Carrera Evolution & Digital 132

  • Carrera Evolution & Digital 132

    Hallo
    habe eine frage an euch... Ich habe ja einen Dualumbau Carrera Go & Carrera Digital 143. Bei mir ist ja eine CU sowie diese Govolution Wireless Schiene verbaut.
    Ich würde jetzt gerne meine Bahn umstellen von meinen Carrera 143 Schienen auf Carrera Evolution sowie Carrera Digital 132 Schienen.

    Ich will einfach meine 143 Autos auf den großen Schienen fahren und mir vielleicht später auch mal Evolution sowie 132 Digital Autos kaufen.

    Die frage ist jetzt ob die Evolution/Digital 132 Schienen ohne Randstreifen vom Platz reichen,um mit meinen Go/D143 / Dslot43 sowie ScX Compact Autos ohne Magnet zu fahren.?
    Ich meine ist ohne Randstreifen driften möglich.?

    Hat da jemand erfahrung und kann mir Tipps geben.

    Gruß Mike
  • Was das Driften angeht, hat rathead Recht, da braucht man für die meisten Fahrzeuge mehr Platz. Du könntest einfach den nächst größeren Kurvenradius außen als Randstreifen anbauen, wenn du sowas übrig hat.

    So kannst du beispielsweise auf Go!!!-Schienen driften und kommst mit gewöhnlichen Schienen aus.

    Weichen: Mit meinen D143-Autos (DTM) hatte ich auf meiner D132 Bahn keine Probleme die Weichen zu schalten. Kann aber Zufall sein. Umgekehrt ging es auch, die D132-F1 passen gerade so auf den Slot, behindern sich jedoch in den Kurven... :blackeye:

    Gruß DD
    greenhorn :chili
  • kann alles machbar gemacht werden
    ist nur eine frage des aufwandes

    da die serien Go KEINE drehbaren kile serienmässig haben, ist da wenig mit driften
    die autos in 143 mit drehbaren kielen sind normal nicht Digital

    da fängt das ganze schrauben schon an

    dann gibt es für 124 und 132 schienen randstreifen zu kaufen und es gibt Menschen, die schneiden sich die einfach selbst von Sperrholz bis kork und diversen dämmplatten in der stärke

    D143 serien autos fahren nur mit 80% der leistung, als wenn man denen den d132 chip verbaut und erst dann können die D143 autos, alles das was auch die grossen autos können

    nun braucht man nur noch den chip zu schrumpfen um den dann ggf in super kleine autos einzubauen

    im prinzip alles nur eine frage des aufwandes, des könnens, des anlesens, des machens

    dabei wird dann lustig aus allen system zusammen gesammelt, um alles passbar zu bekommen
    somit und damit ist sichergestellt, das fast Alle hier immer noch etwas zu tun haben ;)))
    das ist kein fertig Hobby(oder muss das nicht sein, sondern eines, wo man immer noch etwas zaubern kann)

    cu, DC
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • Zum Driften brauchst Du wie schon gesagt Randstreifen. Go´s fahren auf der Evo-Schiene überhaupt nicht gut, da die Metallleiter dicker sind und teilweise höher herausstehen. Dadurch sitzen einige Modelle mit Magnet fast auf an manchen Stellen bzw. hat es eine Art Tuningmagneteffekt.
  • auch das Erlebnis hatte ich mit D143 am Bönnering und habe da meinen Magneten hochgesetzt und wegen dem D143 Chip auch die Spannung hoch gedreht. Wäre das meine Bahn, würde ich auch dort, wie auch an meiner 143 Bahn, die zu hohen stromleiter absenken und/oder ggf ein paar Schienen gegen andere austauschen. scheinbar sind ältere grosse Carrera Schienen aber öfter höher, als heutige. Kann aber auch Zufall bei mir so gewesen sein. Mit den Gebern/Nehmer in den Schienen hatte ich keine Probleme, diese aber ggf ein paar Millimeter umzusetzen wäre bei allen anderen zu tätigen Aufgaben eher ein Klacks.
    vieles ist eben nur eine Frage, ob es einem die Arbeit wert ist
    cu, DC


    Gesendet von meinem Moto G 2014 mit Tapatalk
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben