GO! Buggy - Umbau

  • Hat schon mal jemand unter einen GO! - Buggy einen Leitkiel gebaut ? Wenn ja, würden mich ein paar Bilder interessieren.


    Roland

  • moin Roland


    der MC-Queen ist vorn ca 1,5mm breiter im Chassis. Da ließ sich viel vom Chassis entfernen und statt dessen Pfuetzes Leitkielhalter einkleben der dann in dem Bereich somit das Chassis trägt.
    wenn es Dich nicht stört, dass das Buggychassis vorn noch etwas zulegt, dann lässt sich vorn Pfuetzes Halter tragend verkleben und danach schwarz lackieren


    der Buggy ist digitalisiert, der Polizei-Buggy hier hat zusätzlich dazu noch Blinklicht.
    das hat allerdings ein Zauberkünstler aus unserem Forum umbebaut.


    irgendwie wird man dort auch einen Drehkiel rein bekommen
    ggf den, den die Jungs in die h0-Renner verbauen


    cu, DerClaus


    Gesendet von meinem XT1685 mit Tapatalk

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben

  • Vielen Dank, Peter.


    Das sind doch aber slide guides auf dem Bild, oder ? Zumindest sehen sie für mich so aus. Ich habe da keine Ahnung, weil ich normalerweise meine eigenen LK verwende.


    Ich hätte zwar lieber die Flechtlitze - LK von Shapeways genommen, aber der Zweck heiligt die Mittel. Meine beiden Zwerge treten mir mächtig auf die Füße, weil "ihre Buggies" noch nicht fahrbereit sind.
    Die große Bodenfreiheit macht den Umbau gottseidank möglich.


    @ Claus, entschuldige bitte, aber was soll diese Antwort mir bringen ? Meine Frage und Bitte waren doch klar formuliert, Deine Antwort bietet dazu keinerlei Hilfe.


    Roland

  • Das liegt aber daran das Du so nicht denken magst
    aber auch Das wirst Du zurück weisen
    ist also auch unwichtig


    ich würde da mit Sicherheit Pfuetzes Halter drunter bis rein bekommen


    cu, DC


    Gesendet von meinem XT1685 mit Tapatalk

    Die Welt braucht mehr Ver-Rückte,
    seht
    was die Normalen aus Ihr gemacht haben

  • Das sind doch aber slide guides auf dem Bild, oder ? Zumindest sehen sie für mich so aus. Ich habe da keine Ahnung, weil ich normalerweise meine eigenen LK verwende.

    Die Leitkiele mit Flechtlitze bauen höher. Auf der Holzbahn mit Kupferlitze halten die Schleifer ewig, daher sehe ich keinen Grund für die Flechtlitzen.


    Aber das sind schon gedruckte Leitkiele. Die SlideGuide bauen doch hauptsächlich vor die Leitkiel-Drehachse (eher ein geschobener Kiel), währenddessen diese Leitkiele (ursprünglich für Minis konstruiert) eher gezogene Leitkiele sind, die eher unterm Auo verschwinden.


    sollte diese hier sein: http://shpws.me/JLcq

  • Das mit der Litze ist halt alte Gewohnheit. Aber ich wehre mich ja nicht gegen die slide guides mit dem Draht. Es gibt immer ein erstes mal, und nun ist es bei mir so weit. Es beweisen ja die meisten hier, dass es auch mit dem Draht statt Litze funktioniert.
    Die LK,die Du hier zeigst, kann man ja - wenn Platz ist - auch ohne weiteres anders herum verwenden. Löchlein bohren, und schon hast Du sie vorn.




    Danke !


    Roland

  • Was soll ich denn zurückweisen, wenn Du immer noch nichts zu meiner Frage geschrieben hast.


    Wenn ich herumpfusche, kriege ich alles überall drunter. Aber ich werde wohl kaum die schöne Ansicht eines solchen Buggies dadurch kaputt machen, dass ich mit Krampf irgendwelche eigentlich viel zu großen und nicht passenden Teile darunter montiere, nur um zu beweisen, dass es geht.
    Darin sehe ich für mich nicht den Sinn dieses Hobbies.


    Außerdem hat Peter klar und eindeutig gezeigt, dass es geht ohne die Ansicht des Buggies versauen zu müssen.


    Thema beendet.


    Roland

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!