Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Informationen
Sicherheitsabfrage („reCAPTCHA“)
Nachricht

Vorherige Beiträge 102

  • Ungefähr so:

    boxengasse-einfach.jpg
    Dafür braucht du dann die Eletronik aus dem Pit Stop Lane Adapter (oder kurz Tankadapter) und 3x Standard-Einspurschienen 342 mm.
    Zusätzlich 2x 114 mm Einspur ... also eine 114 mm mittig halbiert ;)
    Die Elektronik aus dem Tankadapter in eine der 1 Spur Geraden (kein Hexenwerk) und die 114 mm mit 'ner Metallsäge halbieren (auch kein Hexenwerk)

    BTW: für den 132 auf 143 Adapter müsstest Du zumindest auch sägen
  • 1,78? Ui, das dämpft die Begeisterung etwas, denn der Platzbedarf ist ja der Grund warum ich bei 143 bleiben will.
    Wie würde das mit den Weichen denn funktionieren? Ich sehe da vor meinem geistigen Auge keine Variante mit der ich eine völlig separate Pit Lane zustande bekommen würde ohne wieder sägen und löten zu müssen :thinking:
  • 132 er Pitlane?
    Ungefähr so mit Adapter:

    132erPitlane.jpg
    Das sind rund 178 cm !
    Ich hatte das auch vor, hab mich dann aber für den Umbau entschieden - aus Platzgründen ;)
    Falls Du vorhast, den Adapter nachzubauen, meld dich per PM, ich hab die Engstellen noch hier rum liegen.
    Eine Pitlane kannst du letztlich preiswerter auch mit den D143er Weichen realisieren.
  • Nun wenn du egal ob CU umgebaut oder CU auf 132 Schiene hast und die CU mit einem PC und Rennsoftware nutzt bekommt die CU anhand der Digitalen Autos ja Überfahrt usw mit. Tankanzeige geht auch mit 143 Decodern, nur Speed- und Bremswerte gehen nur mit 132 Decodern zum verändern.

    Du kannst also irgend eine Rennsoftware nutzen auf einem PC, mit 143 oder 132 Decodern.
  • Hallo allerseits!

    Also die Idee mit der unveränderten CU und den Evo-Engstellen ist ja der Hammer, da würde ich mir jedes Elektronik-Gebastel (absolut nicht mein Ding) sparen und sogar für einen eventuellen späteren Wechsel auf 132 die CU und Pit Lane original erhalten 8o
    Aber: wie lang ist das ganze Gebilde inkl. Pit Lane dann eigentlich? Ein reichlicher Meter, oder?

    Und mal noch was ganz anderes: wenn man die CU für eine 143er Bahn verwendet und einen Latop mit irgendeiner Rennsoftware (davon habe ich noch keinen Plan) anschliesst, kriegt man dann auch verwertbare Daten (Rundenzeiten, Geschwindigkeit, Tankanzeige usw.) angezeigt, oder liefert die CU ohne verbaute 132er Decoder in den Fahrzeugen keine weiteren Informationen?