Fahrzeug springt beim Beschleunigen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Fahrzeug springt beim Beschleunigen

      Hallo. Komme irgendwie nicht weiter. Woran kann es liegen, dass meine SCX Compact Corvette immer aus dem Slot springt. Sie hoppelt beim beschleunigen auch so komisch. Habe den Magnet entfernt - davor für sie richtig gut. Links und rechts und in der Mitte vor dem Kiel mit Blei ausgestattet und Hinterreifen sind geschliffen. Dennoch hoppelt das Fahrzeug beim Beschleunigen ganz komisch. Was kann ich noch überprüfen? Danke
      Gruß, Dirk [tschuess]
      Aufbau Taucherwaldring (Taucherwaldring) / Oberlandring (Oberlandring) / Umbau und Eigenbauten (DK167 - Umbauten und Eigenbauten)
    • Vorderräder auch rund machen. Ein Auto hat vier Räder

      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Spiel in der Vorderachse entfernt? (z.B. Sekundenklebermethode)
      Spiel aus der Hinterachse entfernt?
      Reifen geklebt und geschliffen?
      Vorderräder versiegelt?
      Karosserieschrauben nur leicht angeschraubt und dann eine Viertelumdrehung gelockert?
      Reibungspunkte zwischen Karosserie und Chassis leicht angeschliffen um eine leichte Beweglichkeit zu ermöglichen?
      Zahnräder und Lager geschmiert?
    • Also Vorderräder Spielfrei inkl Achse kürzen und Versiegeln oder Oringe mach ich immer, bevor ich die SCX auf die Bahn setze. Dtm, Rally und Porsche haben gar kein Gewicht. Nascars und Seat ein wenig vorne. Die Vette hab ich nur mit Tuner Chassi drunter, aber auch die hat nur etwas Gewicht auf der Hinterachse, weil sie etwas zu heftig driftet. Würde eher auf unrundes Hinterräder tippen. Hatte leider auch ein Porsche und ein Seat Leon bei mir.
    • sry, meine Antwort war zu krass. Ich habe zu oft angeblich gemachte Autos mit dieser Anfrage bekommen, die vorne mächtig unrunde Räder hatten.
      sry
      der Rest wurde ja schon gut beschrieben

      cu, DC


      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Wo es passt
      und
      was man erreichen möchte
      ja, auch

      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Ich dachte schon ich habe in den letzten 45 Jahren wieder was verpasst beim Gewicht Verteilen und in der Hebelphysik... ;)


      Roland
      "Ich bin allweil hier !" schrie der Igel, kurz bevor er vom Truck überrollt wurde.
      Merke: Es ist nicht immer gut, um jeden Preis der Erste sein zu wollen.
    • Habe gestern noch die Vorderreifen versiegelt (mit Nagellack). Dabei ist mir aufgefallen, dass das linke Vorderrad komisch aussieht. Da war doch tatsächlich eine kleine Unwucht zu sehen - der Reifen saß nicht richtig auf der Felge, sondern war etwas verrutscht. X( Vorn hatte ich die Reifen natürlich nicht verklebt. Das war dann wohl das Springen. Denn nachher fuhr der Wagen viel ruhiger, so dass ich jetzt erst einmal wieder das Blei rausnehme und schaue, wie und wo ich noch ein wenig verteilen muss. Danke für Eure Hilfestellung.
      Gruß, Dirk [tschuess]
      Aufbau Taucherwaldring (Taucherwaldring) / Oberlandring (Oberlandring) / Umbau und Eigenbauten (DK167 - Umbauten und Eigenbauten)
    • zugegeben, freut mich zu hören.
      aber
      viel besser ist, das Du es gefunden und gelöst hast


      Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • pfuetze wrote:

      Spiel in der Vorderachse entfernt? (z.B. Sekundenklebermethode)
      Spiel aus der Hinterachse entfernt?
      Reifen geklebt und geschliffen?
      Vorderräder versiegelt?
      Karosserieschrauben nur leicht angeschraubt und dann eine Viertelumdrehung gelockert?
      Reibungspunkte zwischen Karosserie und Chassis leicht angeschliffen um eine leichte Beweglichkeit zu ermöglichen?
      Zahnräder und Lager geschmiert?
      Hallo Peter,

      wie funktioniert das mit der Sekundenklebermethode? Die Hinterachse ist in Lagern. Die Vorderachse aber direkt durch das Chassis gesteckt und der Wagen hoppelt. Chassis ist gelockert.
      Grüße,
      Daniel
    • Fahrzeug springt beim Beschleunigen

      hoppeln ist kein Lagerspiel,
      normalerweise
      oft werden Hinterreifen geschliffen
      Vorräder aber nicht überprüft und ggf auf Rundlauf gebracht

      es gibt Reifen die innen Nasen haben und deswegen außen grausam laufen

      auch ein einziges Hoppelvorderrad bringt ein Auto ziemlich durcheinander



      Gesendet von meinem Moto G 2014 LTE mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Fahrzeug springt beim Beschleunigen

      Es gibt auch krumme Vorderachsen

      es gibt auch zB eine einzige Krumme Felge, auch möglich auf der Vorderachse


      Gesendet von meinem Moto G 2014 LTE mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Fahrzeug springt beim Beschleunigen

      Genau so etwas
      innen die Nasen?

      ggf mit einem Dremel innen heraus schleifen
      sind es neue Reifen, dann das Innere nach außen drehen, beschneiden und ggf schleifen, auf einer Rundlaufenden Felge dann verkleben

      ich nehme die Vorderachse heraus
      vorher mit zB einem Edding markieren wie die Felgen zusammen auf der Achse saßen

      jeweils Oberseite einen roten Punkt zB
      Achse in den Dremel Spannen und erst heraus stehen lassen und schauen wie die Achse und das Rad läuft
      läuft die Achse und Felge rund, dann Reifen verkleben und danach so weit wie möglich in den Dremel spannen. Dann den Reifen auf Rundlauf schleifen

      nun das andere Rad auf die Achse wieder aufbauen
      ausgerichtet nach den Punkten und das vorher geschliffen Rad abziehen um die Achse jetzt wieder und von der anderen Seite in den Dremel zu spannen und testen ob das Rad ansatzweise rund läuft

      DAS ist natürlich etwas tricky
      normal sitzen nach dem ersten abziehen der Vorderräder die Felgen noch fest genug erneut auf der Vorderachse um beim Schleifen sich nicht auf der Achse zu verdrehen
      (von wegen der Markierungen)
      manchmal nimmt man gleich eine neue 2,2 oder 2,3mm wirklich gerade Achse
      oder eine aus einem Schrott Go

      zum Schluß steckt man wieder die Räder passend der Markierung zueinander im Auto zusammen

      dabei achtet man darauf das beide Hinterreifen gleich groß/Klein geschliffen sind
      und auch die Vorderräder gleich groß geschliffen sind

      aber
      waren die Vorderräder wirklich richtig Krumm, kann es nur besser geworden sein

      selbst wenn das nicht perfekt vorn zusammen passt, sollten bei einer Geraden Achse die Vorderräder nur fast immer auf 2-3 Zehntel zueinander laufen
      das ist oft viel weniger als ein neues Auto aus der Verpackung

      ich verklebe dann die Felgen wieder mit Sekundenkleber
      ich baue aus Messing Rohr kleine Buchsen auf die Vorderachse die können gern 0,1 mm größere Bohrungen haben als der Achsdurchmesser, auch 0,2mm ist kein Problem
      hat man Buchsen im Chassi verklebt in den die Achsen laufen kommt daran ein Tropfen Öl
      sind die Räder gut verklebt spannt man nun umsichtig den Dremel in den Schraubstock und läßt Ihn mit 5000 Umdrehungen laufen und drückt ein Vorderrad auf das Borhrfutter vom Dremel und dann zieht man mit zB 240 Schmirgel das andere Vorrad nochmals ab
      (Felgen und Reifen müssen dafür verklebt sein)
      dann treibt man das andere Rad an und probiert wieder das gegenüberliegende mit ca 240 ab

      schnell merkt man wann und wo dann ein Rad noch eiert
      das spürt man im Schmirgelpapier an den Fingern
      zum Schluss schaut man ob die Vorderräder halbwegs gleich groß geraten sind
      dann probiert man ob das Auto mit allen Vier Rädern auf einer Schiene aufliegen

      DreiRäder bauen ist auch ziemlich doof
      aber
      es gibt ab Werk ziemlich krumme Chassi das man auch öfter mal die Bohrungen der Achsen an die richtige Stelle bringen muß

      Chassi ohne Buchsen/Lager/Sekundenkleber in den Bohrungen
      also reines Plastik
      können evtl das drehen lassen im Dremel nicht vertragen und dabei Heiß werden und zB schmelzen/langlöcher bekommen
      auch Buchsen dabei ölen
      nie ein Rad ohne Schmierung in seiner Buchse auf einem Dremel laufen lassen um zb Räder zu schleifen

      DAS gibt richtig Druck und Hitze im Lagerpunkt

      Wer das einmal heraus hat, findet es bald leicht, Vorderräder ansatzweise gut zum Rundlaufen zu Bringen

      nach innen schleift man Vorderräder etwas kleiner/konisch
      das verringert die Reibung besonders in Kurven

      dann, gut gemacht, hoppelt nix mehr
      ach
      auch manch ein Tuning Reifen möchte innen überarbeitet werden

      ich werde gerne mit Spott bedacht, weil ich gerne vorne gleich O-Ringe montiere
      aber
      da muß vorher auch die Felge sauber auf Rundlauf gebracht werden

      und am Ende landen auch die an meinem Dremel um nochmal den Rundlauf mit 240/400 Wasserschleifpapier abgezogen zu bekommen und ggf alle 4 Räder auf einer Prüfplatte zu kontrollieren
      haben auch alle Bodenkontakt

      oft fahre ich dabei Standart Go Motoren, ggf an die Rad/Reifengröße angepasst

      cu, DC

      Gesendet von meinem Moto G 2014 LTE mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Puh. Das sind ziemlich viele Infos. Die muss ich erstmal sacken lassen :thumbup:

      Ja genau. Innen die Nasen. Denke, das die das Problem sind. Hinten habe ich die Reifen soweit geschliffen. Nur vorn halt noch nicht.

      Felgen nehme ich die 3d Felgen von Peter. Reifen sind von Carsten.

      Apropos Felgen: wo nehmt Ihr eure Alufelgen her? Bei Carsten sind die ja sehr oft ausverkauft, oder bestellt ihr bei ihm per Mail?
      Grüße,
      Daniel
    • Fahrzeug springt beim Beschleunigen

      Ich nehme sehr gerne Peters 3D-Druck Felgen

      Gesendet von meinem Moto G 2014 LTE mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Fahrzeug springt beim Beschleunigen

      Pfuetze's

      Gesendet von meinem Moto G 2014 LTE mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • So jetzt kann ich auch mal! Also ich benutze bis auf Ausnahmen auch nur Peters Druck Felgen.

      Noch ein Tip von mir. Springende Autos bei frisch geschliffenen und sonst auch fertig perfekt aufgebauten Autos hatte ich auch schon. Manchmal hatten die Autos durch das frische Schleifen und Polieren schon zu viel Grip. Einfach mal paar lockere Runden drehen und dann mal 2 Tage nicht anschauen. Danach war das plötzlich weg. Mir scheint, dass sie ganz frisch einfach zu viel Grip haben!
    • Fahrzeug springt beim Beschleunigen

      Es gibt ja immer tausend Kleinigkeiten

      Reifen und Felgen vorm verkleben in den Kühlschrank zum kaltwerden, dann hat man genug Zeit die Reifen vollflächig auf den Felgen zu verkleben
      so das die Reifen überall verklebt sind und nicht nur an ein paar Punkten
      und und und
      Gewicht vorn unters Chassi

      UND
      nie unter Hubschraubern stehen bleiben, Sie könnten einem auf den Kopf fallen....

      es gibt nix, was sich nicht noch übeltreiben läßt
      aber
      was erwartet man schon von alten Männer die immer noch mit kleinen Autos spielen

      cu, DC

      Gesendet von meinem Moto G 2014 LTE mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
    • Das stimmt wohl. Es gibt zig Fehlerquellen.

      Was ich anhand eurer Tipps herausgefunden habe - es liegt an den Vorderreifen. Die Reifen sind alle 4 verklebt. Hinterreifen sind geschliffen und die Außenkante gebrochen. An den Vorderrädern habe ich dann die Überbleibsel vom Gießen entfernt. Dadurch wurde es schon mal um einiges besser.

      Dann werde ich mal die Außenkanten der Vorderräder entfernen. Dann noch Vorderreifen schleifen und versiegeln.
      Grüße,
      Daniel
    • Lagerspiel mit Sekundenkleber entfernen:

      einen wirklich kleinen Tropfen Sekundenkleber auf die Achse ganz dicht beim Lager geben, damit der Kleber in den Spalt zwischen Lagerbock und Achse rinnt. Dünnflüssiger Kleber eignet sich hier am besten.
      Ich verwende hier immer eine Stecknadel, die in einem Holzstückchen steckt, um auch wirklich kleine, dosierte Tropfen an die Klebestelle zu bringen.
      Kleber auf die Achse, von Hand durchdrehen bis der Kleber trocken ist.
      sollte immer noch zuviel Spiel da sein, noch einen Tropfen verwenden, wieder mit der Hand durchdrehen bis der Kleber trocken ist.
      Das kann mehrere Male dauern, bis hier man hier ein gutes Ergebnis spüren kann.

      zu große Mengen an Kleber führen dazu, das die Achse wirklich fest geht. Die Achse sollte sich immer ganz leicht drehen lassen. Der kleine Motor übersteht eine schwergängige Achse nicht lange. Sollte es wirklich passiert sein, helfen nur mehr einigermaßen grobe Methoden, wie z.B. eine Achsseite in den langsam laufenden Dremel einspannen und mit dem Dremel die Achse durchdrehen. Ist aber nicht empfehlenswert und fern von jedem Sicherheitsgedanken.

      Ich drehe die Achse so lange von Hand, bis sich diese wirklich leicht drehen läßt, ein Geduldsspiel.
    • Fahrzeug springt beim Beschleunigen

      Dremel, Scheuermilch, ein paar Tropfen Wasser
      wieder etwas Scheuermilch, nach und nach alle paar Sekunden einen Tropfen Wasser bis es Leicht läuft

      ich nehme lieber Messing Rohr mit 2,2
      2,3 2,4mm Bohrung innen statt dem Sekundenkleber
      Peter auch gerne Sekundenkleber

      ich nehme am liebsten Kugellager oder baue mir Bronzebuchsen, also richtige Lagerbronze CuSn8 auf Tamponstahl Achsen in 2,2 oder 2,3 oder 2,4 mm

      für die Kugellager ziehe ich die 2,4mm Achsen auf 2,38mm ab

      vieles davon ist Geschmackssache
      Wer etwas wie macht

      manch ein Sekundenkleber-Lager Auto ist am Ende Sau schnell
      zB Pfuetzes RB-Audi vom DTM/GT-CUP


      Gesendet von meinem Moto G 2014 LTE mit Tapatalk
      erwachsen werden ist nur etwas für kinder
      denn
      wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben