Tutorial: Karossen aus Resin selber machen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • CarGo schrieb:

    Ne Roland, die Methode ist total Sch...e und funktioniert überhaupt nicht.
    Deshalb macht das auch jeder so. :doofy:
    Das sind aber seltsame Fotos...

    Noch besser wäre natürlich, per kleinem Filmchen das Procedere zu zeigen, wie das von der Karosserie bis zum fertig perfekt passenden Glaseinsatz abläuft. Oder gibt es vielleicht sogar schon solch ein Filmchen ? Kann ja sein, wenn es jeder so macht.
  • Der Hammer!!!!

    Ich hab jetzt auch schon ne Menge Seiten zu dem Thema gelesen und ich muss meinen Vorrednern Recht geben!! Die beste How-To überhaupt! Ne kleine Frage am Rande hat schon mal wer HotRods für die Go!!! gegossen?! Soweit ich das überblickt habe gibt es keine im Handel
    De gustibus non est disputandum.
  • Hallo Pieschty

    Hotrods gibt es nicht fertig zu kaufen . Da hilft nur selber Basteln, Einige haben da schon welche gebaut schau mal in den Fahrzeug teil des Forums . Beliebt sind die ca 1:40er von Mc Donalds , und ich habe einen 1:43 von Hotwheels Umgebaut ( findest du auch unter Fahrzeuge). falls du da an Digitalisieren denken solltest das vergess mal ist noch weniger Platz als in einem F1er.

    Guß Chris

    *edit* Ach wenn man doch nur Slotcar im Kopf hätte :D Hier der Dillerman hat doch einen Gebaut :)
  • Das mit dem Auto von Meckes Edelfleisch find ich klasse, werde auf dem nächsten Flohmarkt mal schauen!! Mein Zwerg hat das nicht!! Hab auch schon ne Karosse gefunden die ich mal nachbauen werde. Nen 1/43er Willys Coupé von Burago

    Ps leider kann ich die Bilder in deinem Beitrag nicht öffnen
    De gustibus non est disputandum.
  • Ja ... Wäre der nur nicht sooooo zickig habe den seid 7 Monaten hier Liegen aber immer wenn ich ihn in die Hand nehme ... Nuja ist die Lust da schnell wieder dran verflogen. Irgendwie fehlt der Anreitz da weiter zu machen. ... werd da wohl mal ein eigenständiges Chassi drunter zimmern müssen das Vorgesehene ist von einem F1 und das will nicht so recht. ich Wollte nämlich gerne die Hinterrad kästen dran lassen aber da passt dann garnichts mehr ...

    Gruß chris
  • Kann die links nicht öffnen, die Mail mit dem Code ist bei mir nicht angekommen! Nen dropboxlink via pn würde vermutlich gehen
    De gustibus non est disputandum.
  • Was meint ihr? Ist das n Abguss wert?
    Dateien
    • image.jpg

      (86,54 kB, 144 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    De gustibus non est disputandum.
  • Joah ich denke würde passen, die Frage die sich mit stellt ist: Abguss oder Direkt-Umbau
    De gustibus non est disputandum.
  • Hallo !
    Den hab ich auch hier stehen, ich konnte mich aber noch nicht zu einem Umbau aufraffen.
    Ein Motor passt auf alle Fälle rein, problematisch werden die Räder. In der Größe gibts nix in Go!! und Felgen aus der 32er Ecke sind zu klobig. Bleiben nur die Originalfelgen, da wird der Grip der Reifen aber nicht so bombastisch sein.
    Abgießen solltest Du die Karo aber in jedem Fall, bei der Höhe in Metall hast Du todsicher Probleme mit dem Schwerpunkt.
    Viele Grüße
    Wolfgang
    Ich geh mit meiner Laterne, und meine Laterne mit mir
    da vorne ist ne Taverne, da tausch ich das Ding gegen Bier
  • Hallo !
    Den hab ich auch hier stehen, ich konnte mich aber noch nicht zu einem Umbau aufraffen.
    Ein Motor passt auf alle Fälle rein, problematisch werden die Räder. In der Größe gibts nix in Go!! und Felgen aus der 32er Ecke sind zu klobig. Bleiben nur die Originalfelgen, da wird der Grip der Reifen aber nicht so bombastisch sein.
    Abgießen solltest Du die Karo aber in jedem Fall, bei der Höhe in Metall hast Du todsicher Probleme mit dem Schwerpunkt.
    Viele Grüße
    Wolfgang
    Ich geh mit meiner Laterne, und meine Laterne mit mir
    da vorne ist ne Taverne, da tausch ich das Ding gegen Bier
  • Danke
    De gustibus non est disputandum.
  • Tiefziehen mit Folie

    Es wurde ja angemerkt das das mit den Folien nicht jedermans Sache sei!! Hab grad gesehen das es auch klares Giessharz gibt, wäre dann wohl die passende Alternative
    De gustibus non est disputandum.
  • Hallo Pieschti

    Ich habe mich da auch schon dran versucht am tiefziehen, das Resultat vom Original Modell ließ dabei aber zu wünschen übrig. Du solltest Vorher ein Negativ mit Abform Latex ( Liquid Latex) machen und diesen mit einer Modeliermasse ausgießen, Vorher musst du aber an den Radläufen der Latexform Klebeband oder hölzer ca 2 cm über den Radläufen stehen lassen , und evtl ein paar luftschlitze einarbeiten damit sich die tiefzieh Folie richtig ranzieht und natürlich die LatexForm runternehmen vor dem Tiefziehen. wie genau ich das umsetze da bin ich noch am Tüfteln. Aber das kann noch etwas dauern :) . Nur deine Zigarre wird sich dafür sicher nicht eignen.

    Gruß Chris
  • Na die hat ja keine Scheiben!!! Darum ging's ja und um die
    Passform derer
    De gustibus non est disputandum.
  • Pieschty Hufnagel schrieb:

    Es wurde ja angemerkt das das mit den Folien nicht jedermans Sache sei!! Hab grad gesehen das es auch klares Giessharz gibt, wäre dann wohl die passende Alternative

    Bist ja ein ganz pfiffiger... :rolleyes:

    skydraggon schrieb:

    Nur deine Zigarre wird sich dafür sicher nicht eignen.

    Warum?
    Woher nehmt ihr alle Eure Weisheit?
    "Ich kenne jemanden, der hat nen Nachbarn, der hat gesagt, dass sein Arbeitskollege gehört hat das würde nicht klappen"...?
  • Ich hab gar keine Weisheiten, hab nur versucht mitzudenken ;)
    Die Möglichkeit die Scheiben mit klarem Harz zu Gießen liegt ja sicher im Bereich des Möglichen
    De gustibus non est disputandum.
  • Hallo Cargo

    Das es Schwer wird mit seiner Zigarre Tiefzuziehen das wird Schwer , das er nur die Scheiben tiefziehen möchte hat er anfangs nicht dazu geschrieben , Ein ressinabguss war ja vor seinem Folgenden post für mich nicht ersichtlich hat er ja korigiert. ;)

    Also nix weisheit und wenn doch die isst man mit der Gabel ;)

    Gruß chris