tiefziehen - der 1. Versuch - update

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lexan (PC), Polystyrol PS oder PETG sind die einzigen, von denen ich gelesen habe, das man sie zum tiefziehen verwenden kann.
      PET von Einwegflaschen habe ich noch nicht versucht, aber gelesen das es funktionieren kann.
    • Moin,

      eben habe ich meine ersten Versuche mit PS gemacht. 3 * mit 0,3 mm und einmal mit 0.5.

      Wenn der Kunstoff richtig schön warm ist sprich 4-5 cm durchängt, läßt er sich leicht verarbeiten.

      bei Form 1 war er zu kalt. Form 2 die Fenster sind rausgefallen. Form 3 alles ok. Form 4 mit dickerem Material.


      http://www.heideracer.de/4images/details.php?image_id=163&sessionid=e81cd58f22151a92357081360191b64d
    • Lol. Können wir ja mal ne Tiefziehpary machen .... :)

      Muss nur noch an der Belüftung arbeiten. Das Haus möffelt nach warmen Kunststoff..... habe ich erst gar nicht bemerkt.

      Das Vivak kommt die Tage dran. Mal sehen ob das auch so einfach geht.

      Leichtere Bodys gehen nicht mehr.

      Ich denke PS mit 0.5 mm ist die richtige Dicke. Das 0.3mm Zeug erscheint mir etwas schlabberig. Das geht bestimmt für Fahrereinsätze.


      Mal schauen was einem so alles in die Finger fällt. Meine Box hat die Außenmasse von DIN A4. Reine Fläche abzüglich einem Rand von ca 2 cm.

      Die Box habe ich ringsrum mit Fensterdichtungsgummi beklebt. Für diesen Versuch habe ich einen Rahmen genommen, der ca 1/3 der Fäche ausmacht. Den Rest habe ich einfach mit einem Stück Holz abgedeckt. Dachte erst die fehlende Dichtung an der einen Seiten würde ein Problem werden .... bisher nicht.



      Jens
    • Hi,

      die Box ist so ausgelegt , dass an sich alles von 1:43 bis 1:24 funktionieren müsste. Mein Fuhrpark umfasst ja nun schon alle diese Massstäbe.

      DIe Tage werde ich mein 1:24 Flexi Car bekommen. Mal sehen ob das auch noch in die Box passt.


      Jetzt muss ich mir nur noch einfallen lassen wie ich die Bodys auf dem Chassis fixiere.

      Und dann kann ich noch mit meinen malerischen Künsten protzen .....


      Pfütze hat ja schon eine Menge Erfahrungen gepostet. Kann man ja bald mal ne kleine FAQ machen.

      Aufträge: wenn ich den Dreh raushabe können wir ja mal weiter sehen. Aber ausschneiden und anmalen macht jeder selbst :)

      Ich kann dann ja mal was mitbringen nach Bremen am 22.10. Bis dahin werde ich bestimmt noch einiges versucht haben.

      Fahrereinsatz: Wo bzw wie kann ich ein passendes Master erstellen. Figuren habe ich keine. Das einzige von der Größe her wären ggf Lego Figuren :)

      Jens
    • Jens,

      Mit Vivac (=PETG) bekommst du noch bessere Resultate als mit dem PS, es reißt auch nicht so leicht. Außerdem schauen durchsichtige Scheiben, selbst wenn drinnen nichts ist, gut aus.

      "Jetzt muss ich mir nur noch einfallen lassen wie ich die Bodys auf dem Chassis fixiere."

      Vorsicht mit 2K-Klebern - nur solche verwenden, die nicht warm werden beim aushärten! Ich benutze Pattex-2K-Powerknete und Wattestäbche, werde mir jetzt aber PS-Rohr D4x2,4 besorgen, da die Wattestäbchen schon ein bißchen labrig sind.

      Peter
    • Hi Peter,

      ich habe erstmal mit dem etwas billigerem PS angefangen. Ich denke für Fahreinsätze ... kann man PS gut nehmen. Das Vivac macht mir bei gleicher Dicke einen deutlich stabileren Eindruck.

      Am WE nach der Einschulung von meinem Sohn kann ich ggf noch ein wenig basteln.

      Wattenstäbchen werde ich dann mal testen.
      Jens
    • Hi,

      ich sage nur vivak rulz.
      Das Zeug ist leicht zu handeln und viel stabiler als PS. Diesmal habe ich auch die Reifenausschnitte mit Knete gefüllt. Bisher ist das Original immer recht gut aus der Kopie rausgekommen. Ich glaube bald muss ich neues vivak besorgen ....


      Jens
    • tiefziehen - der 1. Versuch - update

    • ja, insider ;)



      Holger hat mich nach Tiefziehen gefragt, deswegen wollte ich den alten Thread mal wieder hochholen.

      0,5mm PETG als Material (Handelsname Vivak) entweder aus dem Architekturmodellbau oder amazon, ebay, etc.

      der Rest notwendigen Tiefzieh-Infos sollte in diesem Thread versteckt sein ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pfuetze ()