Search Results

Search results 1-20 of 390.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Aus meinem Fundus: Funktionen der CU, die nicht unbedingt bekannt sind. CU Reset - CU ausschalten - ESC/PaceCar-Taste gedrückt halten - CU einschalten CU Sperren/Entsperren: - CU ausschalten - CODE-Taste gedrückt halten - CU einschalten 1xBeep: CU gesperrt, 2xBeep:CU entsperrt Sleepmodus der CU deaktivieren: - CU ausschalten, - FUEL-Taste gedrückt halten - CU einschalten 1xBeep: Sleep aus, 2xBeep:Sleep an TA-Adapter Rundenzählfunktion - CU ausschalten, - Speed-Taste gedrückt halten - CU einschal…

  • Was sind gängige Händler bei dir? Aliexpress bietet in der Regel alles was man braucht. Guloshop ist eine gute Adresse für µC wenn es schnell gehen soll mit Top Preisen. Ich hatte die letzte Charge bei Mouser geordert und deswegen fiel die Wahl auf den vorhandenen Bestand. Der µC läuft intern bereits seit längerer Zeit in diversen Decodervarianten und hat den ATMega8 bis auf einen bereits abgelöst.

  • Chip nochmal gelöscht Fuses und Programm (jetzt auch mit Watchdog) neu geflasht. Jetzt läuft es wie es soll Bis runter auf ca 1,9V aus dem GC läuft das Programm Laufzeit in der Konfiguration (9LEDs grün, 1k Vorwiderstand) wie im Video ca 1:40min bis Programmausstieg und bei Bahnspannung von ca3V läuft das Programm bereits wieder an. Man beachte nur das der GC so nicht auf 5V geladen wird und die Laufzeit und auch die LED Helligkeit entsprechend geringer ist. Somit hat die Platine wenn man es so …

  • Die Fuses werden zwar in der ArduinoIDE über Bootloader brennen gesetzt es wird aber kein (Arduino) Bootloader aufgespielt. Geprüft habe ich die Fuses auch mit dem AtmelStudio und passten (und dort auch sicherheitshalber nochmals neu gesetzt) Werde die Spannung messen wo welches Ereignis auftritt.

  • Es bleibt gleich bei BOD 1,8V und 2,7V. Das Problem wird sein, das die Restspannung die noch im "System" bleibt beim wiederherstellen der der Versorgung den "sauberen" Neustart verhindert. Lässt man den GC sich vollständig entleeren (oder schließt ihn kurz Kurz) bevor man wieder die Versorgung aktiviert, läuft der kleine auch wieder korrekt los. Denke auch das ein WatchDog (hoffentlich) die Lösung sein sollte.

  • Der Chinamann ist des Bastlers bester Freund wenn man Zeit hat Der Kondensator ist ein GoldCap wie bei den analogen Lichtplatinen auch. Die LEDs werden mit laufender Zeit logischer weise immer dunkler ohne die Versorgung Das Programm läuft in der Form und dem Verbrauch über eine Minute bis die LEDs kaum noch erkennbar sind, wobei das Programm aber noch läuft BOD liegt auf 1,8V. Wenn das Programm aber irgendwann wegen Unterschreitung der Versorgung "aus dem Tritt kommt" startet es (noch) nicht wi…

  • Keine Ahnung was man an einem PWM-Kanal alles herausholen könnte. Dem Speaker dürfte es aber bestimmt am Hubraum fehlen

  • Ich habe eine kleine(?) Evolutionsstufe der Lichtplatine entwickelt. auf ca 16x19,3mm neun! Mikrocontroller gesteuerte Ausgänge und ein Eingang der als Detector der Bahnspannung dient.carrera-go.info/index.php?atta…bb2d3119c974e683ad9983ec6 Als µC findet der ATtiny841 seinen Einsatz. Programmierung über ISP mittels der Bevorzugten Entwicklungsumgebung (z.B. AtmelStudio oder erweiterte ArduinoIDE) Das Video zeigt den ersten Funktionstest. YT-Videolink LED1-7 Lauflicht LED8 "Bremslicht" das heller…

  • Welches Goldcap???

    MiniSlot - - Electronics

    Post

    Fertige Lichtplatinen gab es bereits von mir, die im Freeslotter und hier als Sammelbestellung gelaufen waren. Guckst Du

  • Ja so eine Lehre hab ich auch. Da geh ich bei Glas mit der kleinsten saugend durch Das 14.7 hat glaube ich das Pronterface noch integriert. Damit kannst du den Drucker direkt Befehle geben. Musst du mal nach suchen.

  • Blatt Papier ist zu dick, da wir der berühmte Kassenzettel empfohlen. Ich nutze eine alte Fühlerlehre aber ich Level bei Glas auf 0 Gelevelt wird bei aufgeheiztem Heizbett. Cura ist momentan in der Version 3.6 aktuell. Die originale Firmware läuft bei mit schon lange nicht mehr. Bei mit läuft die Alternative "Marlin" (auf einem Arduino+Ramps Board) Die bietet mehr Möglichkeiten und Sicherheit. Quote from pfuetze: “Y-Achse verschieben, oder? kann ich das Cura oder dem Drucker beibringen? ” Sollte…

  • Du wirst dir wohl einen passenden Halter Drucken müssen Thingi

  • Quote from lm75: “Welche Ursache kann ein kurzer Spannungsabfall (bahnweit, anderer Bahnelemente;LED etc.) haben, wenn die IR LEDs an den Digitalweichen überfahren werden. ” Weil die Weichenelektronik auf die Erkennung eines Fahrzeug immer reagiert und entsprechend der Weichentaste die Weiche immer in die entsprechende Lage bringt/bringen will. Bedeutet es wird bei jeder Überfahrt einer der beiden Stellmagnete angesteuert was einen kurzzeitig erhöhten Strombrdarf in der Bahn erfordert und Hellig…

  • Das beste ist imho die LED plan zu schleifen und den Schliff matt zu lassen. Sonst werden die LWL zum Zentrum hin schnell Heller. Ist bei matter Oberfläche zwar ebenso, aber nicht so stark ausgeprägt, da das Licht sich auf der Oberfläche besser "verteilt". Ansonsten weiter wie es Slotti143 schreibt.Wenn man gut gebündelt bekommt kann man die einzelnen LWL auch vorher "anschmelzen" damit sie eine sehr glatte Oberfläche haben Weiter würde ich nur die LWL erst mit hellem Lack überziehen, um auch di…

  • Ist zwar von einem 132er aber als Anhaltspunkt sollte es zu gebrauchen sein carrera-go.info/index.php?atta…bb2d3119c974e683ad9983ec6carrera-go.info/index.php?atta…bb2d3119c974e683ad9983ec6

  • Du kannst noch jede Leitung am Stecker messen. Die Reihenfolge der Adern des Kabels ändert sich nicht. Der einzelne Widerstand hat ~10kOhm und das Poti ebenso. 1. zwischen schwarz und gelb 0 Ohm und bis ~10kOhm je nach Stellung des Poti 2. zwischen schwarz und grün kein Durchgang und bei gedrückten Weichentaster Durchgang 3. zwischen schwarz und rot ~20kOhm 4. zwischen gelb und rot ~20kOhm bis runter ~10kOhm wie 1. solle eines davon nicht passen hast du den Fehler eingegrenzt. carrera-go.info/in…

  • Kein Tantal sondern Keramikkondensator Überflüssig ist relativ zu sehen, da er zur Entstörung am Motor dient. Heutzutage sind die meisten Sachen allerdings nicht mehr so Störanfällig und viel erzeugt der Motor nicht.

  • Schienen auseinanderbauen?

    MiniSlot - - Carrera Digital 143

    Post

    Hast du auch die "Klammern" an den Seiten vorher wieder heraus gemacht, mit denen man die Schienen zusammenhält? carrera-go.info/index.php?atta…bb2d3119c974e683ad9983ec6

  • Werkzeugsuche

    MiniSlot - - Tuning & other tinkering

    Post

    Schau dir die Proxxon an. z.B. Micromot 230/E oder Micromot 50-50/e-50/EF alle Schlanke Bauform Akku muss nicht unhandlich sein. Ich habe noch diesen hier in Gebrauch. Zwar keine Regelung und die Kraft hält mit 3,7V Zelle auch in Grenzen. Er ist aber mittlerweile öfter im Gebrauch weil eben sehr Handlich und schneller zur Hand als der Proxxon (habe allerdings den dicken IBS/E). Zum Schleifen und Fräsen reicht er alle mal. Bohren mit Gefühl das er sich nicht festsetzt (wegen der Kraft). Ansonsten…

  • Beides. Farben und Reihenfolge sind nicht genormt. Wichtig ist das die Reihenfolge auf der Platine und im Stecker gleich ist.