Search Results

Search results 1-20 of 78.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Taucherwaldring

    ElCheffe - - Members & their tracks

    Post

    Moin... bei so vielen Mädels dort fehlt aber eindeutig noch ein Klo für die Damen, wenigstens ein Dixi...

  • ....und weiter gehts. Nachdem nun klar ist welche Hardware zum Einsatz kommt und wie diese Programmiert wird kommt jetzt die Software dran. Wie aus den Links im Beitrag oben zu sehen ist schickt die CU (oder die RedBox) kontinuierlich 10 verschiedene Datenwörter. Unser µC soll jetzt diese Datenwörter empfangen und auswerten. Dazu ist es zuerst notwendig das sich der µC mit dem Datenstrom der CU synchronisiert, sprich der µC muss den Anfang eines Datenwortes erkennen. Auf dem Oszilloskope sieht d…

  • Hallo Michael, für einen 4jährigen wäre sicher auch eine Carrera First eine gute Idee. Ansonsten hat sich für Kinder das entfernen der Turbotaste und ein regelbares Netzteil bewährt. Die kleinen Mario Karts sind auch gut für Kinder, weil leicht und flach neigen die nicht so zum abfliegen. Gruß Enrico

  • Na dann.... Am Anfang gleich eine Info! Den Quellcode werde ich nicht als ganzen hier Posten, denn von "Copy & Paste" Code halte ich nichts. Allerdings werde ich alle Programmteile beschreiben so das der "geneigte Leser" alles wieder zusammengesetzt bekommt und am Ende auch weiß warum das funktioniert, oder auch nicht...... Etwas Theorie am Anfang. 1. Alles was man über das Carrera Digitalsystem wissen muss steht hier: slotbaer.de/carrera-digital-12…9-cu-daten-protokoll.html 2. Eine erste Idee w…

  • Hallo! Das erste Testauto geht jetzt auf die Reise. Gibt es Interesse daran wie ich das Softwaretechnisch gelöst habe? Gruß Enrico

  • Sehr gut. Dann schick mir mal deine Adresse. Am Besten per PN.

  • Moin, ich wäre dann soweit! Der Porsche wartet auf einen Tester. Voraussetzung wäre Carrera Digitalbetrieb und ein WindowsPC, am besten mit Win7. Win10 geht auch, es ist aber etwas aufwändiger den Treiber für die ISP zu installieren. Gruß Enrico

  • heute in der Post

    ElCheffe - - Carrera GO!!!

    Post

    Nicht in der Post sondern in der Autokiste im Kinderzimmer habe ich diese Exemplare in 1:43 gefunden. Sind alle mehr oder weniger aus Metall aber vielleicht ja zum abformen geeignet. Güße Enrico carrera-go.info/index.php?atta…1c4599b602607132b71e3e10c

  • Schönen Abend ! Der erste programmierbare Testwagen ist fertig. carrera-go.info/index.php?atta…1c4599b602607132b71e3e10c Ich habe den Heckspoiler leicht modifiziert damit man quasi während der Fahrt das neue Programm einspielen kann. Die langen Kabel im Auto scheinen keine Störungen zu verursachen. Wenn doch ist innen auch noch ein Stecker. Dann muss man aber zum programmieren aufschrauben. carrera-go.info/index.php?atta…1c4599b602607132b71e3e10c Um die Software erst mal unter "realen" Bedingung…

  • Carrera Go HILFE

    ElCheffe - - Carrera GO!!!

    Post

    Hallo... Ein paar Fragen zum Eingrenzen des Fehlers. 1. ist es wirklich eine GO!!! oder doch eine GO Plus? 2. Ist ein Voltmeter vorhanden? Dann bitte Spannung am Ausgang des Netzteils messen. Phasenprüfer hört sich für mich nach in der Steckdose gemessen an. Gruß Enrico

  • Es ist in Englisch, das stimmt. Ich habe aber auch noch gar nicht versucht es umzustellen. Ich verwende nur einen kleinen Teil der Möglichkeiten die das Atmel Studio bietet. Um den Code zu sehen reicht auch der Editor von Windows aus. Für die Updates der Decoder würde ich die fertig compilierte .HEX Datei schicken die dann auf den Chip geschrieben wird.

  • Ja... Das neu Atmel-Studio setzt auf dem Visual Studio von Microsoft auf.... das ist ein ordentlicher Brocken. Hab ich aber ohnehin schon auf dem Rechner. Das braucht ihr aber gar nicht. Ich hatte mir das so gedacht: Ich mache ein paar Testdecoder mit ISP Anschluss zum Programmieren fertig. Dazu gibt es einen USB Stick mit der Software um den Decoder neu zu programmieren wenn es Änderungen gibt und eine USB-Programmiergerät. Die neue Programmversion bekommt Ihr dann per Mail oder hier aus dem Fo…

  • Hallo an alle! Auch wenn hier seit einiger Zeit nichts mehr geschrieben wurde ging es doch weiter. Inzwischen habe ich mich ganz von der Arduino IDE getrennt und die Entwicklung ins Atmel Studio verlegt. Das war ein sehr guter Plan, denn somit habe ich die volle Kontrolle über den Chip. Die Funktionen der der Arduino Bibliotheken habe ich jetzt "von Hand" gemacht, was eine Speicherersparnisse von 50% gebracht hat. Fahren funktioniert, IR-LEd ist aktiv, FahrzeugID ist im EEProm gespeichert, Höchs…

  • Dafür gibt es ja schon den 100µF-16V und ein 100nF Keramik direkt am µC. Ich habe bis jetzt die Schaltung des D143 Decoder genau übernommen. Was da funktioniert muss bei mir auch klappen, wenn die Software auf dem Chip passt.

  • Inzwischen habe ich den Kreis um ein paar Geraden und zwei Weichen erweitert. Beim überfahren der Weichen und damit der kurzzeitigen Trennung der Stromversorgung gab es Probleme. Es entstanden alle möglichen interessanten Reaktionen. Stehen bleiben, Vollgas, weiterfahren ohne auf den Regler zu reagieren..... Ganz eindeutig ein Programmabsturz im µC durch undefinierte Spannungen. Um dies zu verhindern verfügt der ATTiny über eine brown out detection, die die Versorgungsspannung überwacht und bei …

  • Moin... Karneval ist vorbei und ich kann mich wieder wichtigen Dingen widmen. Der erste Fahrtest stand ja nun an und darum wurde ein F1 Chassis hergerichtet. carrera-go.info/index.php?atta…1c4599b602607132b71e3e10c Nicht schön, aber praktisch.... Die IR-LED ist auch schon drin, aber noch nicht in Betrieb. Erstmal will ich die Fahreigenschaften testen. youtube.com/embed/Jau2UtyiXv0 Er rollt! Und ist verdammt schnell. Jetzt brauche ich eine vernünftige Teststrecke um das verhalten z.B. auf Weichen…

  • Ein interessanter Nebeneffekt, man kann die Frequenz der Motor-PWM ändern und an den verwendeten Motor anpassen und die IR- LED kann natürlich auch auf Fahrzeuge-ID 7 oder 8 eingestellt werden, also Ghostcar. Ich denke aber man braucht dafür einen separaten Programmierer. Aber so ein Gerät ist ohnehin ganz nützlich wenn man bei laufendem Rennen mal schnell ein Auto programmieren will. Enrico

  • heute in der Post

    ElCheffe - - Carrera GO!!!

    Post

    ...auch von mir alles Gute !

  • Nabend... ein Schritt ist geschafft! Das Programm läuft auf dem Attiny85 und die ersten Fahrversuche können beginnen. Ich habe zuerst mit dem Evo-Board experimentiert, aber das Gerät ist für diesen Zweck nicht geeignet. Die Pins sind für die Programmierung fest mit dem USB Anschluß verbunden und kommen so in Konflikt damit. Irgend etwas hat sich immer gegenseitig gestört und das Board wartet nach dem Start immer erst für ein paar Sekunden auf den Bootloader. Das geht natürlich im Auto gar nicht.…

  • Moin! Bei Wartungsarbeiten an einem GO!!! Auto hab ich heute eine gebrochene Drossel entdeckt. Netterweise ist sie so gebrochen das man den inneren Aufbau erkennen kann. Wie so was allerdings passieren kann ist mir unklar. Aber sei´s drum.... carrera-go.info/index.php?atta…1c4599b602607132b71e3e10c Der Drahtdurchmesser liegt bei etwa 0,1mm was einen Querschnitt von 0,008 qmm ergibt. Das ist nicht viel, aber bei der zu vermutenden Drahtlänge von ca. 5-10 cm gehen da immer noch 750mA fast verlustf…