Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 104.

  • Moin Ich fahre nur Digital ohne Tankfunktion da ich diese noch nicht habe ist aber langfristig in Arbeit da es mich schon sehr reizt. "Edit: Mario hat gerade in einem anderen Beitrag erwähnt, dass seit dem FW Update der CU es jetzt auch bei den 143er Decodern so funktioniert." Oh heisst das jetzt das ich für meine Digital 143'iger gar keine 132 Decoder mehr bräuchte?

  • Moin Wenn deine Kids Spaß an der Bahn haben dann würde ich an deiner Stelle in der Bucht einfach mal ein paar gebrauchte Schienenteile holen , die Strecke verlängern und zb. Überfahrten mit einzubauen. Ich wette "normale" Rennen machen deinen Kids genauso viel Spaß.

  • Das hab ich bei meinen beiden DW's auch, da is kurz nach der Weichenzunge kein Kontakt da muss man etwas zügiger drüber dann gehts. Meine Jungs bleiben gerne mal da stecken weil ich ihnen immer sage fangt langsam an und testet euch hoch was wo geht von der Geschwindigkeit. Sie nehmen es mit dem langsamen dann zu wörtlich :D.

  • Ja die Weichen sind zwar fast "neben einander" aber dazwischen is noch ein wenig Strecke. Es verhielt sich jedenfalls so das ohne Zusatzeinspeisung die entferntere nur gezuckt hat, jedoch mit Einspeisung Sauber geschaltet.

  • Jap mit Edding hält ganz gut man muss nur alle paar Monate hier und da nach schwärzen. Ich finde das Rot mitten in der Strecke Potten hässlich :D.

  • Ich habe Heute früh mit meinen Kids nochmal ein Teil meiner Bahn aufgebaut und ich musste für die hintere DW Spannung von der Anschluß Schiene abgreifen. Ohne hat die weiche nur gezuckt.

  • Hmm ich als Elektriker würde jetzt sagen das mit den Impulsen ist nicht so schlimm bei zu vielen Einspeisungen, da ja der Impuls auf der Bahn überall Gleichzeitig statt findet. Wenn du jetzt Digital fährst wirst du aber ab einer gewissen Länge mit den Weichen ohne Zusatzeinspeisung Probleme bekommen so war das zumindest bei mir. Die entfernteste hat immer wie von Geisterhand geschaltet oder mal garnicht. grüße

  • Moin habt ihr die Schleifer auch etwas aufgefächert und und so ausgerichtet das sie mit einer leichten Biegung knapp unter dem Ende liegen? Ansonsten tippe ich auch auf Fussel und durch den Abflug verformte Schleifer. Grüße und frohes neues Ed Edit: Habe da ein Bild ausm Netz gefunden wie sie in etwa aussehen sollten oder vielmehr was mit "auffächern" gemeint ist. Das auffächern macht man durch auseinander ziehen der Enden mit den Fingerspitzen. Eine kleine Messingbürste zum Schleifer reinigen s…

  • Silvester Rakete

    EdHunter. - - Fahrzeuge

    Beitrag

    euch auch allen in 27 Minuten dann ein frohes........ vorher darf man's ja noch nich sagen

  • noch andere hobbies ...?

    EdHunter. - - Small Talk / Off Topic

    Beitrag

    Bin vor Jahren mal ne XJ 550 gefahren aber wegen der Kinder erstmal aufgehört.

  • noch andere hobbies ...?

    EdHunter. - - Small Talk / Off Topic

    Beitrag

    Ja die Scheibenwelt wollte ich auch schon die ganze Zeit mal lesen. Da habt ihr ha richtig Geld im Keller bei 5 Kisten Märklin!

  • noch andere hobbies ...?

    EdHunter. - - Small Talk / Off Topic

    Beitrag

    nein Terry noch nicht eher Margret weiss Tracy hickman, r.a salvatore. Terry war doch die Scheibenwelt richtig? Edit: Auf das Monster hier warte ich schon ganz ungeduldig......

  • noch andere hobbies ...?

    EdHunter. - - Small Talk / Off Topic

    Beitrag

    Ich habe seitdem ich bei der Bahn bin die Modelleisenbahn für mich entdeckt.

  • heute in der Post

    EdHunter. - - Carrera GO!!!

    Beitrag

    Wegen Schienen Sauber machen, wie meine vorredner schon anmerken warmes klares Wasser. Um die Leiterbahn zu reinigen einfach auf die Schleifer Ballistol geben (ein Tropfen reicht nicht tränken!) und schön Runden drehen. Dann evtl. den Slot mit dem Staubsauger von Fuseln und Staub befreien.

  • Neueinsteiger mit vielen Fragen

    EdHunter. - - Carrera DIGITAL 143

    Beitrag

    Lohnen tut sich regelmäßiges reinschauen auf jeden Fall, hab mir da letztens auch 8x 45 grad lang für 16 Euro zugelegt.

  • Hmmm irgendwie macht die zweite Weiche trotzdem noch hin und wieder Faxen (schalten ohne Betätigung).

  • Hast du in der Weiche selbst mal die Leitungen geprüft ob da irgendwo n Leiter nich ganz dran ist? Evtl. aufmachen Spannung mit Anschlußschiene drauf geben und alle Kontakte/Übergänge messen mit Multimeter. Hört (liest)sich für mich an als ob da der Fehler liegen könnte. Wenn du den Schienenleiter gefunden hast wo die Spannung weg fällt mit nem Leiter die Spannung abgreifen und da drauf Brücken, so ist die Doppelweiche eigentlich auch verdrahtet.

  • Ich habe zwei zweiadrige (schwarz,rot) 0,75 mm2 Leitungen da die Enden abisoliert einmal umgeschlagen und dann mit Lötzinn versehen. Die Enden schiebe ich von unten in die Fassungen der Schienenleiter so das die Leitungsenden die Leiter der Schiene berühren. Die Leitungen habe ich vor den Weichendioden an die Schiene davor gesteckt das die frische Spannung vor der Weiche eingespeist wird .

  • Ich habe die Lösung gefunden..... ich muss tatsächlich ne Zusatzeinspeisung von der Anschlußschiene aus legen. Die Schiene hat mehr oder weniger gemacht was sie wollte Schalten ohne Taster Betätigung usw. Seit ich ne Leitung vom Anschluß bis vor die Weiche gelegt habe is das Problem weg habe eben 50 Proberunden gedreht um den Fehler zu reproduzieren. Davor habe ich ne Zeit von 5,5 gefahren jetzt 5,3

  • Ah ich glaube hier liegt mein Problem!