Ich hab mal ein bisschen gefräst ;-)

    • Ich hab mal ein bisschen gefräst ;-)

      So ich bin jetzt auch stolzer Besitzer einer selbstgefrästen Holzbahn.

      Eigentlich ist es nur die Testbahn und das in zweierlei Hinsicht. Testbahn, da ich das mit dem selbstfräsen mal ausprobieren wollte bevor ich mich evtl. an größere Projekte mache und zum zweiten, damit ich mal FAhrzeuge die ich gebaut habe testen kann.

      Die Platte ist 206 x 53 cm und war mal ein Modul meiner Holzbahn die ich mal in der Bucht geschossen habe.

      Als Fräshilfe habe ich ein Kabel genommen in das ich alle 3 cm Löcher gebohrt habe und dies auf der Platte mit Nägeln befestigt habe. Hat erstaunlich gut geklappt.

      Danach hab e ich die Platte lackiert und dann Kupferband verklebt. Hat auch bestens geklappt und die Fahreigenschaften sind auch sehr gut.

      Bauzeit komplett ca. 5-6 Stunden (ohne die Wartezeit auf Fräseraufnahme und Lacktrocknung)

      So und hier noch mal ein Bild

      LG Simon
      Dateien
      • Foto.JPG

        (94,4 kB, 181 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Grüße aus Rheinhessen!!
      Simon

      If things seem totally under control, you´re just not going fast enough.
      (Mario Andretti)
    • Als Lack hab ich den Weißlack seidenmatt genommen. Den hatte ich noch hier rumstehen von den Holzdecken.

      Fahrzeug ist ein NSR Fiat 500 richtig.

      Slotabstand sind ca. 8 cm. Das hat sich aus dem Abstand an der Oberfräse ergeben. Ich hab es so wie Heiko gemacht und für den 2. Slot den Anschlag "im" ersten Slot befestigt. So habe ich die meisten der Nagellöcher von Slot 1 "überfräst".
      Grüße aus Rheinhessen!!
      Simon

      If things seem totally under control, you´re just not going fast enough.
      (Mario Andretti)
    • Vielen Dank für die Komplimente. Denke mal ich werde Sie auch zum Probefahren mit nach Weiler bringen.
      Grüße aus Rheinhessen!!
      Simon

      If things seem totally under control, you´re just not going fast enough.
      (Mario Andretti)