Neue Holzbahn - "the Desmo"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe 5/32" -> also 4 mm breit. Die Dicke steht nicht drauf. Ich glaube nicht, dass es zu dick war - das Endergebniss war schon OK. Aber ohne Verlegehilfe brauchts einfach eine Weile - und beim ersten Versuch will man halt auch alles richtig machen :)

      img189.imageshack.us/img189/9311/dscf0086ru.jpg
      Nach dem Auftragen des Tapes sah es erst mal so aus.

      img52.imageshack.us/img52/7317/dscf0083f.jpg
      Nach dem Glätten des Tapes ging es dann aber!

      img24.imageshack.us/img24/5370/dscf0089fe.jpg
      Sieht meine ich ganz gut aus - hat aber ewig gedauert...


      Gruß
      Holger
    • hi,

      ich lese hier schon seit geraumer zeit mit und mir steht vor staunen immer noch der mund offen - ganz großes kino was du da baust - platengröße, hubmechanismus, ideen und ausführung sind echt klasse.

      :cgold

      zwei sachen, die zwar nich ganz mein ding sind: das enge geschängel auf der einen seite der bahn steht im missverhältnis zum sonstigen schnellen teil der bahn - aber das musst du selber wissen und man muss es fahren um es bewerten zu können - kritik üben is immer einfach - besonders bei bahnlayouts - du hast deine erfahrung und wirst es richtig gewählt haben - zum anderen is das tiffany-tape nich mein ding - aber jedem das seine.

      ich bin gespannt wie es weitergeht.

      ein tipp noch: zieh die übergänge zwischen pappmasche und holz mit acryl o.ä. zu - beim bewegen der platte (z.b. rauf und runter) und bei temperaturwechseln reißt da gerne mal was - vielleicht kommst du sogar noch zusätzlich von unten dran - bei meiner bahn sind die meisten nähte gerissen.

      servus
      indy

      ps: vielleicht sollte es mal bald nen extra bereich für holzbahnen im forum geben - bei dem was sich im moment tut, wird mir fast schwindelig :thumbsup: nur ich komm leider zu nix :(
      Signaturen sind doof!
    • Holger - eine nette Kurve hast Du da schon gebastelt! Das Tape schaut doch gut aus, die Falten sind ganz normal. Aber nach dem Niederbüglen paßt es ja eh. Bin schon auf die weitere Bahn gespannt!

      Indy - danke für die Blumen!
      Zum Layout: Das Geschlängel fügt sich sehr gut in den Fluß des Fahrens auf der Bahn ein. Beide Kids haben kein Problem um die noch sehr staubige Strecke zu kommen. Mir gefällt dieser doch sehr langsame Teil auch, denn dort SIEHT man die Autos, auf den schnellen Teilen der Strecke sind die eh nur sich bewegende Farbkleckse. Im Geschlängel weiß ich, warum ich 90er Regler bevorzuge.
      Zum Kupferband: Hast Du es ausprobiert?
      Das Kupferband den Nachteil hat nicht magnetisch zu sein, ist klar. Wenn man trotz Holzbahn noch Magnete will, kommt man um Litze nicht herum. Wenn man jedoch nur ohne Magnete fahren möchte, ist Litze nur mehr Aufwand und kostenintensiver.

      Den Tip mit dem Acryl zwischen Platte und Pappmache nehme ich gerne an, zur Zeit klaffen an manchen Stellen noch sehr große Spalten. Eigentlich wollte ich die mit Holzmache füllen, aber Acryl klingt auch gut und ist ebenfalls mit Dispersionsfarbe überstreichbar. Von der Unterseite her werde ich immer an die Bahn kommen, das bleibt offen.

      Ich würde NIE WIEDER eine Bahn auf einer flache Platte bauen, die Höhenunterschiede schauen nicht nur gut aus, sie beeinflußen auch das Fahrerlebnis maßgeblich. Die überhöhte Kurven, die Senke auf der Geraden, wo man sieht wie die Autos in die Kompression gedrückt werden, die nach außen hängende Kurve im Geschlängel, die man noch viel langsamer fahren muß als es aussieht - toll. Ich kann nur jedem raten, seiner Bahn Höhenunterschiede und hängende/überhöhte Kurven hinzuzufügen!

      cheers,
      Peter
    • kleine Fortschritte: an 3 Stellen die Landschaft geändert, um Gebäude aufstellen zu können. Eine flache Stelle für die Garage und an den 2 Ecken zusätzliche Berge mit Plateaus anstelle von "Rundhüglen". Die Bande an der Gegengeraden stammt von der alten Bahn, paßt mit kleinen Adaptierungen.









      Lichtschranken mit CNY37 und Signalverlängerung, Spur 3 muß noch auf die Platine.



      cheers,
      Peter
    • CNY37 sind an die Kabel gelötet ...



      und unter der Strecke montiert, mit Heißkleber



      ausrichten der Lichtschranken mit einem 3mm Sperrholzplättchen





      die Signalverlängerungsplatine









      sowie die ersten Farbversuche ...

    • Moin Peter,

      eine richtig schöne Bahn stellst Du da auf die Beine, gefällt mir sehr gut. Deine Wahl fürs Tape kann ich gut verstehen, hat sich bei mir auch recht gut bewährt, lediglich weil ich relativ unregelmäßig auf meiner Bahn fahre muß ich immer erst etwas sauber fahren, was sich bei regelmäßiger Nutzung vermutlich erübrigt. Bei deiner Bahnlänge wäre mir Litze vermutlich auch zu teuer und zumindest selbstklebende Litze scheint nicht so gut zu halten, so das sie sich immer mal wieder abhebt, wie das mit Terokal verklebter aussieht weiss ich nicht. Wenn es mich doch nochmal überkommen sollte, werde ich es vieleicht versuchen und meiner Bahn ein Litzenbett verpassen und mit Terokal verkleben, eben weil ich Teilweise Wochen und Monate nicht fahre. Und bei meiner Bahn komme ich mit 100m aus.

      Viel SPaß noch beim weiteren Bau, auch wenn ich hier im Forum leider sehr unregelmäßig reinschaue, werde ich den Fortschritt im Auge behalten :) Ich wünsche Dir und deiner Familie alles Gute. Bis Bald.

      Gruß Holger
      Adios, Viva los Tioz
    • Die Strecke wurde getauft auf "Desmo"


      Auch die Kurven habe Namen bekommen:
      turn 1 - the big bend
      turn 2 - Hundskurve 1 - eine Stelle des programmierten Abflugs
      turn 3 - Hundskurve 2 - wie oben
      turn 4 - ASCW-Ecke- wer hier richtig anbremst kann viel Zeit gutmachen
      turn 5 - S1
      turn 6 - S2
      turn 7 - puddle dude´s residence
      turn 8 - broken guides corner - die engste Stelle des Kurses - Radius 40mm für die Außenbahn
      turn 9 - Ranch-Design corner - Radius 50mm für die Innenbahn
      turn 10 - Marchand turn
      turn 11 - SCX hairpin
      turn 12 - Artin Knick

      Ein ganzer Kübel Holzmache wurde heute nachmittag auf die Strecke verteilt, teils um Lücken zu schließen, ansonsten einfach zur Landschaftsgestaltung. Sägespäne und Kleister - ein günstiges Vergnügen :D







      cheers,
      Peter
    • noch ein einhalb Kübel Holzmache. Das Zeug bekommt eine sehr schöne Struktur, aber leider es SEHR lange bis es trocknet. Da ich bedenke habe, das früher Schwammerl wachsen bevor es trocken ist, habe ich mal die Ventilatoren aufgestellt.

      Der Überhang hinter der Brücke gefällt mir jetzt richtig gut, ebenso der Platz wo das Reifenlager später stehen wird.













      cheers,
      Peter
    • nach 2 1/2 Kübeln Holzmache wurde es Zeit für Farbe - Acrylfarbe, Abtönfarbe und Plakatfarbe ...





































































    • Die ist ja absolut geil geworden! :thumbsup: [res]
      Schade das du soweit weg wohnst, aber die würde ich mir gern einmal live anschauen.
      Gruß
      Sven

      ______________________________________________________________
      "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein
    • Hallo Peter,

      absolut genial - nee, bin üüüberhaupt nich neidisch ... kein Stück ...

      Sag doch mal bitte was zu den (fehlenden) Leitplanken ; kommen noch ?,
      riskierst Du 'nen Einschlag ins Gelände ? . Bin noch am Grübeln ; weniger
      ist ja manchmal mehr - wenn's dann aber doch einen in die Botanik jagt
      hab ich 'nen doppelten Schreck ; Auto ok ?, Gelände noch ganz ?.

      Gruß von der Elbe
      Michael
    • Leitplanken - tja, ich habe schon nach dem richtigen Material gesucht, aber die PS Platten, die sich eignen würden sind zur Zeit nicht lagernd und der Versand aus DE teurer als die Platten selbst. Aber es sollen noch welche kommen, ich bin mir nur nicht sicher ob vor oder nach der Straßenbeleuchtung, die jetzt dann Priorität hat.

      Das Gelände hält Einschläge getesteterweise aus, die Autos auch, zumindest bis jetzt LOL

      von der Strecke sind bis jetzt keine Autos gefallen.
    • Hi,

      pfuetze schrieb:

      ich habe schon nach dem richtigen Material gesucht, aber die PS Platten, die sich eignen würden sind zur Zeit nicht lagernd und der Versand aus DE teurer als die Platten selbst.
      ... ähmm, stimmt ... da war doch was, sorry - wenn ich helfen kann schick mir mal 'ne PN,
      letzte Woche wäre ich mit der Salzburger Lokalbahn schon in Deiner Nähe gewesen 8) .

      Wobei mir natürlich bei Strassenbeleuchtung so'n Beitrag aus einem anderen Forum einfällt ;
      Stegleitung - in Deinem Falle stromführend für die Leuchten - das hätte was ;) .

      Gruß von der Elbe
      Michael
    • Moin Peter,

      vorsichtig ausgedrückt: Ich bin begeistert! 8o

      Bei der ursprünglichen Planung, war ich noch skeptisch, was du mit der "Serpentinenpassage" anstellen willst. Doch wenn ich jetzt sehe, dass dadurch ein Höhenunterschied bewältigt wird, verstehe ich das Vorhaben. Eine tolle abwechslungsreiche Strecke hast du dir gebaut! :cgold

      Ich freue mich schon auf das erste Video von the Desmo! :golly:

      Welche Projekte stehen denn im Winter an?
      stay cool, but don't freeze!
      Jens

      Go hard or go home!
    • Die Kamera ist schon aufgeladen, vielleicht versuche ich morgen mal ein Video.

      Winterprojekte? Straßenbeleuchtung, Leitplanken, AMT GTO, ´57 Chevy, ´69er Firebird, ´69er Charger (von Superjetslotcars) und vielleicht noch der AMT GTO. Diese Liste dürfte bis in den Winter 2013 reichen LOL

      Vielleicht wachsen auch irgendwo auf der Strecke ein paar Bäume oder Büsche, Steppengras, ... wer weiß, eine weitere Planung gibts zur Zeit nicht.

      Jetzt ist die Zeit gekommen ein paar Runden zu drehen und die Strecke fürs ProNoMag sauber zu fahren. Der MCA liegt noch knapp vor den SCX Porsches, die Corvette hat noch keine K&D´s und sitzt dem MCA auf ein paar wenige Hunderstel im Nacken. Wer weiß schon wie der RD GT40 mit Motorpad Chassis laufen wird? es bleibt spannend :D :D :D

      cheers,
      Peter
    • na bitte, hier ist das Onboard Video.

      Mit nur auf den Bus schnallen geht das nun mal gar nicht. leider hat das Kamera-Fahrgestell sein Kabel vom Leitkiel zum Motor abgebrochen und das Video-Bearbeitungsprogramm wehrte sich auch ziemlich, aber es ist geschafft:

      youtube.com/watch?v=bfJ4gO7Y8vY
    • Toll deswegen können wir das in D-Land nicht sehen


      Leider ist dieses Video, das Musik von SME enthält, in Deutschland nicht verfügbar. Die GEMA hat die Verlagsrechte hieran nicht eingeräumt. :cursing: