Ankündigung www.autorennbahnplaner.de: Carrera GO Forum Edition

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • www.autorennbahnplaner.de: Carrera GO Forum Edition

      Wie schon vor etwas längerem angekündigt gibt es nun eine (dauerhafte) Aktion in Kooperation mit dem Entwickler des Carrera Streckenplaners:

      Der Streckenplaner ist ein Produkt von autorennbahnplaner.de Dort gibt es den ersten Carrera Streckenplaner, der alle Carrera GO und DIGI&TAL 143 Schienen inkl. Weichen und getrennten Schienensträngen (z.B. für Boxengasse) beherrscht (weitere Produktbeschreibung siehe unten). Eine Demoversion könnt ihr euch unter autorennbahnplaner.de/downloads.htm herunterladen.

      Normalpreis: 16,95€
      Carrera GO Forum Sonderedition:11,95€ (mit der Einschränkung, das nur das GO und DIGITAL 143 System nutzbar ist)
      Alle zukünftigen Software-Updates sind inklusive.

      Bestellvorgang:
      Die Bestellung läuft direkt über den Softwareentwickler indem ihr eine eMail schreibt an
      order@autorennbahnplaner.de
      mit dem Betreff:
      "Bestellung Key Sonderedition GO!!!"
      Ihr bekommt dann eine Bestellbestätigung mit den Zahlungsinformationen und sobald bezahlt wurde wird ein Lizenzschlüssel versendet, mit dem dann die Demoversion freigeschaltet werden kann.

      Beschreibung:
      Meiner Meinung nach ist dies zur Zeit der mit Abstand beste Streckenplaner da er als einziger ALLE verfügbaren Schienen unterstützt:
      - Kurve 2/45° & 3/45°
      - Ein- und zweispuriger Looping
      - Kreuzung
      - Weiche & DIGITAL 143 Weiche
      - Sonderschienen (Rally, Schnee, Einspurschienen, Kamelbuckel usw.)
      - separate Schienenstränge (z.B. wichtig für Boxengasse)
      - Bis zu 6-spuriger Ausbau
      - Alle anderen "normalen" Schienen
      - leicht und intuitiv zu bedienen
      - sieht gut aus
      - Spurfarben frei wählbar und ein-/ausblendbar
      - Es können jeder Zeit an beliebiger Stelle zusätzliche Teile eingefügt werden. Der Planer passt den Rest der Bahn automatisch an.
      - Für die unterschiedlichen Kurvenradien lassen sich zur besseren Unterscheidung der Kurventypen beim Aufbau verschiedene Farbmarkierungen einblenden.
      - Statistikfunktion: Vollständige Teileliste mit einer Auflistung aller im Schienensystem verfügbaren Teiletypen.
      - Spurbezogene Ausgabe der Bahnlänge unter Berücksichtigung von Kurven und Spurwechseln.
      - Die Anzeige lässt sich frei drehen, scrollen und zoomen, um dem Anwender so jeweils den Bildausschnitt verfügbar zu machen, den er für den aktuellen Planungsschritt benötigt.
      - Die Anzeige läßt sich zentrieren, so dass der Planer immer automatisch den zum geplanten Streckenlayout passenden Ausschnitt und die passende Zoomstufe wählt
      - Zur Besseren Orientierung lassen sich die Abmaße eines vom Anwender zu definierenden Raumes einblenden. Die Raumeinblendung kann dabei relativ zur Bahn fixiert werden. Somit ist es möglich die Bahn frei im eingeblendeten Raum zu verschieben und drehen oder Raum und Bahn gemeinsam in der Ansicht zu verschieben
      Ein Raster (Hauptabstand 1m, Zwischenlinien 0,1m) kann eingeblendt werden
      - Die Fenster mit den Schienenteilebuttons lassen sich im Arbeitsbereich per 'Drag & Drop' frei platzieren
      - Druckoption für den Streckenplan. Dabei wird die Gesamtstrecke automatisch auf den Druckbereich des angeschlossenen Druckes skaliert. Die Ausdrucke sind farbig
      - Druckoption für die Teileliste inklusive der verbrauchten, vorhandenen und benötigten Schienenelemente.

      Viele dieser Funktionen können Slotman und/oder der CSP garnicht oder nur teilweise nach dem Erstellen von eigenen Definitiondateien leisten. Der einzige Wehrmutstropfen ist, daß in diesem Streckenplaner keine Schienen selber definiert werden können, daß heißt, daß keine selbst gesägten Schienen unterstützt werden!

      Fazit:
      Ich nutze nur noch diesen Streckenplaner und ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen, da er den anderen Planern deutlich in den Funktionen überlegen ist, leicht zu bedienen ist und er gut aussieht.
      Hier mal eine 2-spurige und eine 4-spurige Beispielstrecke die zeigt, was man alles damit machen kann. Man hätte zusätzlich noch ein Raster oder einen Raum/Plattengröße einzeichnen können und die verschiedenen Farben der Kurven kann man an- und abschalten!
      (Klicken für Großansicht)

      Meine Carrera GO Homepage: www.carrera-go.de

      Meine Artikel bei eBay
    • Hallo,
      bevor ich die Lizenz bestelle, habe ich jetzt mal kurz die Dmeo installiert.

      Ist die Demo derart eingeschränkt, das man an den Beispielstrecken, welche man laden kann, keinerlei Änderungen vornehmen kann (z.B. Gerade einfügen) ?
      Egal, ob ich den "Austauschmodus" oder "Einfügemodus" aktiviert habe, sobald ich auf ein rechts eingeblendetes Schienenteil klicke, fragt das Programm nur noch

      Dialog:
      "Close" "By Now"

      Gibt es einen Trick, ist das ein Bug, mache ich was falsch oder ist das die Einschränkung der Demo-Version?

      Grüße,
      Martin
      Viele Grüße,
      Martin
      3x3 + 4 + 2x4 + 3 + 1+2+4 + 1+2+3+3 + 3x4+3x2+3 + 4 + 3 + 2 + 4+3

      Weiler .. ? ..

      Meine Go-Seiten

      DiTech Sliding | WR Movie
    • "Topsurfer" schrieb:

      Hallo,
      bevor ich die Lizenz bestelle, habe ich jetzt mal kurz die Dmeo installiert.

      Ist die Demo derart eingeschränkt, das man an den Beispielstrecken, welche man laden kann, keinerlei Änderungen vornehmen kann (z.B. Gerade einfügen) ?
      Egal, ob ich den "Austauschmodus" oder "Einfügemodus" aktiviert habe, sobald ich auf ein rechts eingeblendetes Schienenteil klicke, fragt das Programm nur noch

      Dialog:
      "Close" "By Now"

      Gibt es einen Trick, ist das ein Bug, mache ich was falsch oder ist das die Einschränkung der Demo-Version?

      Grüße,
      Martin



      Hi Martin,

      ich schätze das ist weil die Demo nur 20 Schienenteile unterstützt:

      "Die Demo Version ist auf eine maximale Anzahl von 20 Schienenteilen beschränkt. Der volle Funktionsumfang kann durch die Eingabe eines persönlichen Licence Keys freigeschaltet werden."

      Gruß Holger
    • Na, so richtig bin ich von der Bedienung des Streckenplaners nicht überzeugt.
      Ich kann links keine Streckenteile einfügen, ich muß immer ein Dummy-Streckestück links nutzen und dieses mitführen, um zwischen Dumm-Stück und richtiger Strecke die Strecke aufzubauen.
      (ich möchte in Fahrtrichtung (=Uhrzeigersinn) die Strecke aufbauen, Streckenplaner geht wohl genau anders rum vor)

      Nach jedem Einbau einer Kurve dreht er die Strecke brutal, so das ich die Strecke händig wieder in meine Normal-Lage drehen muß (oder kann ich meine Start-Gerade "fixieren" ?)
      Das liegt bei mir wohl aber daran, da ich die Strecke links herum Aufbaue und den "Einfügemodus" aktiviert habe.

      Kann ich eingebaute Streckenteile einfach in der Einbaupostion verschieben? Bei Slotman geht das ja einfach mit F7 und F8

      Beim Testen, wohl nach 20 Streckenteilen, gibt es ohne Warnung keine Speichermöglichkeit des bisherigen Streckenbaus, nur noch "Kaufen" oder "beenden".

      Grüße,
      Martin
      Viele Grüße,
      Martin
      3x3 + 4 + 2x4 + 3 + 1+2+4 + 1+2+3+3 + 3x4+3x2+3 + 4 + 3 + 2 + 4+3

      Weiler .. ? ..

      Meine Go-Seiten

      DiTech Sliding | WR Movie
    • "go!!!mano" schrieb:

      Super wie sich der Planer entwickelt hat!!!
      Und das in nicht einmal einem Jahr!!! :lol:


      Schade nur das die Mac Version auf der Strecke geblieben ist,
      was für mich ursprünglich auf den carrera-streckenplaner gebracht hat!!! :(

      Aber dafür finde ich die Forums Edition eine klasse Geschichte!!!


      Hi Mano,

      hast Du mal probiert, ob der Planer unter Virtual PC läuft?

      Sollte gehen, oder?

      Ich glaub, ich probiers einfach mal.

      Notfalls verschenk ich die Cd, da ich keine Dose hab, die die Anforderungen schafft.
      (Für Slotman extra ein Schleppi mit wahnsinnigen 133 MHZ ersteigert. ;) )
    • "GO!!!Markus" schrieb:

      Ich kanns wirklich auch allen Neueinsteigern nur empfehlen.
      Nichts ist perfekt (z.B. keine Unterstützung für den Mac), aber unsere Forums Edition kostet nur 5 EURO und damit bekommt ihr den Streckenplaner der fast alles, aber auf jeden Fall zur Zeit am meisten von allen kann!


      ...und der einzige Planer, den man für die Planung der Weltrekordstrecke gebrauchen konnte - alle anderen konnten nicht so lange Strecken planen.
      MKU
      Markus K.



      Meine Verkäufe bei ebay

      Elektroautos gehören in den Slot und nicht auf die Straße!!!
    • Es wird schon Winter und dass meint dass wir unsere Strecke wieder aufgebauen werden :D . (und dass ich hier wieder komme :wink: )
      Innerzeit ist dass Anzahl Schienen (und Auto's :twisted: :oops: ) gewachst und Ich glaube ich werde mir auch den Streckenplanner bestellen denn ich nicht wieder die selbe Strecke als letztes Jahr aufbauen möchte.

      Wieder hallo zu alle GO!!! Freunde hier
    • Ich habe den C-Streckenplaner auch. Grundsätzlich bin ich damit zufrieden. Für den Preis ist das unschlagbar.

      Aber: Ich spiele auch ganz gerne mal mit anderen Kurven rum (z.B. 1/60). Die lassen sich nur im Slotman frei definieren. Das geht mit dem C-Streckenplaner nicht.

      Außerdem finde ich das händling des C-Streckenplaners gewöhnungsbedürftig!
      Martin B.


      "Auch schnelle Autos muss man erst einmal langsam fahren können!"

      Mitglied der Slotter-WG
    • Re: www.carrera-streckenplaner.de: Carrera GO Forum Edition

      "lytron" schrieb:

      Ich benutze den Slotman Planer, bin aber auch nicht so ganz zufrieden.
      Sagt mir bitte ein paar Argumente warum man den C-Streckenplaner holen sollte.
      Der Preis ist top!

      Grüße
      lytron



      Das sagt alles:

      "GO!!!Markus" schrieb:

      Beschreibung:
      Meiner Meinung nach ist dies zur Zeit der mit Abstand beste Streckenplaner da er als einziger ALLE verfügbaren Schienen unterstützt:
      - Kurve 2/45°
      - Ein- und zweispuriger Looping
      - Kreuzung
      - Weiche
      - separate Schienenstränge (z.B. wichtig für Boxengasse)
      - Bis zu 4-spuriger Ausbau

      Also wenn man sich keine Schienen selber sägen will ist dies der ideale Planer!
      Meine Carrera GO Homepage: www.carrera-go.de

      Meine Artikel bei eBay
    • "Bushidog" schrieb:

      ...Ich glaube ich werde mir auch den Streckenplanner bestellen denn ich nicht wieder die selbe Strecke als letztes Jahr aufbauen möchte.
      ...


      Ehrlich, man kann auch Schienen auf den Boden/Platte legen und zusammenstecken ohne vorher am PC geplant zu haben ;)

      Aber ehrlich gesagt spiele ich auch gerne im Streckenplaner.

      Gruß Dich zurück :)
      Adios, Viva los Tioz