Ankündigung www.autorennbahnplaner.de: Carrera GO Forum Edition

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • zu blöd dafür???

      nabend erstma!
      also den streckenplaner fand ich in der demoversion auch irgendwie ziemlich prima, allerdings muß ich sagen, dass ich nach der freischaltung nun doch etwas probleme damit habe:
      1. in der teileliste lassen sich discounter-bahnen (wie z.b. die speedmaster) nicht auswählen, uploaden, oder irgendwie einfach zusätzlich eingeben.
      2. einige teile gibt es gar nicht z.B. die steilkurven. Okay, das macht in der 2d ansicht keinen großen unterschied, ercheint mir aber gerade was die teileliste angeht etwas ungenau.
      3. und das ist das problematischste: die teile werden während des verbauens nicht korrekt abgezogen, d.h. trotzdem alle angegebenen schienen verbraucht sind, sagt das programm, dass noch welche verfügbar wären...???
      4. zwischen anfang und ende der bahn habe ih immer einen gewissen versatz, die spuren münden also nicht einwandfrei ineinander.

      Vielleicht bin ich einfach zu blöd dafür, oder habe mal wieder irgendwas wichtiges übersehen *???*

      Hilfe!!!

      Grüße, Bateman
    • Hi,

      die Steilkurve findest Du bei der Kurve 1/45, wenn Du mit der Maus nach rechts außen gehst. Es erscheint der Hinweis: zur Steilkurve wechseln.
      Hast Du erst gebaut und dann gezeichnet? Selbst wenn Du erst die Schienen zusammengebaut hast und meinst, die Strecke passt so, der Streckenplaner zeigt Dir die vorhandenen Differenzen an.
      Die Teile der nicht aufgeführten Sets würde ich dann per Hand in die Teileliste ( bei Einzelteile) einfügen.
    • danke erstma!
      das tut wirklich und siehe da nach dem restart scheint er das mit den teilen und dem verbrauch auch zu kapieren - *freu* naja ich bin immer wieder von den wundern der technik beindruckt!
      Schade finde ich allerdings trotzdem, dass er mich nicht einfach (nur so der vollständigkeit haler für kleine perfektionisten) die sets zusätzlich anlegen lässt. *grummel*
      Ich plane mal weiter... obwohl ich sagen muß, dass mir die Looping und fly-overs immer noch ganz gut gefallen. Warum mag die hier eigentlich keiner so recht??? Okay, auf den realen strecken gibt es sowas auch nicht, aber spaßig ist es doch trotzdem, vor allem die kids stehen da irgendwie voll drauf!
      Naja, wie gesagt, danke für die Info!

      Gruß, bateman
    • Hi,

      die Discount-Sets kannst du auch in den Streckenplaner übernehmen. Du musst nur mal ins Programmverzeichnis gehen, dir dort eine vorhandene Strecke kopieren und umbenennen (z.B Racing Set.dat). Den Namen wählst du gemäß deinem Set. Die dat-Datei kannst du dann mit dem Editor öffnen und kannst die Streckenteile bzw. die Stückzahl anpassen.
      Dann öffnest du die Datei "basicsets.dat" ebenfalls mit dem Editor. Dort fügst du am Ende den Namen des Sets ein, Strichpunkt nicht vergessen! Der Name muss genauso geschrieben werden wie vorher die erstellte (z.B Racing Set).
    • "Bateman" schrieb:


      Ich plane mal weiter... obwohl ich sagen muß, dass mir die Looping und fly-overs immer noch ganz gut gefallen. Warum mag die hier eigentlich keiner so recht??? Okay, auf den realen strecken gibt es sowas auch nicht, aber spaßig ist es doch trotzdem, vor allem die kids stehen da irgendwie voll drauf!


      Also ich mag Loopings und Fly-Over.
    • Für alle die dieses Programm verwenden vielleicht interessant:
      Es scheint ein Update zu geben denn in der aktuell herunterladbaren Version sind nun auch die neuen Rally Schienen und der digitale Rundenzähler verfügbar. Ob irgendwelche anderen Sachen noch zusätzlich geändert wurden weiß ich nicht.
      Einfach Demo über die installierte Version "drüberbügeln":
      http://www.carrera-streckenplaner.de/downloads.htm
      Meine Carrera GO Homepage: www.carrera-go.de

      Meine Artikel bei eBay
    • Hallo GO Freunde,

      ich habe hier ein ganz anderes Problem mit dem Streckenplaner!

      Habe heute eine Bahn entworfen, allerdings zuerst Real, soll heißen auf dem Teppich mit Schienen.
      Diese sollte dann im Streckenplaner übernommen werden, da ich wissen wollte wie groß denn nun meine Platte werden soll, bzw. kann.

      Dabei stellte ich fest das der Streckenplaner nicht die Strecke richtig darstellt, er hat überlapungen von Schienen!
      Kann es sein das der Planer nicht Maßstabsgerecht Arbeitet!?

      Hier ein Bild meines Omegarings :)

    • Ich vermute mal, daß deine beiden Außengeraden nicht genau parallel zu den beiden Innengeraden verlaufen, sondern nach unten hin etwas auseinander gehen. Dann würde es hinkommen.

      Das Problem liegt aber nicht am Planer, der funktioniert. Du wirst aber (fast) nie eine frei gebaute Strecke zu 100% mit den Planer nachzeichnen können, da man fast immer etwas schief aufbaut. Umgedreht ist es übrigens genauso - eine mit dem Planer gezeichnete Strecke muß man beim Aufbau am Ende meistens doch etwas hinbiegen.
      MKU
      Markus K.



      Meine Verkäufe bei ebay

      Elektroautos gehören in den Slot und nicht auf die Straße!!!