Search Results

Search results 1-20 of 273.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • D143 Decoder

    ElCheffe - - Carrera DIGITAL 143

    Post

    Ach so... wie hast du denn geprüft ob die die Dioden leuchten oder nicht??

  • D143 Decoder

    ElCheffe - - Carrera DIGITAL 143

    Post

    Nabend Tom, die Dioden gehen schon mal kaputt... es funktionieren z.B. SFH487-2 mit 880nm oder die SFH409 mit 950nm oder eine andere die möglichst dicht an 900nm Wellenlänge liegt. Gruß Enrico

  • JAU ... das ist Unfug... Der Beitrag ist uralt und der Themenstarter hat die BB noch an den Schienen im Analogmodus wie es scheint.

  • Moin... hier kommt aber gerade mal wieder alles durcheinander.... Der Spannungsabfall einer in Durchlaßrichtung betriebenen Diode beträgt ca. 0,7V. Richtig! Das gilt aber im Falle einer Weiche einzig und allein für die Weichen-Elektronik! An den Leitern für die Autos ändert sich überhaupt nix. Der Strombedarf der Elektronik ist zu vernachlässigen. Nur im Moment des Schaltens der Elektromagnete fließt ein "hoher" Strom. Wenn jetzt der Übergangswiderstand zwischen den einzelnen Schiene wegen unsau…

  • Nabend Gerhard, das Auto auf dem Foto ist aber von Carrera... Gruß Enrico

  • Lichtschranke - brauche Hilfe

    ElCheffe - - Electronics

    Post

    Moin Jörg Deine Schaltung ist natürlich richtig. Ich hab mir den original Runden Zähler nochmal angesehen. Da der nicht im Slot mißt und der Themenstarter auch geschrieben hat "Nicht im Slot", bin ich davon ausgegangen das der Rundenzähler nach dem Prinzip eines IR-Annäherungsschalters funktioniert. Auch die Tatsache, das er auf Tasten des Signals reagiert, sieht eher danach aus das der Fototransistor bei Durchfahrt durch steuert, anstatt zu schließen. Aber wie es immer so ist, funktioniert es a…

  • Lichtschranke - brauche Hilfe

    ElCheffe - - Electronics

    Post

    Quote from MiniSlot: “ Auf der Empfangsseite müssen die Empfänger in Reihe geschaltet werden, damit wen eine der beiden Messstellen ausgelöst wird für ein und das selbe Fahrzeug eine Zählung ausgeführt wird. ” Moin.... Parallel muß es sein... weil bei Reflexion nicht die Unterbrechung des Lichtes detektiert wird, sondern der Kontakt ausgelöst wird, wenn Licht da ist. Wo wir wieder beim Unterschied von Lichtschranke und Reflex-Signalen sind..... Gruß Enrico

  • Lichtschranke - brauche Hilfe

    ElCheffe - - Electronics

    Post

    Also mal zusammengefaßt... 1. Du hast zwei Stellen auf der Bahn, an denen du die Zeit messen möchtest. 2. Beide Messungen sollen auf einem Rundenzähler angezeigt werden. (dann mißt du aber die Zeit der halben Runden?) 3. Der Rundenzähler verwendet im Original eine Lichtschranke. ( wobei ich aber glaube das es mit Reflexion funktioniert, also gar keine Lichtschranke ist) 4. Das ganze soll möglichst ohne Löten funktionieren... Ist das so richtig?

  • Lichtschranke - brauche Hilfe

    ElCheffe - - Electronics

    Post

    Schöne Strecke hast du da!! Ich verstehe nur nicht ganz wo das Problem ist. Es müßten doch original zwei Lichtschranken da sein?

  • Lichtschranke - brauche Hilfe

    ElCheffe - - Electronics

    Post

    Moin... Wenn ich die Bezeichnung der Kontakte so lese könnte man meinen das da schon eine Lichtschranke vorgesehen ist.... Was ist das denn für eine Platine? Da gibts doch bestimmt eine Datenblatt dazu. Gruß Enrico P.S. Jetzt hab ichs gesehn... Das ist ein Carrera Rundenzähler. Warum benutzt du den nicht so wie der ist?

  • Moin Claus. Nein, da ist nichts drin. Go!!!Plus Autos gibt es nicht, das sind ganz normale analoge Autos. Hier mal was zur Erklärung zur Drehzahlreglung per PWM. strippenstrolch.de/1-3-13-pwm-pulsweitenmodulation.html Gruß Enrico

  • Moin... In der Startschiene ist ein wenig Mikroelektronik drin die so was ähnliches wie ein PWM Signal erzeugt. Die Regler haben nur 2 Drähte, einen 10K Schiebewiderstand und einen Schalter. Die Widerstandswerte gehen von: losgelassen = unendlich gedrückt = 10K - 0K Taster = 0K mehr wird über die 2 Drähte nicht übertragen. Vielleicht läßt ja der ein oder andere Handregler mechanisch das drücken bis 0K nicht zu. Meine beiden tun es jedenfalls. Dadurch gibt es keinen unterschied zwischen ganz durc…

  • Nabend Claus... Ich hab wir die Werte nicht ausgedacht die ich geschrieben habe...... Natürlich regelt das Poti auf 0 herunter, wenn die Mechanik nicht ganz paßt bleiben vielleicht auch noch 0,5 Ohm übrig. Aber das macht keine 30% mehr Drehzahl aus.... Man braucht ja auch nur das Auto hinten hochheben und den Regler voll durch drücken und dann die Turbotaste klicken.... und siehe da... keine Drehzahländerung mehr.

  • Quote from Up the Irons: “wieso fahren die Autos dann mit Turbo gefühlt 30% schneller? ” Glaub ich nicht.... Weniger als 0 Ohm kann ein Widerstand nicht haben. Ich hab ne GO!!! Plus hier und die regelt bis auf 0 Ohm beim drücken.

  • siehe Beitrag Nr. 8 Die regeln schon 100%. Es ist nix zu tun. Wenn die Turbotaste stört, einfach ausbauen... Gruß Enrico

  • Nabend... Das sollte nicht nötig sein.... Die Handregler der GO!!! Plus regeln von 0 - 100%. Ich schätze das ist bei den neuen GO!!! genau so. Der Poti im Regler startet bei 10K und geht, wenn man ganz durchdrückt, bis auf fast 0K. Die Turbotaste schließt das Poti einfach kurz. Gruß Enrico

  • Spam von silva_de

    ElCheffe - - Small Talk / Off Topic

    Post

    Moin... das war Handarbeit... würde ich mal behaupten... Angemeldet und dann an alle anderen User die online sind oder in neueren Beträgen gepostet haben ne Mail oder PN rausgeschickt... Da kann man nix machen... außer Forumsmail abschalten und PN erst nach X Beiträgen... Grüße und vielen Dank fürs Bereitstellen und warten dieses Forums!!! Enrico

  • Hallo Lars, hab gerade mal nachgesehen. Du hast die Version sogar als einer der ersten schon Ende Februar bekommen. Wenn es was neues gibt und es ausreichend getestet ist, schreibe ich das hier rein. Gruß Enrico

  • Quote from FotN: “Dann ist der Weg zur eigenen Programmier-CU nicht mehr weit... ” @FotN Hallo Harald Was meinst du damit? Ein separates Programmiergerät? Aber die CU kann doch alles? @CarOlly Hallo Olly Um das zu testen brauchst du drei Dinge... neu Firmware fürs Auto flash143plus mit P.ad.S Arduino-Firmware Ich stelle das nachher mal zusammen und schicke den Download-Link.

  • Hallo... Auch wenn hier seit einiger Zeit nichts neues über flash143plus und die Firmware berichtet wurde ging die Entwicklung daran weiter. Die aktuelle Version von flash143plus ist die V 0.9.3 und die Firmware die V 3.5 RC. Diese beiden Versionen sind getestet und laufen stabil. Sollten sie noch nicht bei allen Nutzern angekommen sein, bitte bei mir melden. Jetzt aber zur Neuentwicklung. Um beim testen und experimentieren mit den Drehzahlkurven nicht immer das Auto aufschrauben zu müssen hab i…