Anleitung: Umbau von GO oder Digital 143 auf Digital 132-Technik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich warte nun erstmal auf die neuen kleineren Decoder und hoffe das die dann nicht gleich beim ersten Abflug kaputt sind. Habe wohl die letzten 3 davon in der Bucht bekommen, zumindest finde ich jetzt keine mehr davon. Da kann ich nur hoffen das es bald wieder welche direkt von Carrera gibt um auch die restlichen Fahrzeuge digitalisieren zu können.
  • Ne, ich weis nun auch nicht mehr weiter. Die neuen Decoder sind da und der erste ist verbaut. Wie schon bei den anderen vorher bleibt dieses Auto nun nach wenigen Runden als Ghost Car programmiert einfach stehen.

    Wenn man normal damit fährt läuft es aber völlig problemlos. Das verstehe wer will, ich tue es leider nicht. Wo könnte hier das Problem liegen ?



    Edit:

    Ich habe nun 3 Autos fertig umgebaut. Der kleinere Decoder lässt sich wirklich gut verbauenn, nur in einem Porsche wird es echt eng. Jetzt habe ich bei allen Autos aber das selbe Spiel, es bleibt als Ghost Car irgendwann stehen oder auch nicht. Ich kann mir wirklich nicht erklären woher das kommt. Fährt man selber passiert das nicht.

    Ich habe die Blackbox mit der Go Schiene so fertig gekauft, möglich das hier irgendwas nicht in Ordnung ist ?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Campi3 ()

  • Das Rätsel scheint gelöst. Würde mich interessieren oib das hier denn niemend weiß ?

    Zitat aus dem freeslotter Forum:



    Das ist ein Sicherheitsfeature, damit das Ghostcar bei Blockade nicht kaputt geht. Innerlab von diesen 25 sekunden o.ä. muss eine Weiche überfahren werden, sonst geht man bei Carrera davon aus, dass das Ghostcar nicht mehr fährt, sondern blockiert ist und schaltet ab. Es genügt wohl auch eine Unterbrechung des Stromflusses mit Klebeband auf der Schiene (also auf beiden Leitern....

    Ist aber völlig normal, hängt aber evtl. wohl von der Firmware des Dekoders ab.

    Zitat Ende.

    Ich habe mal kurz 2 Klebestreifen auf die Bahn geklebt und zumindest die letzten 30 Runden liefen ohne stehen bleiben.


    Ich hoffe es lag wirlich daran und will das Thema hier nicht weiter damit "beschmutzen" ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Campi3 ()

  • vor dem umbau auf Digital, lief meine Go ganz wunderbar
    überall toll und gut strom

    dann habe ich eine Digischiene eingebaut und dann waren überall komische probleme
    zum schluss habe ich ALLE schienen ausgebaut und an allen schienen die kontaktenasen neu aufgebogen, das Alle schienen stramm ineinander sassen
    und siehe da
    plötzlich fuhr alles
    zusätzlich noch eine oder zwei zusatzeinspeisungen von der anschlussschiene an zwei weitere stellen in der bahn
    wenn Digital gefahren wird, wird der saft digaital zerlegt und in impulsen verschickt
    hat das schlechte kontakte, kommen viele daten nicht an
    DAMIT KANN MAN JEDEN CHIP ZUR WEISSGLUHT BRINGEN
    es gibt leite, die legen aus 25 gründen ringleitungen unter Ihre Bahn
    bei Analog wie bei Digital
    da ich DualBetrieb fahre, muss man dabei etwas aufweniger die kabel verlegen als bei Rein Digital
    für analog muss man ringleitungen pro spur verlegen

    ich habe hier chips, wenn die etwas datenmüll bekommen, dann schalten Die sich auf minimal speed zurück
    manche steigen ganz aus

    das muss nicht der grund bei Deinen Gost sein
    nur
    so lange nich überall super spannung/strom anliegt, würde ich nicht anfangen daran weiter zu suchen

    natürlich kann in jeder CU und BB eine macke sein
    ich verlöte alle stromkabel zwischen chip bis an der wirklichen stromabnehmer aus messing und die edelstahl-stromabnehmer kommen sofort heraus (auch bei Analog)

    und dann ruckeln und zucken 95% meiner autos nicht mehr
    und DIE dann noch zucken, da ist dann etwas mit dem motor oder chip
    ja es gibt alte motoren die knattern und rattern
    auch direkt am netzteil
    tonne
    weck damit

    chips die so etwas machen, Einem Geben, der etwas davon versteht, manchmal rettbar, machmal schrott

    auf der Digibahn liegen impulse
    ich weiss nicht ob da wirklich 2,4 Gherz impulse liegen

    wenn da noch dreckiger strom durchkommt, dann ist das MIST, OberMist

    so
    und trotz all meinen mühen habe ich auch immer noch in einem bereich bei mir auf der einen fahrbeiseite mehr feucher als auf der spur daneben bei Digital
    also
    ich sabbel schlau, und perfekt klappt es hier auch nicht
    es ist aber schon mal gut, viel zu wissen, wie es gut geht

    viel erfolg

    ggf mal eine andere stromschiene austesten
    schliesslich sind wir Alle etwas Bluna

    cu, DC
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben
  • Danke für deinen ausführlichen Beitrag. Das Problem scheint sich aber erledigt zu haben ( siehe etwas weiter oben)

    Ich habe auch in meine Strecke eine zusätzliche Stromeinspeisung eingebaut, wenn ich schon einen Festaufbau mache dann lieber gleich vernünftig als nachher rumfuschen zu müssen ;)

    Beim zusammenstecken der Schienen habe ich ebenfalls darauf geachtet das alles gut zusammen passt und dadurch der Kontakt überall sauber sein sollte.

    Gefahren bin ich heute aber nur auf einer kleinen zweit Strecke die ich nur zum testen aufbaue. Daher sind hier keine Weichen eingebaut und schon hat man das Problem wie oben beschrieben mit dem Ghost Car.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Campi3 ()

  • Kurze Rückmeldung von mir. Die Stromschiene ist nun in den Festaufbau integriert und alles läuft genau so wie es sein soll. Die 3 umgebauten Fahrzeuge haben alle ca schon 30 Runden als Ghost Car hinter sich, stehen bleibt davon keines mehr :)

    Genrell würde ich sagen fahren sich die Autos auch etwas besser als mit dem Decoder der F1 Autos, kann aber auch Einbildung sein. Jetzt muss ich nur mal gucken ob so ein Decoder auch in die kleine Mini Cooper passen, ich befürchte das könnte verdammt knapp werden..... wenn nicht kriegt sie der kleinste für seine Analoge Bahn ;)


    Nochmals Vielen Dank an alle für die Hilfe und auch an den Schreiber der Anleitung.
  • Jau, die Kinder haben wieder ihren Spaß... ich natürlich auch ;)

    Ich krieg nur leicht Tränen in den Augen wenn ich daran denke das mic hein Go Auto mit diesem Decoder nun jedes mal schlappe 50€ kostet. Der Grund keine "echte" 132er Bahn zu kaufen waren ja die teuren Autos und das Kinder in diesem Alter das noch nicht so ganz abschätzen können. Da fällt dann gerne mal eins runter oder landet in der Kiste zwischen den Matchbox Autos.
  • Bin gerade dabei die CU umzubauen .
    Nun wollte ich die Dioden in die go Schiene einbauen .

    Das Loch wurde ziemlich genau 10mm von slotMitte gesetzt. Nun passen die Dioden nicht gerade ins Loch , weil die plastikStege der Leiterbahnen im Wege sind.
    Kann man die Dioden auch leicht schräg verbauen oder muss etwas vom Plastik weggenommen werden?
  • und unten die kleine verdickung am ende vom diodenkörper habe ich schon 50 mal abgeschliffen
    und die diode funktionierte hinterher immer noch

    dafür muss man ja nicht rund herum abschleifen, nur in dem bereich wo die strebe sitzt

    cu, DC
    erwachsen werden ist nur etwas für kinder
    denn
    wer nicht mehr träumt, hat keine kraft mehr zum leben