Reply to Thread

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Information
Verification (“reCAPTCHA”)
Message

Previous Posts 10

  • pfuetze wrote:

    20m für den Straßenkurs nehme ich an.

    Strecke schaut doch schon mal gut aus!

    Die Bilder von den Weichen sind sehr gut! Das wollte ich doch auch mal machen um aus der Desmo eine Einspurbahn zu machen ...
    Du bringst mich da auf eine Idee :hmm: :hmm: .....

    Wenn´s so klappt wie gedacht - Querverbindungen zwischen den Spuren fräsen ist die leichteste Übung :thinking: .

    Man fährt ja meistens allein, und das dann in meinem Falle auf summa 60 m - :thumbup:




    Perego83 wrote:

    Sehr schöne Strecke, sieht sehr flüssig aus
    Stimmt vordergründig. Aber nicht täuschen lassen. Es ist eine Mischung aus stop and go.


    Roland
  • Also ich finde diese Bahn mit den Innenteil und dem Rundkurs außen richtig Hammer! Genauso würde ich mir eine Bahn vorstellen, wenn ich den nötigen Platz dafür hätte.
  • 20m für den Straßenkurs nehme ich an.

    Strecke schaut doch schon mal gut aus!

    Die Bilder von den Weichen sind sehr gut! Das wollte ich doch auch mal machen um aus der Desmo eine Einspurbahn zu machen ...
  • Langsam wird auch die Bahn "ansehnlicher" - zumindest wird sie dieses Jahr schon mal grün sein... :whistling:

    Nächstes Jahr dann ähnlich Kuschi´s, da ich auch Amischlitten und ebenso CanAm liebe.

    Sieht garnicht aus wie 20 m, oder ?
    Bahn grün.jpg

    Nebenher entstehen die drei Weichen. Wenn sie nicht fertig werden, müssen die guten alten Keile noch mal herhalten.

    Zungen aus 1 mm Federstahl. Inspiriert von Carrera´s Draht - Weichenzungen
    tongues 01.jpg

    1 mm Federstahldraht - Achsen eingelötet

    tongues 02.jpg

    Das dazu gehörende Lagerrörchen aufgesteckt ( wird natürlich alles gekürzt ! )

    tongues 03.jpg

    Die ausgefräste Auflage

    tongues 04.jpg

    So wird die Zunge anliegen

    tongues 05.jpg

    Andere Seite

    tongues 06.jpg


    Gruß

    Roland
  • Es geht los !

    Arkay

    Da ich ja den ersten Lauf durchführe - hier die beiden ersten Ankömmlinge.
    Gemäß des alten englischen Sprichwortes "The early bird catches the worm" kommen sie aus England, von Lloyd Lewis und seinem Freund Kev.


    truck proxy 01.jpg


    Bitte meine Adresse per PN erfragen.

    Gruß

    Roland