Plastik? Nein danke!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Farbe/Lack/Anstrich willst du verwenden?
    • Hi Jürgen,
      dass sieht ja schon richtig prima aus. Respekt!
      Ich bin mal gespannt, wie die Litzenabkantung an dem kurvigen Übergang auf der linken Seite funktioniert. Berichte bitte mal, welche Lösung Ihr Euch da habt einfallen lassen....

      Grüße
      splits
    • Herzlichen Glückwunsch zum Unbefristeten und natürlich zum Fortschritt deiner Bahn. Wie ich dich kenne, wirst du bestimmt von der Litzenabkantung und von den Plattenverbindungen Fotos hier einstellen. Das wäre für mich dann auch sehr hilfreich. Du könntest mir per PN auch mal deine Bezugsquellen, z.B. für die Litzen verraten.
    • ui,

      das geht ja ab - bin gespannt auf die litzenübergänge in den kurven - nich ganz einfach, aber machbar - mal sehen wie ihr das umsetzt.

      was für einen slotabstand gibt die oberfräse denn vor? sieht gar nich so riesig aus wie bei meiner.

      ab 50m litze kommt ein tieferlader :D so schwer wird das paket auch nich sein - müsste ein normales paket sein.

      grüsse
      indy
      Signaturen sind doof!
    • Hallo Gemeinde,
      der Slotabstand beträgt 7,5 cm. Welche Grundierung? Muss ich im Moment passen. Hab heute mit Slotfire telefoniert und wollte mal fragen wegen der Bestellung der 50m. Man sagte mir, es werden nur 100m gelliefert!! Na schönen Dank auch, dachte ich. Ich solle aber mal per Mail eine Anfrage schicken, dann kann man ja mal überlegen. Das Angebot ist in der Zwischenzeit auch schon eingetrudelt. Sie liefern mir die 50m!! Juhu! Inkl. Versand 110 Euro.
      Die Aussparungen für die Arbeitsplattenverbinder sind auch schon drin. Dann kann es ja eventuell nächste Woche losgehen mit dem Litze kleben.
    • Hi Jürgen,

      Herzlichen Glückwunsch zum Einreichen deiner Rente ... :rofl:
      zumindest hast du ja jetzt den Job bis dahin sicher :D wenn er nicht mehr befristet ist .

      Warum bestellst du nicht die 100 m Litze ?
      hast doch nen grossen Speicher zum Ausbauen ... reichen da wirklich die 50 m minus die Testbahn ?

      Viele Grüsse

      Zacker
      Ich hab kein Problem mit Autoritäten,
      ich kanns nur nicht haben wenn mir jemand sagt was ich zu tun oder zu lassen hab !!!
    • zacker schrieb:

      reichen da wirklich die 50 m minus die Testbahn ?

      JuCar schrieb:

      Die beiden Slots sind jeweils knapp 9m lang. Ich benötige also gut 40m Litze.

      ;)
      Gruß
      Sven

      ______________________________________________________________
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein
    • Moin,
      hier schnell noch ein Update:
      die Löcher für die Halter:

      Und hier mal eine Platte mit Lamellos drin:
      Die einzelnen Platten stehen erst mal auf Schrauben, damit man gleich beide Seiten lackieren kann.
    • Mahlzeit!
      Schnell noch ein weiteres Update. Alle Platten sind grundiert und werden in diesem Moment angeschliffen. Morgen kommt der Lack drauf:



      Am Samstag hab ich schon mal auf dem Dachboden gewirbelt. Teppich von der alten Platte runter gezerrt und die 8 einzelnen OSB-Platten voneinander getrennt. Wie gut, dass es den Akku-Schrauber gibt. Alles runter geschleppt, Leitungen und Steckdosen versetzt und neuen Teppich auf dem Fußboden verlegt. Sollte die Litze am Mittwoch kommen, fangen wir schon Donnerstag an, sie zu verlegen. Es kann dann gut sein, dass ich die meiste Zeit des kommenden WEs auf dem Dachboden verbringe. :D
    • Hi Jürgen,

      du und dein Holzwurm legt ein wahnsinniges Tempo an den Tag. Auf deinen Update-Fotos sieht die MDF-Platte sehr dick aus. Kannst du die Plattenstärke mal bennen, oder hast du dies schon und ich habe es übersehen?

      JuCar schrieb:

      Es kann dann gut sein, dass ich die meiste Zeit des kommenden WEs auf dem Dachboden verbringe.
      Dann viel Spaß bei den ersten Runden auf eigenem Holz. Ich könnte es jetzt schon kaum aushalten.
    • JuCar schrieb:

      Moin moin!
      Ich hatte es an anderer Stelle ja schon mal angedeutet, die Tage meiner GO-Schienen sind gezählt. Wir haben in der Firma auch eine Tischlerei und ich konnte den Kollegen dermaßen mit dem Thema Holzbahn anfixen, dass diesere innerhalb kurzer Zeit eine Testplatte 2m x 1,50m, entsprechende Fräser für Slot und Litzenbett bestellt hat. Damit noch nicht genug, er hat sich auch eine neue Oberfräse gegönnt, die gestern geliefert wurde. Eigentlich wollte er sich aus Holz Schablonen bauen, um die einzelnen Radien fräsen zu können. Dann sah er per Zufall ein auch anderen Tischlern bekanntes Hilfsmittel: ein Kurvenlineal. Ist aus Gummi und sieht so aus:






      Die Testplatte wurde bereits in 4 Teile gesägt und wieder zusammengefügt. Heute fangen wir ein, die Slots für eine 2spurige Bahn zu fräsen. Der weitere Ablauf ist klar, nach den Slots kommt das Litzenbett, anschließend das Spachteln der kleinen Löcher der Linealfixierung,dann wird die Platte lackiert. Halbmagnetische Litze ordern und testen folgen dann. Sind die Tests abgeschlossen, kommt dann die Planung und Durchführung der 3spurigen Bahn für meinen Dachboden. Die Testbahn bleibt dann entweder in der Firma oder wird verkauft. Der Transport dürfte bei den Maßen 0,75m x 1,00m nicht wirklich sehr schwer sein. Klappt alles besser und schneller als gedacht, bringe ich das Teil eventuell mit zum Treffen nach Hamburg.
      Dann schaun wir mal, wie weit wir heute kommen. Ich werde berichten.


      In der Firma könnt ihr sowas machen? Wo arbeitest du denn? Habt ihr da nichts zu tun? Ich will auch da arbeiten und während meiner Arbeitszeit basteln... Mein Chef reißt mir ja schon den Kopf ab, wenn ich mal 10 Minuten länger Pause mache. Und dann muss ich immer Überstunden schieben, sodass ich abends zu Hause auch keinen Nerv mehr habe, an meiner Bahn zu basteln. Vielleicht sollte ich mal einen Arbeitsrecht-Rechtsanwalt aus Böblingen fragen und eine Carrerabahn in der Firma verlangen... :) Wenn ich schon Überstunden machen muss... Aber dann würde ich vermutlich gar nicht mehr von der Pause zurückkommen. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Papa123 ()

    • Kurvenlineal

      Hallo Jürgen,


      Kompliment - sieht richtig gut aus. Der Holzausbau weitet sich ja in der Gemeinschaft aus. Denke aktuell aber max. über kleinere Streckenabschnitte für meine (immer noch theoretische) Bergbahn nach. Und wollte zur Herkunft des Kurvenlineals fragen - aber hab das Kurvenlineal gerade in der Bucht entdeckt. Für alle die auch suchen - unter Heimwerker-Elektrowerkzeuge-Fräsen-Zubehör schauen.

      Gruß

      Ralph
      Achtung - SCHILDORIANER im Slot 8)
    • N'abend allerseits.
      So, die Platten sind auf dem Dachboden. Nur mit Lamellos versehen liegen sie erst mal da. Morgen geht's dann richtig los! Boooh, watt freu ick mir!


      Und einen Strang Litze mußte ich dann doch mal verlegen.
    • Hallo Jürgen,

      bin auch schon auf weitere Bilder gespannt, besonders, wie du die Platten verbunden (Bilder, wenn die Platten für den Rennbetrieb verbaut sind) und wie du die Litzen aufgebracht hast (Werkzeuge, Hilfsmittel etc.).

      Unser Holzprojekt wird nun auch konkreter. Der Keller ist leergeräumt und ein erster Entwurf steht auch schon.
    • Moin,
      so, der nächste Schritt ist getan. Die Bahn ist mit Litzen versehen, zwischen den Platten sind Lamellos und zwischen den Platten jeweils die Arbeitsplattenverbinder. Ohne viel Heckmeck hab ich natürlich schnell mal das Netzteil dran gekorkt, ohne die Litze zwischen den Platten miteinander zu verbinden und...... Es funzt!!! Nicht nur die SMCs machen sssssiiitttt, sondern auch die SCX Porsche.
      Die Litze wurde hiermit angedrückt:



      So sieht die Platte jetzt aus




      und so die Übergänge in den Kurven:



      und der Spanner:


      Ist noch reichlich zu tun, mal schaun, wann ich es mache. Erst mal ne Runde freuen und drehen :D
    • Das geht ja fasts so schnell voran, wie das stecken von Plastikschienen

      Und sieht super aus! Ich bin neidisch, werde aber die nächsten Jahre wohl keine Zeit für so eine Bahn haben....

      Viel Spaß beim Runden drehen und weiter basteln!
      Endlich wieder Loopings, aber nur zur freiwilligen Benutzung: Der GästeRing
    • Moin,
      ein kleiner Tipp von mir an die, die auch noch in Holz machen wollen. Nicht versuchen, aus 1m Litze 1,20m machen zu wollen. Hat mir Indy auch schon empfohlen und damit hat er auch Recht. Vielleicht hat Splits11 auch die Erfahrung gemacht, dass man hier und da die Litze immer wieder mal andrücken muss. Ich habe jetzt immer eine kleine Pulle Sekundenkleber in Reichweite. Und so langsam hebt keiner mehr das "Bein".
      Nach nur wenig Testrunden kann ich schon eines festhalten. SCX Autos mit Tuningreifen fahren um einiges besser, als mit Serienreifen. Auf Plaste habe ich den Unterschied kaum gemerkt, auf Holz jedoch extrem. Hab's an 2 Porsche getestet, die den Serienmagneten mit identischen Werten verbaut haben. Porsche und DTMs fahren sich sehr gut auf Holz, die Seat brauchen etwas mehr Gefühl. Cuda und Nascar sind da schon zickiger und brauchen wohl noch etwas Blei. Wie sind eure Erfahrungen so? Will jemand wissen, wie die GOs fahren? Würde ein Fahrer drin sitzen, würde er aussteigen und sich vom Durchschütteln übergeben. Reicht das? :D