Reply to Thread

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Information
Verification (“reCAPTCHA”)
Message

Previous Posts 117

  • Guten Abend Männer's . . .

    . . . auch schlechte Ergebnisse müssen fairerweise an die Öffentlichkeit und das möchte ich nun tun ;)

    Der gestrige Samstag stand ja ganz im Zeichen des "2. Neujahrs - Cup2020" und anschließend sollte der "1. Lauf der Berliner Go Meisterschaft" stattfinden :)

    Begonnen wurde natürlich mit dem Cup, welcher digital ausgetragen wurde . . . zumindest wurde damit begonnen und der 1. Lauf von 2 á 50 Runden auch beendet, bei dem Kerstin an 1. Stelle lag . . .

    Mit einer kleinen Pause ging es dann in den 2. Lauf, wo es aber leider etliche Mängel/Enstellungsfehler gab und somit wurde der digitale "Neujahrs - Cup" abgebrochen und wir sind zum altbewährten Analogmodus zurückgekehrt . . .

    Und dort erwartete uns 3 Herren eine Abreibung, wie wir sie vorher nicht vorhersagen hätten können . . . es war eher schon eine Demütigung . . .

    Und da sieht man mal wieder, dass es trotz Heimbahn und alles , immer Tagesabhänging ist , wie gut , oder schlecht gefahren wird.

    Die einzige Dame im Teilnehmerfeld butterte uns alle 3 unter und hat sich verdient die Krone aufgesetzt . . . nochmals dafür meine Gratulation und vor allem mein Respekt :1f44c-1f3fb: :1f44d-1f3fb:

    Der "1. Lauf der Berliner Go - Meisterschaft" sollte ja eigentlich planmäßig separat gefahren werden, nur mussten wir umdisponieren und sind daher beides analog gemeinsam gefahren . . . :)

    Hier die Wertung für den 1. Lauf und weiter unten im Bild die Platzierungen des "Neujahrs - Cup" :

    Kerstin 10 Punkte
    Klaus 08 Punkte
    Stephan 06 Punkte
    Mario 05 Punkte

    Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und viele Grüße . . .

    Mario
    Files
  • Neues Jahr , neues Glück (zumindest für die anderen)

    Es geht in 12 Tagen mit dem "2. Neujahrs - Cup 2020" und einer Premiere in's nächste Rennjahr :1f917:

    Und zwar haben wir uns letztes Jahr dazu entschieden, eine "Berliner Go!!! - Meisterschaft" zu starten und abwechselnd auf dem "Ostblock-Raceway-Berlin" und bei Klaus im Keller auf seiner 4 - spurigen Bahn zu fahren . . .

    Die Regeln sind ähnlich den Reglen von unseren jährlichen Forumstreffen . . .
    Desweiteren werden auch zu 100% nur Go!!! - Fahrzeuge zu den Wertungsläufen zugelassen ( DTM , F1 , GT3 usw)
    Es wird auch keinen beweglichen Leitkiel geben und allesamt mit Magnet!!!

    Der "Neujahrscup" ist auch gleichzeitig der 1. Wertungslauf der "Berliner Go!!! - Meisterschaft
    2020"
    Angepeilt sind 10 Wertungsläufe mit höchstens 3 Streichergebnissen. (aus welchen Gründen auch immer)


    Aber nun konzentrieren wir uns erstmal auf den "Neujahrscup 2020" und schauen weiter, wie sich alles andere entwickelt ;)

    Das war's erst von mir aus hier und habt alle eine schöne Woche . . . :1f64b-1f3fc: ‍♂️
    Files
  • War mal wieder ein super Raceday bei dir, trotz Heimvorteil :1f601: .
    Danke für die Lobeshymnen, obwohl eine Menge Glück im Spiel war. :1f607:
    Nochmal einen lieben Dank an die Dame des Hauses für die Leckereien.
    Freue mich schon auf das nächste Event, wenn ich euch da vorne vielleicht ein bisschen näher komme. :1f60e:
    LG
    Files
  • Der 2. Christmas - Cup 2019 liegt nun 2 Tage hinter uns und im Nachgang kann man auf einen gemütlichen Nachmittag inkl. 4 Fahrer , der 5. musste leider kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen absagen , zurückblicken :search:

    Die Frau des Hauses gab auch wieder alles und zauberte leckeren Kuchen, belegte Brötchen, sowie Punch, welcher etwas die weihnachtliche Stimmung etwas hob . . . :1f384:


    Pünktlichst zum Cup , welcher mit Porsche GT3 - Fahrzeugen absolviert wurde, hatten sich eingefunden:

    Stephan
    Klaus
    Kerstin
    und meine Wenigkeit.

    Ausser Konkurrenz fuhr unsere Jüngste Teilnehmerin am Ende auch noch ein kleines Rennen gegen Ihre Mama , welche auch noch am letzten Samstag Ihren Ehrentag hatte . . . was natürlich ein weiterer Grund zum feiern war :1f38a: :1f389:

    Was das Renngeschehen betrifft, hatte sich die Rennleitung vorab bei einem so kleinen Teilnehmerfeld für den Modus "Jeder gegen jeden" entschieden und somit hatten wir 12 sehr spannende und nervenaufreibende Rennen mit wesentlich weniger Chaosphasen als sonst , zu verzeichnen .

    Und da war er wieder , dieser verdammte "Heimvorteil" :1f602:

    Es überraschte natürlich am Ende nicht, wer die Plätze 1 und 2 belegte . . . dafür überraschend, dass Stephan (Absurdistan) sich den 3. Platz vor Kerstin erkämpfte und somit der 1. Pokal ins Berliner Umland nach Stahnsdorf ging . . . hierzu nochmals herzlichen Glückwunsch :1f44d-1f3fb: :1f389:

    Und das solls auch für das Jahr 2019 mit den "Rennnachmittagen" und anderen "Großereignissen" gewesen sein .

    Der nächste Cup findet vorraussichtlich am 25.01.2020 statt und wird der 2. Neujahrs - Cup in der Geschichte des "Ostblock-Raceway-Berlin" sein . . .


    Ich bedanke mich bei allen Lesern und wünsche euch schon mal vorab ein schönes Weihnachtsfest :1f384: :1f381: :1f385-1f3fb:

    Anbei noch einige Bilder vom letzten Großereignis.

    VG
    Mario
    Files