Neue 4-spurige Bahn in Münster

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wurde bestimmt schon mal hier erwähnt, aber mich interessieren mal die Maße der Platte . . .

      VG

      Edit: Ick hab's jefunden . . . ;)
      8o :huh: :pump: Carrera OHNE DTM??? Dit jeht ja mal janich . . . !!! :D :thumbup: ;)
      Mein kanal! :vain:
      "Bosespeedway Berlin" im Netz (2013 - 2015) 8o :thumbsup:
      Driften wird völlig überbewertet :crazy:

      Klugscheisser und Selbstdarsteller mag NIEMAND!!!



      Gesendet von meinem SM - G955F

      The post was edited 1 time, last by OstBerlina ().

    • Die Lacklieferung dauert...
      Inzwischen habe ich noch etwas gebastelt:

      28 Monitorhalter 1.jpg

      Was ist denn das fürn Ding?

      29 Monitorhalter 2.jpg 30 Monitorhalter 3.jpg

      Genau, ein auf die Bande aufsteckbarer Monitorhalter. Damit lassen sich die 2 externen Monitore (einer für die Fahrer, einer für die Einsetzer) an jeder Stelle der Bahn befestigen. Wird natürlich noch schwarz, wenn die Farbe kommt.
      Ich habe in der Bucht ein paar schöne IBM-Monitore für wenig Euro erstanden, wohl so günstig - da ohne Standfuß. Den hätte ich eh nicht gebraucht, und das alte Monitorformat ist mir auch lieber, passt auch besser zu meinem alten Laptop.
      Warum IBM?
      Natürlich bin ich von der Qualität überzeugt, aber noch viel wichtiger ist die Farbe: MATT SCHWARZ :)
    • OstBerlina wrote:



      Hast du dafür auch eine Bastelanleitung?
      Leider nein, die habe ich relativ spontan an der Tafel im Technikraum entworfen und aus Holzresten gebaut. Das Schraubenquadrat dürfte auch bei jedem Monitor an einer etwas anderen Stelle liegen, so dass individuelles Anpassen immer nötig ist. Mir war wichtig, dass der Schwerpunkt des Monitors möglichst genau über der Kante der Bande liegt, um eine Kippbewegung nach vorne oder hinten zu vermeiden. Ich hake die Monitore unten unter den Rand der Bahn, dort halten sie sich mit der kleinen Kante fest. Oben stützen sich sich auf die Oberkante der Bande und werden mit dem kleinen Holzriegel gesichert. Das ganze ist also sehr speziell an meine Bahn angepasst.
    • Man mag es kaum glauben, aber nach 5 Monaten ist die neue Rennbahn in Münster endlich fertig geworden. Heute habe ich die Bande innen mit 5 mm dickem schwarzen Gummi beklebt, um die Wagen zu schonen. Die durchsichtige Gummibande im mittleren Element habe ich in den Schlitz neben der Spur eingeklebt, sie fällt wirklich kaum ins Auge. Zum Schluss noch die Dockingstation mit Pattex befestigt und fertig.
      Dann der große Moment:
      Alle 3 Segmente aneinandergeschoben, die Verbindungsstecker unten gesteckt, alle Stecker in die Dockingstation, Laptop aufgesetzt, externe Monitore aufgesteckt und angeschlossen, Reglerhalter dran, Regler in die Buchsen, Autos in die Spur, Trafos auf Stufe 2 und...

      ...alles funktoniert!!!
      Die farbigen Kontoll-LED über den Regleranschlüssen zeigen, ob der Regler mit Strom versorgt ist.
      Die hellen orangen LED in der Startlinie leuchten, wenn die entsprechende Spur den Strom abgeschaltet bekommt.
      Die Richtungsumschalter regeln die Fahrtrichtung.
      Die VRS-Schienen melden dem Laptop die Durchfahrten.
      Die kleinen Lautsprecher unter der Bahn bringen zwar nicht viel Bass, aber die Ansage ist deutlich zu hören.

      Ich bin ja so glücklich.

      Aufgebaut ist die Bahn mit 2 Leuten in maximal 5-10 Minuten. Das kann man prima zu Beginn und am Ende einer Doppelstunde Technik machen.

      Jetzt noch ein paar Bilder:
      Zuerst ein Rundgang um die Bahn.
      31 Gesamtansicht 1.jpg 32 Gesamtansicht 2.jpg 33 Gesamtansicht 3.jpg 34 Gesamtansicht 4.jpg

      Hier ist die Schaltzentrale mit Laptop, regelbaren Trafos und Richtungsumschaltern.
      35 Laptop Trafos Richtungswechsler.jpg

      Die Regleranschlüsse samt Kontroll-LED sind auf beiden Seiten der Bahn angebracht. Wenn die Bahn frei im Raum steht, sind die Fahrer an der langen Geraden, sollte die Bahn an der Wand stehen, sind Fahrer und Einsetzer auf der Kuvenseite. Die Monitore werden einfach je nach Bedarf auf die Bande gesteckt.
      36 Regleranschlüsse beidseitig.jpg

      Für die Regler habe ich mir auch aufsteckbare Halter gebaut und in den Spurfarben markiert. Jeweils eine Viererserie für Carrera-Evo (für die Schüler) und für Parma (geregelt mit Bremse für erfahrenere Fahrer). So haben sowohl Fahrer, Einsetzer und Rennleitung immer die Kontrolle, wer welche Spur befährt.
      37 Reglerhalter Parma und Carrera.jpg

      So, und jetzt noch meine Rennserien, die ich bisher habe. Ich liebe es ja, wenn man die Wagen direkt den Spuren zuordnen kann. Gerne habe ich dann immer 5 baugleiche Wagen, einer davon in einer neutralen Farbe als Ersatzwagen. Als nächstes muss ich noch meine Lotus Exige fertig stellen, dann fahre ich auch komplett magnetfrei.
      38 Rennserie GO F1.jpg 39 Rennserie GO Ferrari.jpg 40 Rennserie SCX Tuner.jpg

      Ich werde nach dem ersten richtigen Rennen berichten, ob alles fuktioniert wie es soll.

      Gruß aus Münster
      Holger
    • Super!!!
      was kann man sonst noch dazu sagen
      einfach super!

      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Eine Exige übt hier schon für Dich ;) :thumbup:

      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Einfach fantastisch Deine Bahn Holger :1f44d: :1f601:

      Wie hast Du denn die Banden befestigt?
      Hast Du die direkt ohne Winkel an Deine Platte geschraubt?

      Gruß
      Mario


      Gesendet von meinem SM - G955F
      8o :huh: :pump: Carrera OHNE DTM??? Dit jeht ja mal janich . . . !!! :D :thumbup: ;)
      Mein kanal! :vain:
      "Bosespeedway Berlin" im Netz (2013 - 2015) 8o :thumbsup:
      Driften wird völlig überbewertet :crazy:

      Klugscheisser und Selbstdarsteller mag NIEMAND!!!



      Gesendet von meinem SM - G955F
    • Die "Platte" besteht aus einer Unterkonstruktion aus 8 mm dickem Sperrholz, als Raster 7 cm hoch. Das sieht man gut auf den Bildern in den Beiträgen 4, 6, 9 und 10. Darauf habe ich eine 4 mm dicke Sperrholzplatte geleimt und geschraubt, siehe Beitrag 13.
      Das war die komplette Unterkonstruktion. Die Regleranschlüsse sind in dem 8 mm Randstreifen untergebracht, siehe Nr. 44, da habe ich die Umgebung der Anschlüsse passend farbig lackiert.
      Die eigentliche Bande besteht aus einer 16 cm hohen und nur 4 mm dicken Sperrholzplatte, die ich komplett flächig auf die Seite der Unterkonstruktion geleimt und geschraubt habe. Da habe ich auch vorher die Aussparungen für die Regleranschlüsse hineingeschnitten und die Ränder der Löcher schon mal lackiert, siehe Nr. 54. Dadurch sind die Buchsen der Regleranschlüsse versenkt eingebaut, und können beim Transport der Bahn nicht so schnell abgerissen werden.
      An die Oberkante der Bande habe ich dann von der Innenseite noch eine kleine Holzleiste geleimt, Querschnitt 10 x 8 mm. Das alles dann schön geschliffen und 2 x schwarz lakiert. Auf die Innenseite habe ich dann noch eine 5 mm dicke Zellkauschukmatte von gummifritz24 mit Teppichklebeband geklebt. Durch die kleine Leiste oben ist die Gummimatte vor Knibbelfingern geschützt und die 4 mm dicke Bande ist wirklich ausreichen ausgesteift, da wackelt nix, da kann ich sogar meine Monitore draufsetzen.
      Weitere Fragen werden gerne beantwortet.
      Gruß
      Holger
    • Am Wochenende hatte die Bahn ihren ersten Einsatz bei unserem Straßenfest. Ich kam kaum zu Kuchen und Grillwurst, da die Bahn ständig umlagert war. Alle Nachbarn (m/w) ab 3 Jahren sind mitgefahren. Da war es praktisch, dass jede Spur schnell von 12 auf 8 Volt runtergeregelt werden konnte, auch die jungen Fahrer blieben bei Vollgas und "Mama guck mal, das ist meiner!" meist in der Spur. ;)

      Gefahren sind wir erst mal mit den GO-Ferrari, die anderen blieben noch in der Kiste. Aber alle Wagen haben überlebt, sogar die Spiegel sind noch dran.

      In zwei Wochen ist Schulfest an unserer Hauptschule, da ist der nächste Einsatz geplant.

      Gruß
      Holger

      41 Rennbahn Straßenfest.jpg
    • auch ein SUPER aus Hamburg


      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • typischer Fall von Verdacht :)


      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Das Schulfest ist schon gelaufen. Oh weia, beim nächsten Fest biete ich lieber Stelzenlaufen oder Mandalamalen an. Dieser ständige Lärm, Belagerung auf engstem Raum, Streitereien um die Regler und natürlich keine Pause, ich meine GAR KEINE Pause für den armen Lehrer. Aber viel Spaß bei den Schülern.
      Jetzt bringe ich erst mal den Neunern das Löten bei, bevor wir eine kleine Platine für die Ausstattung von Carrerawagen basteln. Vielleicht schaffen es die besseren ja sogar mit einer Bremslichtschaltung. In den letzten Jahren lag das Interesse der Schüler aber mehr auf der Unterbodenbeleuchtung. Mal schauen, wie der aktuelle Jahrgang so drauf ist...
      Gruß aus Münster
      Holger

      The post was edited 1 time, last by Dreieckeneinelfer ().

    • Ja, so ist das mit einer Horde Kids 6 Stunden an der Bahn.
      zum Schluss krabbelt man auf allen vieren nach Hause, aber lächelt dabei.
      dann war alles richtig

      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben