Ich bräuchte einen Rat!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ich komme aus dem h0-slot

    DA, will man die bahnen so sauber und glatt wie möglich
    fast alle fahren ausschliesslich nur noch Silikon-Reifen
    und
    Sili-Reifen hassen dreck, fast egal welcher ART

    es geht zwar immer noch das märchen um, das man da wo Sili-Reifen fahren, dann kein PU mehr fahren kann
    es kommen immer wieder anfänger, die das nicht wissen und Diese können trotzdem mitfahren
    jedenfalls wenn Deren Reifen a: runde und b: nicht völlig überaltert und ausgehärtet sind

    JA
    zu Zeiten wo autos noch mit Blei im Benzin Fuhren, da war das mal so
    heute läuft der weichmacher aus alten Go-SerienReifen

    ich bin auf einer 124 Clubbahn gefahren, die mal hellgrau war (ich glaube eine graue analoge Slotfire-Bahn)
    da wo nun seit ewigkeiten die PU-Reifen auf der grauen Bahn laufen, da haben die spuren eine ganz Andere Farbe
    drückt man dort den finger drauf, klebt das richtig

    alle meine autos sind in den kurven immer einfach umgekippt
    viel zu viel gripp
    dort fingen meine autos erst ab 35 gramm an, um die Kurven zu kommen, ohne sich einfach aufs Dach zu rollen, in den kurven

    dort werden allerdings auch fast nur reine wettbewerbsreifen gefahren

    ich hallte es für ansatzweise egal, welche farbe (solange Sie hält) auf einer Go bahn ist, wenn man gute reifen fährt
    nachdem ich die eiskellerbahn gesehen habe, würde ich aber eher nach 10.000 runden sagen
    ist aber egal
    Peter wird wissen, wann Sein guter gripp gekommen ist

    wird es auf meiner plaste bahn kalt, schmieren meine autos viel früher

    meine h0 autos sind ab 15 grad mit den Silis unfahrbar, wie auf schmierseifen
    meine Go und Co laufen da noch auf plaste, aber deutlich weniger gut als bei 18-25 grad
    ab 30 grad ist der Fahrer komplett daneben

    wirkich erstaunlich finde ich, wie lange die wandfarbe auf egal welchem untergrund durchhält

    ich würde sofort alten stinke 2K Acryllack hellgrau auf die bahn machen
    vorher auf ein paar schienen aus verschiedenen baujahren austesten

    dieser alte 2K Stinke acryllack ist ansatzweise unkaputtbar
    lässt sich aber nie wieder von einer ganzen bahn entfernen

    geht es nach mir, wird eine strecke hellgrau wie früher Faller AMS-Schienen
    da sieht man die autos viel besser drauf
    ich finde das schwarz so hässlich

    Die bahn im Forum mit dem stück tunnel und hellen schienen und dunklen reifenspuren und grafiti an der wand finde ich Super genial
    mehr davon
    nur zu rasen, ist da nix
    ich würde nach 20 minuten rausfliegen
    zu viel schäden an der bahn ;)))

    cu, DC
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • photomanHH schrieb:

    DA, will man die bahnen so sauber und glatt wie möglich


    Moin Claus!

    Das war auch mein Punkt. Hab das auf meiner kleinen Holzbahn gemerkt. Da hab ich 2in1 Tedox Farbe auf WB gerollt. Den 124ern war das egal, den 132ern nur bedingt und die Orangenhaut war für die 143 unmöglich. erst nach schleifen mit 400er und einem Rest Sprühdosenlack ging das. staubwischen auch...aber bei Alpina...

    dabei war ich mir jetzt so sicher, das ich da einfach Wandfarbe drüber kipp...TOLL! :)


    seufz... doppelseufz.....


    alter Stinke2k is das nich, den ich da habe, der is gar VOC-konform....ich hätt auch noch BMW Charmonix da in 2K, grau, hellgrau, dunkelgrau, lässt sich alles mischen, auch lömi-Basis in grau und 2K Klarlack ginge, is alles vorhanden.

    Hachja, naja, noch muss ich etwas spachteln, hab´s am WE nicht geschafft.


    Gruß Andreas
    Wo ich bin, ist vorn!
  • photomanHH schrieb:

    dieser alte 2K Stinke acryllack ist ansatzweise unkaputtbar
    lässt sich aber nie wieder von einer ganzen bahn entfernen


    wobei das egal ist, wenn ich die Bahn niht mehr will, fliegt sie weg. Mit meinen 124er Schienen hätte ich das auch nie über´s Herz gebracht, darum hab ich die Profi genommen.
    Wo ich bin, ist vorn!
  • so, noch mal schweres Geschütz aufgefahren und dann muss das Spachteln und Schleifen auch ein Ende haben....


    ...da hat mein LNT mit 5A es nicht geschafft, diesen kleinen Lüfter in Gang zu bringen....
    Dateien
    • P1130721.JPG

      (94,09 kB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130718.JPG

      (112,64 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Wo ich bin, ist vorn!
  • So einer bist Du ;) ;)

    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • so...obwohl ich ja erzkonservativ bin, so will ich mich doch nicht als beratungsresistent erweisen...ich probier das halt mal mit Wandfarbe...

    ..hehe, das ist gar "Asphalt" das Dunkle...und zur Not n Schuß Horhaut-Umbra dazu....morgen ein grober Endschliff und drauf den Rotz...

    ...und falls das doch zu staubig ist, kommt, wie Herr Woodboss schon anregte, eben ne zarte Schicht Klarlack dünn drüber.
    Dateien
    • P1130726.JPG

      (138,51 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Wo ich bin, ist vorn!
  • Willst du streichen oder rollen?
    Machst du den Slot auch grau ?
    Viele lackieren ihn nicht, ich hatte ihn auch grau gemach, weil ich finde das es viel realistischer aussieht als wie mit dem schwarzen Slot.
  • Sehr schön, ich hasse schwarz
    welche farbe ist das nun pls? cu, DC

    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • kuschi71 schrieb:

    Na, sieht ja schon gut aus. Hat ja Holzbahn Charakter .

    dankeschön! Hehe, jo, hab schon gedacht, wenn ich da jetzt Kupfertape drauf kleb, kann ich jedem erzählen.....


    Ein bisl Landschaft und ein paar Häuschen sollen auch kommen. Halt erstmal mit Draht, Leim und Papier weitestgehend dicht machen und dann später die Feinheiten. Weiß noch nicht, welche Richtung..hauptsache, die Bahn kann erstmal befahren werden....

    Da ist jetzt ein Gang Latex-Fassadenfarbe für Innen und Aussen mit nem ordentlichen Schuß braun-asphalt-Abtönfarbe drauf. Mit dem Pinsel. Bevor der zweite Auftrag kommt, mach ich erst mal n kleinen Zwischenschliff.

    Es könnte fast noch n bisl heller sein...obwohl das Latex ist, fühlt sich das sehr stumpf an...aber gut, das muss ja nichts Schlechtes sein...erstmal fahren...

    Gruß Andreas
    Wo ich bin, ist vorn!
  • so, ein wenig angeschliffen und ein wenig nach gespachtelt. Hab ich noch n viertel Eimer Sheetrock vom Rigips verspachteln gehabt. Das schöne is ja, das das lange offen ist und bis auf null gezogen werden kann, aber dauert dann natürlich, bis man weiter machen kann.
    Dateien
    • P1130729.JPG

      (112,23 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130731.JPG

      (135,88 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130730.JPG

      (150,62 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Wo ich bin, ist vorn!
  • sag mal, wie oft spachtelst Du?
    ein paar Unebenheiten in der Strecke tragen doch nur zum Streckencharakter bei und stören nicht.
    das zweite Mal Farbe schmiere ich nur drauf, wenn die erste Schicht nicht deckt ...
    Wandfarbe + PU-Reifen = mehr als genug Grip, selbst mit Unebenheiten. Komm vorbei und test selbst ;)
  • du hast ja recht...ich kann da nicht für...das ist durch meine Autolackiermacke so drin...muss immer glatt sein...


    ...ich fiedel das nur noch mal kurz mit 240er an und dann kommt der letzte Gang Farbe drauf.



    ....Leiterbahnen abkleben und mit Binderfarbe drauf entfernen ist genauso Müll, wie nicht abkleben und hinterher frei kratzen....Kupfertape ist evtl. gar keine blöde Idee...
    Wo ich bin, ist vorn!
  • woodboss028 schrieb:

    Das tape von den Leiterbahnen ziehst du am besten gleichnach dem lacken wieder ab. Das geht wesentlich besser.


    klar, aber ich hab ja mind. 2 streichgänge eingeplant...und dann hätt ich ja noch mal abkleben müssen...und da fehlte es mir an Lust. Also 40er Korn aufn Daumen oder mit nem Schaber frei kratzen...mal sehen, was besser geht.

    Is ja kein Edelstal bei der Profi, bisl Binderfarbe drauf und schon rosten die...
    Wo ich bin, ist vorn!
  • sieht schon mal gut aus
    und
    es gibt nix, was sich nicht auch übeltreiben ließe ;) ;)


    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • photomanHH schrieb:

    es gibt nix, was sich nicht auch übeltreiben ließe


    das stimmt...so ein Ranz....hab´die Leiterbahnen nicht mehr sauber bekommen....geschlifen wie ein Bekloppter...mit dem Schaber vom Multitool gings halbwegs, aber auch niht überall....


    nuja...bin ich erstmal mit dem Bandschleier rüber, dann mit der Schleifeile und 60er Korn und dann 80 und 240er Excenter und han die rein gehauenen Macken alle weitestgehend raus geschlien. Ich hatte keinen Bock mehr zum Spachteln.


    Und dann hab´ich noch n halben Eimer Flüssigkunststoff gefunden und den drauf gestrichen....
    Dateien
    • P1130741.JPG

      (119,28 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130742.JPG

      (122,52 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130744.JPG

      (123,47 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130745.JPG

      (115,9 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Wo ich bin, ist vorn!
  • naja, macht nix....gibt der Bahn einen ganz eigenen Charakter....ich lass das jetz so!



    ...erinnert ein bischen an die Transit-Autobahn nach Helmstedt-Marienborn... :D



    ...oh weh...und dann das da...von meinen Schleifexzessen....
    Dateien
    • P1130749.JPG

      (86,69 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1130752.JPG

      (89,85 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Wo ich bin, ist vorn!