschten Lieferwagen war. Die "Alten" sehen schon etwas "mächtiger" aus, oder ? :)

    Roland
    "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
    Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.
  • Ich mag eckige Formen bei Autos sowieso und in diesem Sinne finde ich den Truck von Dir sehr gut.
    Aber bei den kleinen Autos ist manchmal auch die Unterschiedlichkeit interessant. Genauso bei den SCX compact Nascars - zuerst wollte ich die neue Generation mit den CoT-cars nicht, aber auf der Bahn sind die fast so gut wie die "Alten".
  • Gleich geht´s in die Knete...

    Bin wieder unten, Baum ist gefällt und gehackt. :phat:

    Roland

    @Peter - Meiner Meinung nach sind es vor allem die Heckspoiler, die de COT so "anders" machen.


    NASCAR - meine Welt ( eine von den vielen :D ). Mir gefallen vor allem die alten, wie zum Beispiel diese Generation

    1968 mercury cyclone minute cleaners # 21 yarborough.jpg1969 ford torino talladega #43.jpg1971 Plymouth # 43 petty.jpg

    Zu der Zeit gab es nicht nur Farb -, sondern auch Typenvielfalt.
    Zum Glück gibt es ja STARTER... :thumbup: , auch wenn Obige schon sehr selten sind.

    Roland
    "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
    Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.
  • Immer nach ein paar Stunden Arbeit, wenn alles kreuz und quer herum liegt, packt mich die Aufräum - Wut...
    Ein paar Stunden später, und wie sieht es wieder aus ? :D
    Aber nicht lange.
    Der Zustand oben auf dem Bild ist eigentlich jener, der mir beim Arbeiten am besten gefällt.

    Roland
    "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
    Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.
  • gefallen würde mir DER Zustand auch besser, allerdings bleibts meistens beim Wunsch. Der Wunsch alles gleichzeitig fertig bekommen zu wollen, ist übermächtiger.
    Aber richtig ...
  • So, NASTRUCK und Calibra sind als Außenform fertig, heute kommen die Kernformen.

    Der P 68 wird noch etwas dauern, weil ich ihn zu meinem Leidwesen zerschneiden muss. Die Karosserie ist im Bereich der doch recht extemen Unterzüge Bestandteil des Chassis, muss also abgetrennt und an das obere Teil der Karosserie angeklebt werden. ( Da brauche ich mir auch keine Gedanken mehr zu machen, auf welche Weise ich die Lippe anmontiere...)

    Der Lancia geht heute zum zweiten Male ins Silikon, nachdem der erste Abguss mißlungen war.

    Da bei Minichamps fast immer die Scheiben tiefgezogen sind, muss ich erst einmal überlegen, wie ich das deichsle, denn eigentlich habe ich keine Lust auf Tiefziehen - auch wenn ich es kann und die Ausrüstung habe. Mal sehen, ob sich die Scheiben so dünn gießen lassen.
    Der NASTRUCK hat gegossene Scheiben, so dass er zwangsläufig als Erster fertig werden wird.

    Roland
    "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
    Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.
  • So, der erste Testlauf ist aus der Form, heute geht es richtig los. Es wird ca. zwei Wochen dauern, da ich die Karosserien generell ca.24 h in der Form lasse, egal wann nach Beschreibung der Guß ausgehärtet sein soll. Und da es ja mehr als zwei Abgüsse werden , dauert es seine Zeit.Versuch1.jpg



    Roland
    "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
    Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.