Rückblick auf Berlin...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rückblick auf Berlin...

      Wir freuen uns sehr und sind stolz, dass wir den Streckenweltrekord, der bisher von Ninco in Spanien gehalten wurde, mit "unserer" GO!!! schlagen und auf über 2500 Meter hochschrauben konnten und den Weltrekord nach Deutschland geholt haben.

      Das Autohaus von AutoWeller in Berlin und das Rahmenprogramm organisiert von der PremionGroup waren wie geschaffen dafür. Danke!
      Vorort waren Radio RTL, Spreeradio und RadioTeddy die den ganzen Tag über das Event live berichtet haben.
      Wir haben Interviews für Zeitung, Radio und Fernsehen gegeben, es waren jede Menge Fotografen da.
      Unser Weltrekord war das Highlight neben Tom Gabel, den Monroes und Sidney Youngblood, mit dem Unterschied, dass wir vom Fernsehen begleitet wurden und bei uns über die Tage mehr Besucher/Zuschauer waren als bei den Stars.
      Nina Ruge ("Alles wird gut") hat auf der mit 3000 Gästen besuchten Gala zur Eröffnung unser Vorhaben, die längste "Carrerabahn" der Welt zu bauen, angekündigt.
      Das von Stadlbauer  gelieferte Werbematerial wurde von extra dafür engagierten Hostessen verteilt, überall wurden Carrera Fähnchen von Groß und Klein spazieren getragen.
      Vielen VIPs haben wir die interessiert gestellten Fragen beantwortet.

      Der Aufbau wurde von einem Galileo-Team (Pro7) und einem Fotografen von der AutoBILD begleitet. In der AutoBILD wird über den Carrera Weltrekord berichtet und er ist "AutoBILD der Woche", Nr.41-12.10.2007.
      Der Fernsehbericht wird auf Pro7 wird in Galileo laufen. (wahrscheinlich schon nächste Woche)

      Für uns war es im Endeffekt ein tolles und unvergessliches Erlebnis.

      Alle haben einen super Job gemacht, Vielen Dank!

      Aber...
      Leider hat sich bei der ganzen Geschichte Carrera nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
      Von mir nur soviel, das was bestellt und zugesagt war wurde im ersten Anlauf nicht ganz so geliefert,
      dafür haben wir ziemlich viele Teile bekommen die wir gar nicht brauchten, rund fünf Kubikmeter!
      Stadlbauer hat uns dann aber doch noch per Express die benötigten Schienen nachgeliefert, die wir dann glücklich mitten in der Nacht in Empfang nehmen durften. Das bedeutete für uns natürlich einen extremen Mehraufwand.
      Aber als Dankeschön haben wir dann eine Gratulations-E-Mail von der Marketing Managerin erhalten.
      Vielleicht berichtet ja jemand von Stadlbauer mal was dazu!?

      Hier eine kleine Bilder Auswahl, Bilder sagen mehr als Worte,
      mehr findet ihr hier...



















      Links zum Thema:
      http://www.slotcar-worldrecord.info

      http://newsticker.welt.de/index.php?channel=aut&frame=&t=1192186680&module=autobild&id=335026
      http://auto.abacho.de/news/?ab_news_id=10225
      http://auto.netscape.de/Bildergalerien/Slotcar-Weltrekord-588967977-0.html
      http://auto.aol.de/Bildergalerien/Slotcar-Weltrekord-588967977-0.html
      http://auto.compuserve.de/Bildergalerien/
      http://www.go1a.de/index.php?id=42

      Wenn jemand irgendwo einen Bericht zum WR findet freuen wir uns über eine kurze Nachricht.
      info(at)bw-slot.de
    • hi,

      hab mich jetz lange genug zurückgehalten - zum einen weil ich das erlebte erst mal verarbeiten musste - und zum anderen ist es schwer die passenden worte dafür zu finden - ich hab meine meinung dazu hinundher geschoben - nun möchte ich mal einiges dazu schreiben.

      erst mal das positive:

      >>das team<<

      es hat spass gemacht was wir als team des forums da trotz aller komplikationen auf die beine gestellt haben - jeder hat gearbeitet wie blöde und sein bestes gegeben bis die finger bluteten - is schon wahnsinn - da kommen leute aus ganz deutschland, die sich mehr oder weniger kennen, zusammen krempel die ärmel hoch und legen richtig los - klar, kleine reibereien und zickereien gabs auch, aber die möchte ich mal einfach als typischen "lagerkoller" abtun - erst zwei stressige tage aufbau dann zwei lange tage event und als letztes noch kurz der abbau der strecke (75 minuten, auch ein rekord) - trotz großer frustation und noch größerem ärger haben an den eventtagen alle wiederum ihr bestes gegeben - fähnchen und prospekte verteilt - für unmengen fragen ein offenes ohr gehabt und immer die passenden antworten - ich weiss, nich wievielen bahnen wir unter den weihnachtsbaum verholfen haben - alle habe gezeigt, dass es ihr hobby is - das "slotten" - und das kam bei allen interessierten garantiert rüber - ich hab von werbe-touren gehört, wo das personal bocklos nur ihre stunden runterspulten - nach getaner arbeit war die stimmung immer besonders spitze - wo wir auch gefeiert haben, war es immer extrem lustig.

      ach, eins fällt mir noch ein was ich speziell hervorheben muss - bei der plannung zum WR gabs es einige diskussionen zum thema "zuschauerbahn" - wie machen wir es? machen wir es überhaupt? aber als das event dann lief war jeder wie selbstverständlich dabei - markus (der kindergärtner), martin und elke an vorderster front - immer mit freundlichen gesichtern das aufregende geschehen an den reglern im griff gehabt - und auch die andere waren spitze - ohne murren waren immer reichlich leute als einsetzer parat - einfach toll - der WR is was feines, aber wie ihr euch da präsentiert habt - hut ab.

      >>die location<<

      man, war das eine hütte - beim ersten begehen war ich sprachlos - was ein palast - was eine baustelle - was haben die da noch geschafft - elektriker, fliesenleger, putzfrauen und was weiss ich noch für arbeitskräfte - überall gewusel - nur unsere etage war fertig bis auf ein wenig staub - bis kurz vor der VIP-party das totale chaos - aber dann plötzlich standen da bäumchen wo vorher berge von müll lagen - schweres gerät schien vom boden verschluckt zu sein - überall standen bühnen, tische und bänke - alles war nett dekoriert - fertig für ne große party - und wir waren ein teil davon - ein echt angemessener ort für unseren weltrekord.

      >>das TV-team und der man von der AUTO-BILD<<

      als erstes dachten wir, es wäre ein abgekatertes spiel von den leuten von pro7 - dem war aber nich so - die waren begeistert, dass sie eine so tolle und spannende geschichte geliefert bekommen haben - beachtlich fand ich, wie sie sich eingebracht haben - sie alle mitgefiebert und auch alle mit angepackt - mal wurde fotografiert oder gefilmt - aber dann haben sie alle geholfen - schienen auspacken und zusammenbauen - hätten sie nich machen brauchen - haben sie aber - hier mal ein großes danke an euch.

      >>die eventfirma<<

      die waren auch spitze - ich wollte, zwar einen fast killen, weil es kaum möglich schien mal ne wohlverdiente kiste bier ranzuschaffen - aber der mann hatte reichlich zu tun - überall brandherde, die bei solch einem großen event bekämpft werden wollten - hat ja zum glück alles doch geklappt - und der zuspruch während der arbeit und danach war groß - das dankeschön am ende war groß und ehrlich gemeint - sie waren echt beeindruck von unserer leistung.

      >>das autohausweller (in person von "standortchef" herr burghard<<

      auch der war sich nich zu fein währenddessen und danach vorbeischauen und seine begeisterung für die aktion auszudrücken - es waren echt nette worte, die er uns zum dank sagte - hätte ich nich mit gerechnet von solch einem echten "buisiness-man" - ich kann mich erinnern, dass er sowas sagte wie "eure bahn hier is super, eigentlich das größte event unserer einweihungsfeier" - ging runter wie öl.

      so, das war die eine seite der medalie - für die andere brauch ich ein wenig zeit - später mehr...

      grüsse
      Signaturen sind doof!
    • Ja das war eine tolle Sache in Berlin!

      Ich fand das Team Klasse und es hat riesig Spaß gemacht mit Euch allen!

      Ein großer Dank auch an AutoWeller und PremionGroup die uns das ganze ermöglicht haben. 8)

      Und soviel Presse um uns rum war einfach echt aufregend! :shock: :shock: 8) 8)

      Es war einfach super, klasse, genial und einfach unvergesslich, und ich denke es werden viele GO!!!Bahnen unterm Weihnachtsbaum liegen! :wink:

      Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen! :wink:
      Ich denke einfach immer gerne an unseren Ausflug nach Berlin zurück!

      Grüße
      Harry
    • Hi,

      der Heiko hat also die etwas härtere Gangart eingeläutet. Und Berni hat in seinem ersten Beitrag oben auch seine Art des stillen Protests einfließen lassen. Ach ja noch was: ist Berni bewußt nicht auf dem Gruppenfoto in der Autobild? Und das der Kerl so ruhig bleiben kann.
    • In der Auto Bild steht...

      Sponsorengelder.

      Dann rückt mal raus wie es wirklich war.
      Dafür ist dies Forum da...denke ich.

      Ein Jürgen hat auch nicht nur 6 (!!!!) ...Andeutung kam ja schon.


      Ich bin mir in einem verdammt sicher.... viele hier aus dem Forum sind stolz auf die längste GO-BAHN der Welt. Rennbahn!!!
      Viele haben irgendwo mit gefiebert...ob im Urlaub oder im Besein des eigenen Kindes....

      fliese

      fliese
    • morgen gibs mehr - viel mehr...

      steht in der bild was von sponsorengeldern? ne, das is wohl falsch - es müsste heissen, dass das autohaus weller den WR ermöglicht hat und dafür reichlich gezahlt hat - aber nich an uns.

      mit dem forum hast du recht - dafür is es da - seine meinung zu posten.

      aber dass der jucar in seinem alter noch 6 hat is mir neu ;) (versteh ich irgendwie nich)

      bis denn
      Signaturen sind doof!
    • Hi,

      den Frust haben unsere Helden ( und Heldin) in Berlin schon untereinander rausgelassen. Es sollte ruhig jeder seinen Dampf an der Öffentlichkeit ablassen, das haben sie sich redlich verdient, besonders wenn man von "oben" schon keine angemessene Reaktion und Wertschätzung erfährt.
    • Hi,

      den Frust haben unsere Helden ( und Heldin) in Berlin schon untereinander rausgelassen. Es sollte ruhig jeder seinen Dampf an der Öffentlichkeit ablassen, das haben sie sich redlich verdient, besonders wenn man von "oben" schon keine angemessene Reaktion und Wertschätzung erfährt.
      _________________
      Gruß
      Jürgen


      Dies ist ein Forum...nicht jeder liest alles.

      Wenn von ''oben'' nichts kommt...dann wär ich auch sauer...milde ausgedrückt.

      Gut Nacht....muß unter die Decké

      fliese